Eis muss nicht immer Vanille oder Schokolade sein: Frosé schmeckt wie ein Sommerabend in Südfrankreich! © Elena Cremer

Eisrezepte: Abkühlung gefällig?

Vom einfachen Vanilleeis über Aperol Spritz am Stiel bis hin zur eiskalten Torte zum Löffeln – hier sind unsere besten Eisrezepte zum Selbermachen.
Von

Dieser Artikel ist Teil von ZEIT am Wochenende, Ausgabe 26/2022. 

Die industriellen Hersteller von Speiseeis hatten im Jahr 2021 kein fröhlich Schlecken: Der Pro-Kopf-Verbrauch ging von rund 114 auf rund 113 Kugeln zurück. Der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e. V. macht dafür vor allem das unbeständige Wetter verantwortlich. Wir im Wochenmarkt denken natürlich direkt an eine andere Ursache: Vielleicht haben die Leute nicht nur weniger Kugeln außer Haus gegessen, sondern vor allem auch mehr Menschen ihr Eis selbst hergestellt. Die Möglichkeiten dafür sind – egal ob mit oder ohne Eismaschine – schier unendlich. Mit Stiel, ohne Stiel, in der Waffel, zwischen Waffeln, als Torte, mit oder ohne Milch. Falls Sie auch dringend eine Abkühlung gebrauchen könnten und Eis in allen Variationen lieben, halten Sie sich an diese Rezepte: vom simplen Vanilleeis über Frosé mit Erdbeeren bis hin zur Eiscreme mit Ziegenquark. Schleck, schleck!

Cappuccino-Eis am Stiel

Warum Cappuccino trinken, wenn man ihn auch als Eis essen kann? Eben.

© Kochtrotz

Wassermelone-Minz-Granita

Wie wäre der Sommer ohne Eis? Wohl kaum zu ertragen. Ein Glück, dass sich sogar Wassermelonen-Granita selbst machen lässt.

© Lauren Bamford & Jesper Hede

Frosé mit Erdbeeren

Erste Hilfe nach einem langen Arbeitstag, während draußen die Sonne strahlt: gefrorener Rosé zum Löffeln. Die Erdbeeren können auch durch Himbeeren ersetzt werden.

© Elena Cremer

White-Russian-Granita

Mit gesüßtem Espresso zu Granita gefroren und großzügig getoppt mit halbsteif geschlagener Sahne wird dieser Cocktailklassiker zu einem köstlichen Dessert. Wer es süßer mag, verdoppelt den Zucker im Rezept.

© Elena Cremer

Vanilleeis, ganz simpel

Coole Sache, könnte man sagen: Für dieses Vanilleeis-Rezept brauchen Sie nicht mal eine Eismaschine, sondern lediglich ein Handrührgerät, drei Zutaten und etwas Geduld.

© Food and Mood

Blaubeereis mit Basilikum

Basilikum macht das Sommergefühl perfekt und das Blaubeereis noch besser.

© Cook and Bake with Andrea

Bananen-Erdnuss-Eis mit Schokochunks 

Versprochen: Das ist das schnellste Eis der Welt – man muss nur vorher irgendwann Bananen einfrieren.

© Phôtisserie

Popcorneis in der Waffel mit Schokotopping

Wer nicht auch das Eis selbst herstellen will, darf sich auch den Trick mit dem Popcorn abgucken.

© Lauren Bamford & Jesper Hede

Erdbeer-Joghurt-Popsicles

Was im Sommer gut schmeckt, wird tiefgefroren noch besser, zum Beispiel Erdbeeren. Für dieses Eis am Stiel müssen Sie nicht mal Schlange stehen.

© Schüsselglück

Passionsfrucht-Pavlova mit Minzeis und Kokosnuss

Minzeis, Passionsfruchtcreme und Baiser: Definitiv ein ambitioniertes Rezept, aber es lohnt sich.

© Lauren Bamford & Jesper Hede

Eisparfait-Torte mit Grand Marnier

Eiskalt, diese Torte, aber auch imposant – Bunsenbrenner sei Dank.

© Kathrin Koschitzki

Aperol-Spritz-Popsicles

Nicht ganz so spritzig wie das Original, dafür aber doppelt so erfrischend sind diese Aperol-Spritz-Popsicles. Besonders hübsch werden sie, wenn man eine halbe Orangenscheibe in die Eisformen gibt.

© Elena Cremer

Auflauf und Eiscreme aus Ziegenquark mit Zwetschgen 

Für diese Eiscreme aus Ziegenquark hat der vielfach ausgezeichnete Koch Martin Raub nur die besten Produkte aus lokalen Hofläden genutzt.

© Silvio Knezevic


Kommentare

10 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren

Eisherstellung im Sommer ist wie Heizen im Winter - ich denke wir sollen Energie einsparen.
Hört denn niemand auf Habeck?