Lesezeichen

: Umsatz

Musikstreamingdienst: Deezer plant Börsengang

Der Musikstreamingdienst wollte bereits 2015 an die Börse. Nach einer Fusion strebt Deezer nun einen Umsatz von einer Milliarde Euro im Jahr an.

Bizerba: Gewogen wird immer

Andreas und Angela Kraut bauen den Balinger Waagenhersteller Bizerba zur Digitalfirma um. Die Pandemie hilft dabei, ganz im Gegensatz zur Technikscheu der Deutschen.

Schienenverkehr: Umsatz der Deutschen Bahn über Vorkrisenniveau

Die Bahn hat 2021 einen Umsatzrekord von 47 Milliarden Euro erzielt. Mit 900 Millionen Euro sind die Verluste beim Staatskonzern gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken.

Unternehmerinnen: Werte statt Umsätze

Wie unterscheidet sich der Führungsstil von Frauen und Männern? Verfolgen Frauen, die Unternehmerinnen sind, andere Ziele? Eine Studie liefert nun Hinweise.

Gastronomie : Probleme to go

Die Sperrstunde in den Bars und Restaurants in Hamburg ist aufgehoben, bald sollen weitere Beschränkungen fallen. Wie geht es der Gastroszene nach zwei Jahren Pandemie?

Technologieunternehmen: Apple verzeichnet Rekordumsatz von 124 Milliarden US-Dollar

Trotz der Lieferengpässe wegen der Corona-Pandemie hat Apple im Weihnachtsquartal Rekordzahlen verzeichnet. Der Konzern profitiert auch vom Trend zu mehr Homeoffice.

Onlineshopping: Einzelhandel verbucht Rekordumsatz für 2021

Der Einzelhandel hat so viel Umsatz wie noch nie erzielt – vor allem weil der Onlinehandel boomt. Wegen der Corona-Beschränkungen profitierten aber nicht alle Händler.

Wirtschaft: Einzelhandel verzeichnet starken Umsatzrückgang im Juli

Die deutschen Einzelhändler sind mit Umsatzeinbußen in die zweite Jahreshälfte gestartet. Im Juli sanken die Einnahmen gegenüber Juni preisbereinigt um gut fünf Prozent.

Elektroautos: Tesla meldet erstmals mehr als eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Der US-Elektromobilpionier verdoppelt seinen Umsatz. Auch Teslas Lieferungen und Produktion erreichen Bestwerte: Mehr als 200.000 Fahrzeuge wurden an Kunden ausgeliefert.

DFL: Bundesliga macht in der Pandemie deutliche Verluste

Keine Zuschauer, keine Gewinne: Durch die Pandemie brachen die Umsätze der ersten Fußball-Liga um mehr als 200 Millionen Euro ein. Und das Minus dürfte noch steigen.

Statistisches Bundesamt: China bleibt auch 2020 Deutschlands wichtigster Handelspartner

Trotz der Pandemie ist der Umsatz im deutsch-chinesischen Außenhandel um 3,0 Prozent gewachsen. Der wichtigste Abnehmer deutscher Güter bleiben dennoch die USA.

Autoindustrie: Daimler macht elf Prozent weniger Umsatz

Der Umsatz des Autoherstellers ist 2020 eingebrochen – einen Gewinnzuwachs gab es trotzdem. Das Jahr 2020 sei ein Stresstest gewesen, sagt Vorstandschef Ola Källenius.

Streaming: Netflix verzeichnet mehr als 200 Millionen Nutzer

Die Corona-Krise sorgt für einen Streamingboom – natürlich auch für Netflix: 2020 kamen 37 Millionen neue Nutzerinnen dazu. Der Umsatz stieg auf 25 Milliarden Dollar.

Sipri-Bericht: Weltweite Rüstungsausgaben steigen deutlich an

Die weltweit größten Waffenhändler haben ihren Umsatz nach einem Bericht von Friedensforschern vergangenes Jahr um 8,5 Prozent gesteigert. An der Spitze stehen die USA.

Elektromobilität: Tesla meldet fünften Quartalsgewinn in Folge

Elon Musks Konzern steigert seinen Umsatz erneut, auch im Vergleich zum Vorjahr. Trotz Corona-Krise will der Autohersteller 2020 eine halbe Million Fahrzeuge ausliefern.

Gaststätten: Kneipe ohne Anspruch auf Entschädigung wegen Corona-Einbußen

Ein Berliner Wirt wollte erreichen, dass das Land für entgangene Umsätze während des Lockdowns zahlt. Dies sei ein allgemeines Unternehmerrisiko, urteilte das Gericht.

Einkaufsstraßen: Das Sterben der Shoppingmeilen

In den Fußgängerzonen ist weniger los, den Läden fehlt der Umsatz. Die Mieten sind trotzdem hoch. Die Bürgermeister würden gern helfen, doch sie stoßen auf Widerstand.

Galeria Karstadt Kaufhof: Warum René Benko von der Krise profitieren könnte

Das Geschäft des Immobilieninvestors erweist sich als überraschend krisenfest. Selbst die Insolvenz von Galeria Karstadt Kaufhof kann sich für René Benko noch auszahlen.

Reebok: Die Rettung könnte im Retrotrend liegen

Seit Jahren belastet Reebok den Adidas-Konzern. Der Umsatz schrumpft, es gibt keinen klaren Markenkern. Jetzt steht der Konzern vor einer Grundsatzentscheidung.

Einzelhandel: Versandhandel steigert Umsatz – Fahrradhandel profitiert von Krise

Die Corona-Krise spaltet den Einzelhandel: Dem Onlinehandel geht es sehr gut, der Konsum von Kleidung und Schuhen aber bricht ein. Einen Boom erleben Fahrradhändler.

Corona-Krise: TUI verzeichnet 1,4 Milliarden Euro Verlust im dritten Quartal

Die Tourismusbranche erholt sich nur langsam: Wegen der Corona-Pandemie ist der Umsatz des weltgrößten Tourismuskonzerns eingebrochen — trotz umfangreicher Sparmaßnahmen.

Corona-Krise: Post steigert Umsatz und Gewinn – BMW und Allianz mit Verlusten

Der Umsatz des Konzerns stieg im zweiten Quartal um rund drei Prozent, der operative Gewinn um fast 19 Prozent. BMW, Commerzbank und Allianz melden Gewinneinbrüche.

Corona-Krise: Daimler verzeichnet 1,9 Milliarden Euro Verlust im zweiten Quartal

Der Umsatz des Autobauers ist deutlich eingebrochen. Zwar sehe er Zeichen einer Erholung, sagt Vorstandschef Ola Källenius. Dennoch müsse Daimler dauerhaft Kosten senken.

Elektromobilität: Tesla macht viertes Quartal in Folge Gewinn

Zum ersten Mal schreibt Tesla ein Jahr lang schwarze Zahlen. Mit einem Börsenwert von 300 Milliarden Dollar ist die Firma inzwischen der teuerste Autokonzern der Welt.

Dax-Kandidat: Ist Delivery Hero reif für die erste Liga?

Wegen der Corona-Krise boomt das Geschäft des Essenslieferanten Delivery Hero, das Unternehmen könnte in den Dax aufsteigen. Doch es gibt Kritik am Geschäftsmodell.

Corona-Lockerungen: Gastgewerbe macht im Mai wieder mehr Umsatz

Wegen der Corona-Lockerungen konnten Hotels und Cafés im Mai wieder deutlich mehr einnehmen als im April. Das Vorkrisenniveau wurde aber noch lange nicht wieder erreicht.

Fleischindustrie: Fleischbetriebe erwirtschafteten Umsatzrekord

Noch nie haben die Schlachterei- und Fleischbetriebe so viel Umsatz erzielt wie im März dieses Jahres. Grund ist eine enorme Nachfrage aus China nach Schweinefleisch.

Corona im Onlinehandel: "Der Handel erlebt einen Strukturwandel wie früher die Stahlindustrie"

Viele Onlinehändler machen gerade das Geschäft ihres Lebens. Andere könnten auf der Strecke bleiben. Sie alle müssen planen – für eine Zeit mit Corona. Nur wie?

Mehrwertsteuersenkung: Amazon kann sich freuen

Die Bundesregierung will die Mehrwertsteuer in der Corona-Krise vorübergehend senken. Wird jetzt alles billiger? Wohl kaum, aber die Maßnahme kann trotzdem helfen.

Schloss Neuschwanstein: Und wer isst jetzt die Schweinshaxen?

Vor Corona reisten im Jahr 1,5 Millionen zum Schloss Neuschwanstein, die Hälfte der Hotelgäste kam außerhalb von Europa. Was macht ein Märchenort ohne Auslandstouristen?

Rezession: Umsatz im deutschen Einzelhandel stark gesunken

Die Corona-Krise macht den Einzelhändlern zu schaffen: Sie erleben den größten Umsatzrückgang seit 2007. Viele Soloselbstständige fürchten um ihre Existenz.

Online-Shopping: Bestellen, bis die Krise kommt

Mal eben online ein neues Shirt kaufen? Ist in Corona-Zeiten nicht so angesagt: Die Deutschen bestellen weniger im Netz. Zwei Sparten wachsen trotzdem. Eine Infografik

Bundesliga: Enttäuschte Liebe

Viele Fans wollen nicht einschalten, wenn die Bundesliga heute wieder losgeht. Lange haben sie für Fußball ihr Herz gegeben. Nun merken sie, dass etwas nicht stimmt.

Amazon: Ärger am laufenden Band

In der Corona-Krise steigt der Umsatz von Amazon fast überall. In Frankreich ist das anders. Dort haben Gewerkschafter dem Konzern seine Grenzen aufgezeigt.

Quartalszahlen: Microsoft steigert Umsatz, Facebook gewinnt mehr neue Nutzer

Der Softwarekonzern und das Onlinenetzwerk bleiben im ersten Quartal erfolgreich. Microsoft profitiert von Software und Clouds. Facebook wächst, wenn auch langsamer.

Wirecard: Nur noch mehr Nebelkerzen

Der Techkonzern Wirecard wehrt sich mit einem Prüfbericht gegen die Vorwürfe, Umsätze künstlich hochzurechnen. Doch die Untersuchung sorgt nur für noch mehr Verwirrung.

Statistisches Bundesamt: Einzelhandel meldet Umsatzplus in Corona-Krise

Im Februar haben Hamsterkäufe die Einnahmen des Einzelhandels deutlich steigen lassen. Auch Apotheken sowie Internet- und Versandhandel verzeichneten ein deutliches Plus.

Covid-19: Ein Onlineshop in 24 Stunden

Gesunden Geschäften, die keine Lebensmittel verkaufen, droht plötzlich die Pleite. Eine Lösung wäre der Onlinehandel, aber woher soll plötzlich die Infrastruktur kommen?

Statistisches Bundesamt: Einzelhändler verbuchen zehntes Wachstumsjahr in Folge

Die Deutschen sind in Konsumlaune – auch weil sich Sparen kaum noch lohnt. Die Umsätze im Einzelhandel sind auch 2019 gestiegen, vor allem im Internet- und Versandhandel.

Immobilienmarkt: Umsätze mit Immobilien erreichen Höchststand

Die Preise für Häuser und Wohnungen steigen weiter – besonders in den ohnehin teuren Regionen. Die günstigsten Wohnimmobilien gibt es einer Erhebung zufolge in Thüringen.

Tourismus: Branche profitiert von Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook

Viele Urlauber, die von der Insolvenz von Thomas Cook betroffen waren, haben neu gebucht. Dadurch konnte die Tourismusbranche ihre Umsätze um zwei Prozent steigern.

Easyjet: Fliegen für den Umweltschutz

Easyjet kompensiert jetzt alle CO2-Emissionen seiner Flüge. Für die Kunden soll sich nichts ändern. Können sie nun wieder ohne schlechtes Gewissen in den Flieger steigen?

Quartalszahlen: Facebook kann trotz Kritik Umsatz und Gewinn steigern

Facebook machte mit Werbeeinnahmen im dritten Quartal sechs Milliarden Dollar Gewinn, ein Anstieg von 19 Prozent. Anhaltender Kritik zum Trotz stieg auch die Nutzerzahl.

Gruselfest: Einzelhändler erwarten Halloween-Umsatz von 320 Millionen Euro

Gruselkostüme, Make-up und Deko: Zu Halloween geben Verbraucher in Deutschland viel Geld aus. Der Einzelhandel rechnet mit 320 Millionen Euro zusätzlichem Umsatz.