Übersicht:

Die Macht der Herkunft

Die Verhaltensgenetik (englisch behaviour genetics) gibt es schon länger, die enge Kombination mit den Sozialwissenschaften ist jedoch neu; eine leicht verständliche Darstellung bietet ein Film des Economist; einen Überblick des Forschungsprogramms haben zwei Protagonisten 2020 in Natur Human Behaviour veröffentlicht sowie Felix Trop als Koautor den den Annual reviews.

Die "Genomweiten Assoziationsstudien" (GWAS) bilden den Kern der neuen Verhaltensgenetik. Diverse Websites fassen die weltweiten GWAS-Studien zusammen unter anderem der GWAS-Catalog des "National Human Genome Research Institute" in den USA sowie der GWAS-Atlas of GWAS Summary Statistics der Universität Amsterdam.

Das  "Sozio-oekonomische Panel" in Berlin ist die umfassendste sozialwissenschaftliche Langzeitstudie Deutschlands. Die Erfassung von Gendaten durch das SOEP ist noch wenig dokumentiert, es gibt jedoch eine publizierte Projektbeschreibung, auch unter diesem Link.

Zu den bekanntesten Studien zählt die "Gendrive"-Studie aus dem Norden England.

Das Problem, Gendaten in der Embryoselektion anzuwenden beschreibt ein Artikel aus dem New England Journal of Medicine sowie im British Medical Journal.

Abdel Abdelloui, einer Wissenschaftler mit denen wir für diesen Artikel gesprochen haben, hat einen gut verständlichen Essay über die "Natur menschlichen Verhaltens" geschrieben. 

Auch die EU-Kommission hat sich mit dem Thema dieses Artikels bereits befasst. 2019 veröffentlichte sie einen Report dazu. 

Nach oben Link zum Beitrag

Das falsche Versprechen

Informationen zu Gentest bei Embryos finden Sie auf diesen Seiten: thebmj, statnews und the new england journal of medicine. 

Nach oben Link zum Beitrag

Stimmt’s? - Intervallfasten hilft beim Abnehmen

Die Studie "Calorie Restriction with or without Time-Restricted Eating in Weight Loss" ist im New England Journal of Medicine zu finden: DOI: 10.1056/NEJMoa2114833 

Nach oben Link zum Beitrag

Sie hätten es wissen können

Das Journal MIT Technology Review zeichnet nach, wie und woran der erste Empfänger eines Schweineherzens starb.  

Nach oben Link zum Beitrag

Die Frühjahrskollektion

Das Bundesamt für Naturschutz hat mit dem Dachverband Deutscher Avifaunisten im Jahr 2019 die Broschüre "Vögel in Deutschland – Übersichten zur Bestandssituation" herausgegeben.  Der Nabu stellt auf seiner Website viele einheimische Vögel in Porträts vor. BLOCBIRDS ist ein Kunstprojekt von Studio 212 Fahrenheit. Es widmet sich der Schönheit von Vögeln in grafischen Kompositionen; diese sind ausschließlich durch die Kombination viereckiger Flächen entstanden.     

Nach oben Link zum Beitrag