Vegane Erbsen-Carbonara mit rauchigem Paprikapulver © Ulrika Pousette

Erbsen-Carbonara: Ohne Ei und ohne Speck

Sahne gehört nur in eine vegane Carbonara, dann aber natürlich aus Hafer. In diesem Rezept gesellen sich Erbsen dazu, und auch für den Speck gibt es rauchigen Ersatz.
Ein Rezept von

Mit nachhaltigen Rezepten, die pro Portion weniger als einen Euro kosten, ist Hanna Olvenmark in ihrer Heimat Schweden ein Star geworden. In diesem Interview erklärt sie, wie man vielseitig gesund und günstig kocht – und zugleich den Planeten schont.

Als ich Kind war, hat mein Vater immer eine spezielle Erbsen-Carbonara für uns gekocht. Inhalt: Speck, Erbsen und Sahne. Ich habe es geliebt! Dies hier ist meine vegetarische Variante mit rauchigem Paprikapulver anstelle von Speck. Ohne den Käse bleibt das Gericht sogar vegan.

Für die Nudeln Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.