Lesezeichen

Deutsche in Russland: Als Deutsche in Russland ein besseres Leben suchten

Von der Zarin angelockt suchten Menschen aus deutschen Ländern im Osten blühende Landschaften und Steuerfreiheit. Doch die Winter waren hart und Herrscher unberechenbar.

Klimawandel: Bundesregierung will 900 Millionen in Wälder investieren

Mit staatlichen Fördergeldern sollen Waldbesitzer dazu gebracht werden, sich für den Klimawandel zu wappnen. Gleichzeitig soll der Wald als CO₂-Speicher wirken.

Anzeige: Transfer und Innovation

Deutschland gilt als exzellenter Forschungsstandort. Doch über welche Wege finden Erfinderinnen und Erfinder, Forschende und Anwender eigentlich zueinander?

Vögel: Warum sind Spatzen so frech?

Der Mensch braucht den Spatz genauso wie der Spatz den Menschen. In manchen Gegenden aber vergrault der Mensch gerade seinen treuesten Follower.

Klimawandel: Worauf es bei Hitze ankommt

Deutschland schwitzt: Der Klimawandel treibt das Wetter jetzt und künftig öfter ins Extrem. Zwölf Dinge, um sich zu rüsten – als Einzelne, als Kommune, als Gesellschaft.

Walther Rathenau: Zwischen allen Fronten

Industriebaron, Künstler, Außenminister der Weimarer Republik: Walther Rathenau war vielseitig und ungewöhnlich. Vor 100 Jahren wurde er von Rechtsradikalen erschossen.

Soja-Anbau im Amazonas: Wie der Regenwald verfüttert wird

Hühner und Schweine in Deutschland fressen Soja, für das der brasilianische Amazonaswald gerodet wird. Seit Jahren wollen Supermärkte das ändern. Warum klappt es nicht?

Best of Podcasts – Sojaanbau: Warum der Regenwald fürs deutsche Schnitzel brennt

In Brasilien wird Amazonas-Wald gerodet, um in Deutschland Schweine mit Soja zu füttern. Welche Folgen hat das? Was lässt sich dagegen tun? Auf Recherche im Regenwald

"Thiomargarita magnifica": Forschende entdecken weltweit größtes Bakterium

In den Mangroven von Guadeloupe haben Biologen ein Bakterium gefunden, das man mit dem bloßen Auge sehen kann. "Thiomargarita magnifica" wird bis zu zwei Zentimeter lang.

Deutsche Kolonien: Unterdrückung, Sklaverei, Völkermord

Mit Nilpferdpeitsche und Arbeitszwang: In Deutsch-Südwestafrika, der einzigen Siedlerkolonie des Kaiserreichs, errichten die Deutschen ein brutales Apartheidregime.

AnzeigeMit Algorithmen gegen den Krebs

Meist werden sie auf Bildern entdeckt: gefährliche Tumore. Mit Methoden der Künstlichen Intelligenz lassen sich bösartige Veränderungen noch früher erkennen.

Flüssigspiegelteleskop in Indien: Sterne beobachten mit giftigem Glanzstoff

Indische Astronominnen haben auf einem 2.450 Meter hohen Gipfel das größte Teleskop aus flüssigem Quecksilber auf Drehtellern gebastelt. Großartig, nur wozu?

Corona-Zahlen weltweit: Coronavirus in Europa und der Welt – alle Zahlen im Überblick

In welchen Ländern die Zahlen steigen, wo sie zurückgehen und wie schnell geimpft wird – täglich aktuell für alle Regionen Europas und weltweit

Corona-Impfungen in Deutschland: So viele Menschen wurden bereits geimpft

Täglich aktualisierte Grafiken zeigen alle Zahlen von der Erst- bis zur Viertimpfung nach Bundesländern, Altersgruppen und im internationalen Vergleich.

Corona: Österreich schafft Corona-Impfpflicht wieder ab

Wenige Monate nach der Einführung durch das Parlament schafft Österreichs Bundesregierung die Impfpflicht gegen Corona ab. In Kraft war sie ohnehin nicht mehr.

EU-Gesundheitsbehörde ECDC: Mehr als 2.700 Affenpocken-Fälle in Europa registriert

29 Länder und Regionen in Europa haben inzwischen Fälle von Affenpocken gemeldet. Die WHO berät in ihrem Notfallausschuss darüber, wie die Ausbreitung aufzuhalten ist.

Rhythmusgefühl: Wer den Rhythmus wirklich fühlt

Gibt es ein Schlagzeuger-Gen? Erstmals haben Forschende im Erbgut danach gesucht. Es zeigt sich: Relevante Gene sind auch für den Schlaf oder das Zeitempfinden wichtig.

Naturkatastrophe: Mehr als 1.000 Tote nach schwerem Erdbeben in Afghanistan

An der Grenze zu Pakistan hat es ein Erdbeben der Stärke 5,9 gegeben. Die Zahl der Toten ist inzwischen auf mehr als 1.000 gestiegen, die Region ist schwer zugänglich.

Auswanderungsland Deutschland: Tschüss Deutschland, hallo Welt

Schon zu Luthers Zeiten verlassen Menschen die deutschen Länder weltwärts. Mit der ersten englischen Kolonie in Nordamerika wird die Auswanderung dann zum Massenphänomen.

Psychologie • Das Beste aus Z+: Wie mache ich meinen Frieden mit etwas?

Die zerbrochene Lieblingstasse, eine hässliche Trennung oder sogar der Tod eines Menschen – loslassen ist schwierig. Wer seine Freiheit will, muss das trotzdem können.

Beliebte Artikel zum Thema

Meistgelesene Artikel Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert

Avocado: Die Avocado in Zahlen

Die Avocado ist gesund, ökologisch aber höchst fragwürdig. Wie viele Avocados angebaut werden, wie viele davon Deutschland importiert – und wie viel Wasser das benötigt.

Superkräfte: Entwickeln wir in Gefahr übermenschliche Kräfte?

Es gibt diese Legenden: Retter in der Not können Kräfte entfalten, die niemand für möglich gehalten hätte. Dafür gibt es eine biologische Erklärung.

Klimakrise: Der verletzte Mensch

Wie kann es sein, dass wir alles über die Klimakrise wissen und trotzdem so wenig dagegen unternehmen? Es hat mit Stolz, Ehre und der Idylle der Normalität zu tun.

Klimaschutz-Sofortprogramm: So könnte echte Klimapolitik beginnen

Beeindruckend schnell: Die Bundesregierung prescht mit der Stromwende vor, ein Entwurf für ein Klimaschutz-Sofortprogramm steht. Hält Deutschland seine Klimaversprechen?

Fracking: Warum Fracking in Deutschland keine Option ist

Geschätzt zehn Jahre könnte sich Deutschland mit seinen Gasvorkommen versorgen – wäre Fracking erlaubt. Doch die riskante Technik gefährdet nicht nur die Klimaziele.

Geschichtspodcast: Briefe aus der Neuen Welt

1884 siedelt die 24-jährige Wilhelmine Wiebusch von Hamburg nach New York über. Ihre Briefe geben einen Einblick in die Geschichte der deutschen Amerika-Auswanderung.

Das Beste aus Z+

Physik: Die Lösung aller Energieprobleme

Seit gut 100 Jahren weiß die Wissenschaft, dass die Energie im Inneren der Sonne von einer unablässigen Kernfusion erzeugt wird. Ließe sich das auf der Erde nachahmen?

Freundschaft: Kann man zu viele Freunde haben?

Von guten Sachen kann man nie genug bekommen. Oder doch? Bei der Freundschaft, darauf deuten Studien hin, könnte komischerweise das Gegenteil richtig sein.

Brandenburg: Regen sorgt für Entspannung in Waldbrandgebiet

Durch starke Regenfälle hat sich die Situation um die Waldbrände in Brandenburg beruhigt. Hunderte Menschen konnten in Treuenbrietzen in ihre Häuser zurückkehren.

10 Fotos

Waldbrände: Der Regen brachte Entspannung

Dunkle Schwaden, Menschen verlassen ihre Häuser, die Bundeswehr löscht aus der Luft: In Brandenburg brennen Hunderte Hektar Wald. Bilder vom Kampf gegen die Flammen

Brandenburg: Hunderte Menschen müssen wegen Waldbränden ihre Häuser verlassen

In Brandenburg brennen mehr als 400 Hektar Wald. Die Behörden mussten Teile von Beelitz und Treuenbrietzen evakuieren. Hoffnung auf Schauer und Gewitter am Vormittag.

Thema: Raumfahrt und Astronomie

Event Horizon Telescope: Hallo Höllenpforte!

Nach 20 Jahren haben Forschende sichtbar gemacht, was sich tief im Herzen der Milchstraße verbirgt: Dieses Schwarze Loch ist ein Massemonster von beispielloser Dimension.

Astronomie: Die Kraft der großen Fragen nach dem Woher und Wohin

Ob James-Webb-Teleskop oder die Jagd auf Einsteins Gravitationswellen: Große Forschungsprojekte trotzen den Krisen. Von dieser Zuversicht lässt sich gerade jetzt lernen.

Wissenspodcast: Jonas Deichmann über seine ungeheure Weltumrundung

Er hat Sibirien im Winter mit dem Fahrrad durchquert und lief in 120 Marathons durch Mexiko. Was treibt diesen Mann an? Und was können wir von ihm lernen?

Klimawandel und Technik: Wie retten wir den Planeten?

Sie ist Tiefseeforscherin, er Raumfahrtunternehmer: Antje Boetius und Marco Fuchs diskutieren über gedüngte Ozeane, Sonnenschirme im All und einen Umzug zum Mars.

Artensterben: Es hat schon längst begonnen

Schildkröten haben Männermangel, Albatros-Ehen scheitern am Klimawandel und Elefanten wachsen keine Stoßzähne mehr: Wie unsere Lebensweise die Evolution manipuliert.

Überschwemmungen: Fast 60 Tote nach Monsunstürmen in Bangladesch und Indien

In Südasien ist es bei Unwettern zu Überschwemmungen gekommen, Millionen Menschen wurden obdachlos. Experten rechnen mit weiteren schweren Regenfällen in der Region.

Hitzewellen: Waldbrände in Spanien, fast 40 Grad in Frankreich

In Spanien war es im Juni seit 1950 nicht mehr so heiß wie jetzt. In Frankreich drohen Waldbrände, auch in Deutschland warnte der Wetterdienst vor extremer Hitze.

Lithium: Im Rausch des weißen Goldes

Lithium ist weltweit begehrt. In Nevada soll das Metall jetzt im großen Stil abgebaut werden – gegen den Protest der Indigenen. Für die USA geht es um viel.

Klimawandel: Die Erderwärmung aufhalten

Parteitag: Janine Wissler ruft Linke zu grundlegendem Neuanfang auf

Eine Sexismus-Affäre und schlechte Wahlergebnisse setzen der Linken zu. Immer mehr Anhänger verlassen die Partei. Linkenchefin Wissler will die Partei nun verändern.

Coronavirus: Mediziner warnt vor Engpässen auf Intensivstationen

Christian Karagiannidis vom Corona-Expertenrat sieht das System "näher an einem Kipppunkt" als zuvor angenommen. Der Sieben-Tag-Wert der Neuinfektionen steigt weiter an.

Hitzewelle: Deutscher Wetterdienst erwartet Temperaturen bis zu 40 Grad

Zum Wochenende steigen in Deutschland die Temperaturen. Der Samstag könnte der bisher heißeste Tag des Jahres werden. In Brandenburg wird vor Waldbränden gewarnt.

Emotionen bei Tieren: Können Tiere Lampenfieber haben?

Kakerlaken verlieren die Nerven, wenn sie sich beobachtet fühlen. Schimpansen werden nervös, wenn sie vor einer Aufgabe stehen. Ist das die Angst, sich zu blamieren?

Russlanddeutsche: Auf der Suche nach Identität

Ihre Vorfahren wanderten einst nach Russland aus. Vor 30 Jahren kommt Familie Penner zurück nach Deutschland. Die Frage nach ihrer Heimat beschäftigt auch Tochter Elina.

Sprachtest: Wie gut ist Ihr Französisch?

Sprache bildet die Grundlage für Kommunikation. Wie gut die eigenen Sprachkenntnisse sind, können Sie schnell mit unserem digitalen Sprachtest herausfinden.

Coronavirus: Hier kommt die Sommerwelle

Zwei neue Omikron-Subtypen breiten sich in Deutschland aus: Die Infektionswelle beginnt. Wie hoch wird sie? Und sind BA.4 und BA.5 gefährlicher als frühere Varianten?

Trauma: Achtung: verstörender Inhalt!

Triggerwarnungen sollen traumatisierte Menschen vor Flashbacks schützen. Studien zeigen aber, dass Warnhinweise therapeutisch kontraproduktiv sein können. Was denn nun?

Video

Hochwasser in Deutschland: Kann man am Wasser noch sicher leben?

Der Mensch kämpft auch in Deutschland längst gegen die Folgen des Klimawandels. Wie sehr, darüber entscheidet die Wohnlage. Wer zum Beispiel am Fluss lebt, muss umdenken.

Sturmflut und Klimawandel: Der Albtraum vom Haus am Meer

Die folgenschweren Hochwasser in Westdeutschland haben gezeigt: Deutschland muss katastrophensicherer werden. An der Küste wird der Klimawandel zur besonderen Bedrohung.

Deutsche Auswanderer: "Die Amerikaner sind sehr langweilig"

Wie erging es Amerika-Auswanderern im 19. Jahrhundert? In Briefen erzählen sie vom Alltag in der Fremde, von seltsamen Sitten und der Klassengesellschaft.

Wissenschaftsdiplomatie: "Vernetzung ermöglicht Einblicke in feindlich gesinnte Länder"

Die Sanktionen in der Forschung gegen Russland waren überstürzt, sagt die Physikerin Maria Rentetzi. Ein Gespräch über den historischen Wert von Wissenschaftsdiplomatie