© Sarah Golbaz

Geschmorter Blumenkohl auf Bohnenpüree: Bis zum letzten Blatt

Stiel, Wurzel, Blätter: Meist wird das "Zubehör" von Gemüse einfach ausrangiert. Doch die eingebauten Accessoires können Gerichte veredeln.
Von

Manchmal beobachte ich im Supermarkt die Menschen, die sich Gemüsesorten schnappen, die ganz in Plastik eingeschweißt sind. Oder die vor dem Wiegen das Gemüse von unnötigem Ballast befreien, wie Blätter oder Stängel. Ich bin dann stets versucht, mein Plädoyer für das Kochen "From Leaf to Root" vorzutragen, vom Blatt bis zur Wurzel.

Im Supermarkt halte ich mich damit zurück, ich will den Menschen ja nicht zu nahetreten. Für dieses Rezept allerdings traue ich mich noch mal heran an die Mission, jeden Zentimeter zu verarbeiten, den ein Stück Gemüse hergibt. Einen Blumenkohl also, dessen Blätter im Ofen mitschmoren und in einem Gewürzöl marinieren. So werden die Blätter, die von den meisten Leuten weggeschmissen werden, fast zum Highlight des Gerichts.