ZEIT am Wochenende
© Sebastian Lock für ZEIT ONLINE

Wochenende 22/22: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Wimpel aufhängen. Willkommen im Wochenende.

Jetzt entdecken

Willkommen

Dies ist die achte Ausgabe von ZEIT am Wochenende. Darin: ein Hoch auf die Zugverspätung, Liebe für Fortgeschrittene, Gewinnen mit Jürgen Klopp und Duften wie Cary Grant.

Unsere Playlist hat diese Woche das Thema Brücken.

Möchten Sie jeden Samstag unseren Letter bekommen?

Wochenauswahl

Wann holt ihr meinen Vater raus?

Vor sieben Jahren wurde der schwedische Verleger Gui Minhai von chinesischen Agenten in Thailand entführt. Die Regierung in Stockholm ist bis heute untätig.

1

Der Überlebende

Ein 81-Jähriger infiziert sich im Krankenhaus mit Corona. Er überlebt nur knapp. Seine Familie erhebt einen schweren Vorwurf: Die Ärzte hätten ihn sterben lassen.

2

"Es ist nicht die Zeit, um Russland zu romantisieren"

Die Scorpions haben den Text von "Wind of Change" geändert. Es ist ein Eingeständnis: Der Wind hat sich nicht so gedreht, wie sie gehofft hatten. Doch sie hoffen weiter.

3

Das große Ganze

Unser Größenwahn

Krieg und Klimakatastrophe: Menschliche Hybris zerstört die Erde und unser Zusammenleben. Doch ohne sie werden wir uns und den Planeten nicht retten können.

Politisch motiviert

Was unterscheidet uns von Russland?

Wladimir Putin lügt, er lässt morden, er gefällt sich dabei. Und er sagt Richtung Nato: Ihr seid nicht besser, ihr tut nur so. Über die Scheinheiligkeit des Westens.

Die Pflichtverteidigung

Zugverspätungen sind ein Geschenk

Wenn eines dieses Land eint, dann ist es das Schimpfen auf die Deutsche Bahn. Dabei sind die ständigen Zugverspätungen perfekt als Wellness-Retreat für Vielbeschäftigte.

Was wären wir ohne euch

"Verwunderte Blicke bekomme ich schon"

Alle reden über die Inflationsrate. Knut Schirrmeister hilft, sie zu bestimmen. Er arbeitet als Preisermittler, seine Aufgabe: Preise im Supermarkt notieren.

Von der Selbstliebe

Schmerz im Gepäck

Wohin mit sich, wenn man einen Menschen verloren hat? Unterwegs mit acht Frauen im Stuttgarter Wald, die gemeinsam einen Weg für ihre Trauer suchen

Wir nennen es Familie

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein weiteres Kind?

Ein zweites, ein drittes Kind? Na klar. Aber für Eltern wie Kinder ist entscheidend: Wann genau? Denn die Altersabstände wirken sich auf das Geschwisterverhältnis aus.

Von der Liebe

Auf Wolke 70

Gabriele Pochhammer leitet eine Partnervermittlung für Menschen, die die Liebe ihres Lebens eigentlich schon hinter sich haben.

Kurz und klein

© Matthew Murphy/​dpa

Fast ein Interview

King Kong, ist der Begriff Affenpocken diskriminierend?

Wir haben die Antwort leider nicht verstanden.

© Kevin Winter/​Getty Images

Läuft bei uns

Zwischen Pubertät und Schattenwelt

Die vierte Staffel "Stranger Things" schickt die Gang mit voller Wucht in Teeniedramen. Obendrauf: Körperhorror und "satanic panic". Die Serientipps zum Wochenende.

Sofalandschaften

Wäre eine Arschbombe okay?

Einfach mal in fremdes Eigentum eintauchen: Über eine Plattform kann man in den USA stundenweise Privatpools mieten. Eine Spritztour zwischen Hollywood und Beverly Hills

Grünfläche

Unser Deckelsche

Jürgen Klopp steht mal wieder in einem großen Finale. Weil er den Fußball nicht komplizierter macht, als er ohnehin schon ist. Und weil er weiß, wo sein Platz ist.

Ode an ein Ding

Nonchalance No. 1

Wenn Regen nach langer Trockenheit auf den Boden fällt, entsteht für unsere Autorin ein ganz besonderer Duft. Jetzt hat sie ihn auf Drogerieniveau entdeckt.

Lexikon der Leidenschaften

Kunst mit Fingerspitzengefühl

Anabell Hacker besitzt 250 Nagellacke. Das Verzieren und Lackieren ihrer Fingernägel ist für sie nicht nur ein Hobby, sondern eine Kunstform.

Soweit wir wissen

Die dicksten Fische der Alpen

Vor 47 Jahren fand ein Geologiestudent auf einem Alpengipfel die Reste von Fischsauriern. Erst jetzt wird klar, wie spektakulär der Fund ist.

Der Moment der Erleuchtung

Scharfer Blick

Mit Chilifingern ins Auge gefasst? Gegen solch brennende Überraschungen haben wir einen einfachen Tipp.

Geld für alle

Unser Personal Trainer

Die VWTU-Übung

Vergessen Sie "YMCA". Viel besser für Schultern und Rücken ist VWTU. Unser Personal Trainer zeigt Ihnen, worauf es bei dieser Übung mit Buchstaben ankommt.

Wochenmarkt

In den Orangenhain gelinst

Orangen und Grünkohl? Was aussieht wie ein Wintersalat, schmeckt das ganze Jahr. Passt auch zum Grillabend. Und ist endlich mal wieder Anlass für kalte Linsen.

Newsletter

Credits

Mitwirkende

Redaktion: Maris Hubschmid, Viktoria Morasch, Friederike Oertel, Michael Schock, Mitarbeit: Simon Frost | Bildredaktion: Michael Pfister, Andreas Prost | Design: Christian Bart, Adele Ogiermann | Entwicklung: Rose Tremlett, Holger Wiebe | Programmierung: Thomas Puppe, Hennes Römmer | Producing: Julia Cruz, Matthias Elze