Lesezeichen

: Venezuela

Gustavo Petro: Künftiger Präsident Kolumbiens will Grenze zu Venezuela öffnen

In der Vergangenheit war die Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela oft geschlossen. Nach seiner Wahl will Gustavo Petro sie nun dauerhaft passierbar machen.

Alice Yard: Das Kollektiv des Flows

Die Documenta will zum weltbewegenden Ereignis werden. Mit dabei: Alice Yard. Auf Trinidad fördert das Kollektiv die Künste mit Freiräumen und Improvisation.

Russlands Goldbestände: Der Midas von der Moskwa

Über Jahrzehnte hinweg hat Wladimir Putin einen gewaltigen Goldschatz angehäuft, 2.300 Tonnen insgesamt. Hilft der ihm jetzt gegen die Sanktionen?

Beliebte Artikel zum Thema

Meistgelesen Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert Weitere Themen

Indigene im Amazonasgebiet: Die Schamanen schlagen zurück

Im Amazonasgebiet kämpfen indigene Völker gegen immer brutalere Landnehmer. Auch spirituelle Führer werden dabei zu Kriegern.

"Suisse Secrets": Was folgt aus den Skandal um Credit Suisse?

Banken in Westeuropa sind für Kleptokraten und Diktatoren aus aller Welt attraktiv. Um das zu ändern, bräuchte es politischen Mut gegen die Lobby der Finanzindustrie.

Vereinte Nationen: Venezuela und Iran verlieren UN-Stimmrecht

Der Iran und sieben weitere Staaten sind mit Zahlungen an die Vereinten Nationen im Rückstand. Zur Strafe dürfen sie im zentralen UN-Beratungsorgan nicht mehr mitstimmen.

Kolumbien: Mindestens 23 Menschen sterben bei Kämpfen zwischen Rebellengruppen

Die kolumbianische Region Arauca wird wegen ihrer Ölvorkommen immer wieder von Rebellen angegriffen. Zuletzt kämpften dort auch Mitglieder der aufgelösten Farc.

Daniel Ortega: Internationale Kritik nach Präsidentschaftswahl in Nicaragua

Dass sich Daniel Ortega in Nicaragua zum Sieger der Präsidentenwahl erklärt hat, stößt weltweit auf Protest. Die EU spricht von einem autokratischen Regime.

Venezuela: Regierung und Opposition erklären sich zu neuen Verhandlungen bereit

Bei Gesprächen in Mexiko-Stadt wollen beide Seiten einen Ausweg aus der Krise in dem südamerikanischen Staat suchen. An den Verhandlungen ist auch Russland beteiligt.

Iván Duque: Hubschrauber von Kolumbiens Präsidenten beschossen

Der Helikopter des kolumbianischen Präsidenten Iván Duque wurde in der Grenzregion zu Venezuela angegriffen. Dort sind Guerillakämpfer und Drogenbanden aktiv.

Amnesty International: Amnesty sieht zunehmende Repression durch Corona-Pandemie

Ob Frauen, Migranten oder Gesundheitspersonal: Die Pandemie hat Ungleichheit und Diskriminierung verstärkt. Im Amnesty-Jahresbericht steht auch Deutschland in der Kritik.

Geheimdienstbericht: US-Behörden sehen versuchte Einflussnahme auf Präsidentschaftswahl

Russland hat US-Geheimdiensten zufolge versucht, US-Wähler durch Desinformationskampagnen zu beeinflussen. Eine technische Manipulation habe es aber nicht gegeben.

USA: Hunderttausende Geflüchtete aus Venezuela sollen bleiben dürfen

Der neue US-Präsident Joe Biden setzt weitere Wahlversprechen um. Er bietet bis zu 320.000 geflüchteten Venezolanern das Aufenthaltsrecht für 18 Monate an.

Venezuela: Partei von Präsident Maduro soll Parlamentswahl klar gewonnen haben

Der autoritäre Staatschef hat offenbar die Mehrheit der Sitze in der Nationalversammlung gewonnen. Oppositionsführer Juan Guaidó spricht von Wahlbetrug.

Nachrichtenpodcast: Trumps Plan geht nicht auf

Trump wollte Truppen aus Deutschland und Afghanistan abziehen, der Kongress stellt sich geschlossen dagegen. Außerdem im Podcast-Update: Wahl-Boykott in Venezuela

Diplomatische Beziehungen: USA ernennen erstmals seit zehn Jahren neuen Botschafter für Venezuela

Die US-Regierung nimmt ihre diplomatische Beziehung zum südamerikanischen Krisenstaat wieder auf. Botschafter James Story wird allerdings aus Kolumbien arbeiten.

Reaktionen aus dem Ausland: Der Iran hofft auf ein Ende der "destruktiven Politik"

Joe Biden hat Glückwünsche aus dem Iran und Venezuela erhalten, auch Benjamin Netanjahu gratuliert einem "großen Freund Israels". Reaktionen aus aller Welt

Venezuela: Oppositionsführer Leopoldo López setzt sich ins Ausland ab

Vor anderthalb Jahren suchte der Gegner von Präsident Nicolás Maduro Zuflucht in Spaniens Botschaft in Caracas. Nun ist ihm offenbar die Flucht ins Ausland gelungen.

Venezuela: UN werfen Nicolás Maduro Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor

Der venezolanische Staatschef soll persönlich für Folter und Exekutionen verantwortlich sein. Es gehe nicht um Einzelfälle, sondern um eine koordinierte Politik, hieß es.

Venezuela: Oppositionsparteien wollen Parlamentswahl boykottieren

Im Dezember wählen die Menschen in Venezuela ein neues Parlament. 27 Parteien und Organisationen werfen Präsident Nicolás Maduro vor, keinen fairen Wahlkampf zuzulassen.

Corona-Pandemie: Der Sauerstoff ist knapp

In der Corona-Pandemie steigt die Nachfrage nach medizinischem Sauerstoff. In Europa kein Problem – doch viele Länder im globalen Süden waren schon vorher unterversorgt.

Venezuela: Oberstes Gericht ordnet Übernahme von Guaidós Partei an

Das höchste Gericht Venezuelas hat die "verfassungsmäßige Vormundschaft" von Juan Guaidós Partei beschlossen. Die Führung der Oppositionspartei ist somit abgesetzt.

Venezuela: Regierung nimmt Ausweisung von EU-Botschafterin zurück

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat als Reaktion auf EU-Sanktionen Isabel Brilhante Pedrosa ausgewiesen. Nun nimmt das südamerikanische Land alles wieder zurück.

Brasilien: Regenwald am Amazonas brennt wie schon lange nicht mehr

In Brasilien breiten sich die Amazonasfeuer aus, noch bevor die eigentliche Waldbrandsaison begonnen hat. Die illegale Brandrodung ist noch immer nicht unter Kontrolle.

Venezuela : Parlamentswahl in Venezuela angekündigt

Die Wahl des Parlaments soll am 6. Dezember stattfinden. Die Nationalversammlung ist die einzige Gewalt, die bisher nicht unter Kontrolle von Präsident Maduro steht.

Diplomatie: Venezuela weist EU-Botschafterin aus

Isabel Brilhante Pedrosa hat 72 Stunden Zeit, das Land zu verlassen. Präsident Nicolás Maduro reagiert mit der Ausweisung auf Sanktionen gegen seine Unterstützer.

USA: John Bolton hofft auf die Abwahl von Donald Trump

Er diente ihm als Sicherheitsberater – nun rechnet er mit Donald Trump ab: "Ich denke, er sollte nicht Präsident sein", so Bolton. Ein Nachfolger habe viel zu reparieren.

Covid-19 in Lateinamerika: Brasilien registriert 1.269 Tote binnen eines Tages

Nur in den USA gibt es mehr Tote und Infizierte: Brasilien wird immer stärker vom Coronavirus getroffen. Die offiziellen Zahlen bilden das Ausmaß laut Experten nicht ab.

Iran : Hassan Ruhani warnt USA vor Angriff auf Tanker

Fünf iranische Öltanker sind derzeit auf dem Weg nach Venezuela. Wegen der Sanktionen gegen iranische Exporte befürchtet die Regierung in Teheran ein Eingreifen der USA.

Nicolás Maduro: Weitere Festnahmen in Venezuela wegen angeblicher Invasion

Der venezolanische Präsident wirft einer Gruppe von Männern vor, mit Unterstützung der USA seinen Sturz geplant zu haben. Nun gab es drei weitere Festnahmen.

Venezuela: "Kein Covid-19. Nur ein bisschen Tuberkulose"

Die Corona-Pandemie ist in Venezuela nur eine von vielen Krisen. Die offizielle Zahl der Infizierten ist niedrig. Die Regierung von Nicolás Maduro hat schnell reagiert.

Hungersnot: Die andere Pandemie

Als Folge des globalen Shutdowns könnte es Hungersnöte in mehr als 30 Ländern mit mehreren Millionen Toten geben. Nur die richtige Prävention kann das noch verhindern.

Venezuela : Amnesty International fordert Untersuchung nach Gefangenenaufstand

Nach einem Gefangenenaufstand in einem Gefängnis in Venezuela fordert Amnesty International eine umfassende Untersuchung. Mindestens 46 Menschen kamen dabei ums Leben.

Venezuela: Tote und Verletzte bei Gefangenenaufstand

In dem überfüllten Gefängnis Los Llanos in Guanare haben Häftlinge das Personal angegriffen. Mindestens 17 Menschen wurden getötet.

José Manuel Villarejo: Spaniens Meisterspitzel

Seit Jahren hält ein Ex-Polizist die spanische Elite in Atem. Er hat Banker, Politiker und die Geliebte des Königs ausspioniert und seine Informationen zu Geld gemacht.

Venezuela: EU unterstützt Vorschlag der USA für eine Übergangsregierung

Im Streit um die politische Zukunft in Venezuela stellt sich die EU an die Seite der USA. Die Forderungen glichen den eigenen Vorstellungen, hieß es aus Brüssel.

Übergangsregierung: Russland weist US-Vorschlag für Venezuela zurück

Der Kreml hält den Plan zur Bildung einer Übergangsregierung in Venezuela für absurd. Die USA wollten so nur ihre Macht in dem Land ausweiten, heißt es in Moskau.

Drogenhandel: USA starten Antidrogeneinsatz vor der Küste Venezuelas

Mit einer Militäroperation vor Venezuela wollen die USA illegale Drogenlieferungen stoppen. Es ist einer der größten US-Militäreinsätze in der Region seit 1989.

Mike Pompeo: USA schlagen Übergangsregierung für Venezuela vor

Die US-Regierung hat einen neuen Plan vorgelegt, mit dessen Hilfe Präsident Nicolás Maduro abgesetzt werden soll. Dafür sollen unter anderem Sanktionen gelockert werden.

Venezuela: USA setzen Kopfgeld auf Nicolás Maduro aus

Seltene Anklage gegen einen Staatschef: Die USA werfen Venezuelas Präsident vor, seit 20 Jahren ein Drogenkartell zu führen. Sie unterstützen Maduros Gegenspieler Guaidó.

Venezuela: IWF lehnt Corona-Nothilfe für Venezuela ab

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat gehofft, fünf Milliarden Dollar aus einem Corona-Krisenfonds zu bekommen. Doch viele IWF-Staaten erkennen die Regierung nicht an.

Venezuela: Venezuela beantragt als erstes Land Corona-Nothilfe beim IWF

Der angeschlagene Ölstaat hat den Internationalen Währungsfonds um fünf Milliarden Dollar Krisenhilfe gebeten. Das Gesuch zeigt, wie arg die Finanznot der Regierung ist.

15 Fotos

Covid-19: Das Virus geht um die Welt und das Leben steht still

Straßen: menschenleer, Flughäfen: verwaist, Touristenattraktionen: wie ausgestorben. Das Coronavirus hinterlässt Spuren auf der ganzen Welt. Bilder des Stillstands

Venezuela: Oppositionelle nach regierungskritischen Protesten festgenommen

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hatte zu einem Protest aufgerufen. Drei oppositionelle Abgeordnete wurden nach den Demonstrationen festgenommen.

Venezuela: Nicolás Maduro droht Herausforderer mit Inhaftierung

Venezuelas Präsident hat angekündigt, seinen Konkurrenten Juan Guaidó festnehmen zu lassen. Die Anordnung des Gerichts stehe zwar noch aus. Aber "dieser Tag wird kommen".

Ukraine-Affäre: Bolton belastet Trump mit neuen Details

Der US-Präsident soll seinen früheren Sicherheitsberater früh angewiesen haben, Druck auf die Ukraine auszuüben. Dem will John Bolton aber nicht nachgekommen sein.

Venezuela: Zahl der Folteropfer erreicht Höchststand

Mehr als 500 Menschen wurden 2019 in Venezuela gefoltert. Die regierungsunabhängige Organisation Provea spricht von einer "systematischen Praxis".

Venezuela: Juan Guaidó fordert weitere EU-Sanktionen gegen Venezuelas Regierung

Der selbst erklärte venezolanische Staatschef rief die EU dazu auf, mehr Druck auf Nicolás Maduro auszuüben. Sein Land nannte er bei dem Empfang in Brüssel eine Diktatur.

Venezuela: Oppositionsführer Juan Guaidó reist zu Treffen mit Mike Pompeo

Der selbst ernannte Interimspräsident Venezuelas ist trotz eines Reiseverbots im Nachbarland Kolumbien eingetroffen. Er sucht dort den Kontakt zu Amerikas Außenminister.

Evo Morales: "Es war ein Fehler, erneut zu kandidieren"

Evo Morales kämpft von Argentinien aus um die Macht in Bolivien. Die USA steckten hinter seinem Sturz, sagt der Ex-Präsident: "Sie dulden keine Rivalen." Er will zurück.

Nachrichtenpodcast: Eukalyptusbäume brennen nicht, sie explodieren

Die Buschfeuer und Waldbrände in Australien werden wohl noch monatelang weiterwüten. Außerdem im Nachrichtenpodcast: chaotische Szenen in Venezuelas Parlament.

Venezuela: Juan Guaidó als Parlamentspräsident vereidigt

Der Oppositionsführer hatte sich gegen den Widerstand der Nationalgarde Zugang zum Kongress in Caracas verschafft. Dort legte er zum zweiten Mal seinen Amtseid ab.

Venezuela: Die Entscheidungen fallen längst woanders

In Venezuela gibt es nun zwei Präsidenten und zwei Parlamentspräsidenten. Für die Zukunft des Landes ist entscheidend, was nach der umstrittenen Abstimmung geschah.