Cranberry-Blutorangen Sangria mit Nachschub © Angelika Schwaff

Alkoholfreier Cocktail: Tiefrot, ohne Sünde

Sangria klingt nach Sommerferien und Kopfschmerzen? Diese Variante kommt ohne Alkohol aus und passt mit Blutorange und Cranberrys perfekt in die Wintermonate.
Ein Rezept von

Der Januar hat auch seine guten Seiten. Zum Beispiel gibt es jetzt endlich wieder Blutorangen. Die schmecken wunderbar als Snack zwischendurch, aber eignen sich auch gut für nüchterne Drinks. Aus der Weihnachtszeit haben Sie vielleicht noch Cranberrys im Kühlschrank oder Tiefkühler. Wir kombinieren beides zu einem alkoholfreien Cocktail. Aus knackigen Äpfeln, einer Orange, Cranberrysaft und Limonade wird eine Sangria, die ihrer trunkenen Schwester in nichts nachsteht.

Eine Karaffe oder einen Behälter wählen, der gut in den Kühlschrank passt. Das Obst gründlich waschen und abtrocknen. Eine der Limetten auspressen und zusammen mit dem Saft und der Limonade in die Karaffe oder den Behälter geben. Da alle Früchte in diesem Drink mit Schale verwendet werden, möglichst in Bio-Qualität einkaufen.