Lesezeichen

: Theater

Politikpodcast: Olaf Scholz oder: Funktioniert Politik auch ohne Gefühl?

Der Kanzler ist rhetorisch gebremst wie Angela Merkel. Nur: Sie war beliebt, er ist es nicht. Ein Podcast mit Schauspieler Ulrich Matthes über Gefühle in der Politik

Frankreich: Schauspieler Jean-Louis Trintignant mit 91 Jahren gestorben

Er wurde bekannt an der Seite von Brigitte Bardot, später avancierte er zum Charakterdarsteller des europäischen Autorenkino. Nun ist Jean-Louis Trintignant gestorben.

David Bennent: Der mit dem Wind schimpft

Der Schauspieler David Bennent verkörperte einst Oskar Matzerath in der "Blechtrommel"-Verfilmung. So wurde er eine Symbolgestalt der deutschen Geschichte. Eine Begegnung

Schauspieler: Peter Reusse ist tot

Der Theater- und Filmschauspieler Peter Reusse spielte am Deutschen Theater sowie in zahlreichen DDR-Filmproduktionen mit. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

Beliebte Artikel zum Thema

Meistgelesen Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert Weitere Themen

Oberammergauer Passionsspiele: Jesus war kein Weißer

Bei den Passionsspielen in Oberammergau entspricht das Personal wieder dem alten Klischee des Westeuropäers. Es ist Zeit, diesen Fehler zu beheben.

Sturm und Drang: Der kleine Castorf

Der französische Regisseur Julien Gosselin erforscht mit "Sturm und Drang" an der Berliner Volksbühne die deutsche Literatur. Und das Theater des dortigen Hausgottes.

Hollywood: Schauspieler Bo Hopkins ist tot

Der aus Filmen wie "American Graffiti" und "The Wild Bunch" bekannte Darsteller ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er hatte vor Kurzem einen Herzinfarkt erlitten.

"Revolution": Der wilde Ritt der Über-Ichs

Viktor Martinowitschs Roman "Revolution" ist ein Schlüsselwerk über Moskaus Gangsterregime. Das Hamburger Schauspielhaus bringt ihn nun als Theaterstück auf die Bühne.

Kirill Serebrennikow: "Ich will nicht Teil dieses Kriegs sein"

In Cannes beginnen die Filmfestspiele und Kirill Serebrennikow, der wichtigste Theatermacher Russlands, zeigt dort seinen neuen Film. Ein Gespräch über sein Heimatland

Schauspieler: Rainer Basedow im Alter von 83 Jahren verstorben

Er war als Seriendarsteller bekannt, spielte in "Der Räuber Hotzenplotz" und lieh einem Disney-Charakter seine Synchronstimme. Nun ist Rainer Basedow verstorben.

Schauspielerin: Klara Höfels ist tot

Sie spielte an den großen deutschen Theaterbühnen, Fernsehzuschauer kannten sie aus der "Soko"-Reihe und "Jerks". Nun ist Klara Höfels im Alter von 73 Jahren gestorben.

Passionsspiele Oberammergau: Gott ist nicht tot

Die Passionsspiele in Oberammergau mussten wegen der Pandemie um zwei Jahre verschoben werden. Nun darf Jesus endlich auferstehen.

Behinderung und Inklusion im Film: Geteiltes Licht

Behinderungen tauchen in Filmen oder Serien kaum auf. Warum bekommt die Branche das nicht hin – und warum findet man schon auf Schauspielschulen keine Behinderten?

"Sunu Talents": Senegal findet den Superstar

In Senegal gibt es eine reiche Kulturszene, doch keine entsprechende Infrastruktur. Da half nun das deutsche Goethe-Institut – und organisierte einen Talentwettbewerb.

Lexikon der Leidenschaften: Urlaub mit Orks

Das Glück liegt in vielen Dingen. Tamara Wurm rennt in ihrer Freizeit als Elfin durch den Wald. Gute Gründe, es unbedingt auszuprobieren

Christopher Rüping: "Die analoge Versammlung hat ihre Unschuld verloren"

Der Theaterregisseur Christopher Rüping bereitet sich auf seine nächste Premiere in Hamburg vor. Viele Plätze würden wohl leer bleiben, wegen Corona, sagt er. Und nun?

"Wilhelm Tell" von Milo Rau: Wie kommt man aus dieser Schweiz sauber wieder raus?

Der Schweizer Theatermacher Milo Rau hat, sehr frei nach Schiller, "Wilhelm Tell" in Zürich inszeniert. Natürlich geht es um die Schweiz, um Ungerechtigkeit und Geldgier.

"Tatort"-Darsteller: Schauspieler Uwe Bohm unerwartet verstorben

Im Theater feierte er Erfolge unter der Regie Peter Zadeks und spielte vielfach im "Tatort" mit. Nun ist der Schauspieler Uwe Bohm unerwartet verstorben.

"Geht es dir gut?": Ja, früher

"Geht es dir gut?", fragt René Pollesch, der Intendant der Volksbühne, im Titel seines neuen Stücks. Die Frage geht nicht nur an die Gegenwart, sondern auch sein Theater.

Wochenendpodcast: "Ich bin der weltschlechteste Krimigucker"

Im Wochenendpodcast verrät die Schauspielerin Caroline Peters, warum sie keine Krimis gucken kann. Außerdem kennt sie das Geheimnis für entspannte Zugfahrten.

Marina Abramović: Einmal runterkommen, bitte!

Die Abramović-Methode soll beim Abschalten helfen und achtsamer machen. Was bringt es wirklich, langsam zu trinken und bewusst zu gehen? Unsere Autorin hat das getestet.

Eva Mattes: "Und dann bin ich ausgerastet"

War das Theater früher freier? Ein Gespräch mit der Schauspielerin Eva Mattes über nackte Frauen auf der Bühne und tyrannische Männer hinter den Kulissen

Hotel im Schauspielhaus Wien: 15 Bühnen unter einem Dach

Das Wiener Schauspielhaus hat sich für einige Monate in ein Hotel der Künste verwandelt. Statt über Schließungen zu diskutieren, sollte man die Theater immer mehr öffnen.

"Queen Lear": Die einsamste Königin

Die große Corinna Harfouch spielt in "Queen Lear" im Gorki Theater in Berlin die und eben nicht den Lear, irgendwie nach William Shakespeare. Es ist ein trauriger Abend.

"Station Eleven": Den Rest erledigt Shakespeare

Eine Grippewelle löscht in der faszinierenden TV-Dystopie "Station Eleven" 99 Prozent der Weltbevölkerung aus. Den Überlebenden bleibt eine uralte Kunst: das Theater.

Hans Neuenfels: Diese lebenslange Sucht nach der Kunst

Der große Theaterregisseur und Musikdenker Hans Neuenfels ist gestorben. Er hat die jüngere deutsche Theatergeschichte geprägt wie kaum jemand sonst. Ein Nachruf 

Ida Praetorius: "Es ist ein Marathon, eine Besteigung des Mount Everest"

Ida Praetorius ist ein Ballett-Star – und neu als Erste Solistin im Hamburg Ballett. Ihr Erfolgsrezept ist wenig glamourös.

"Das Vermächtnis": Die Schlachtfelder der Libido

Philipp Stölzl hat das Drama "Das Vermächtnis" am Münchner Residenztheater inszeniert. Es ist eine triumphale Marathonshow durch die Geschichte der Schwulenbefreiung.

Kultur nach der Pandemie: Die Ruhe vor dem zweiten, dem eigentlichen Sturm

Zu Beginn der Pandemie herrschte Angst in der Kulturbranche. Dann wurde es still, die staatlichen Corona-Hilfen kamen und griffen. Doch was passiert, wenn die auslaufen?

Verena Altenberger: "Man muss seine eigene Mutter werden"

Als ihre Mutter an Krebs starb, verlor die Schauspielerin Verena Altenberger ihr größtes Vorbild. Sie spielt gegen den Verlust an. Wie kann aus Wut etwas Gutes entstehen?

Hartmut Becker: Schauspieler Hartmut Becker gestorben

Vom Berlinale-Drama "o.k." bis zur Fernsehserie: Hartmut Becker stand in zahlreichen Filmen vor der Kamera. Jetzt ist er nach schwerer Krankheit gestorben.

"It's Britney, Bitch": Holy wowzy!

Jetzt ist Britney Spears also endlich zur Theaterfigur geworden – das hat erstaunlich lange gedauert. Am Berliner Ensemble hatte das Stück "It's Britney, Bitch" Premiere.

"Zerbrochner Krug": Gestelzter Jambus für Versautes

Ulrich Matthes spielt den Dorfrichter Adam als kecken Fiesling: Der "Zerbrochne Krug" am Deutschen Theater Berlin ist unterhaltsam geglückt.

"Harry Potter und das verwunschene Kind": Harry Potter und die Stunde der Wahrheit

Zwanzig Monate lang verhinderte die Pandemie den Start des Theaterstücks "Harry Potter und das verwunschene Kind" in Hamburg. Nun war Premiere. Und wie ist das Stück?

Requisiteur: "Ich will später als Rentner nicht von Tütensuppen leben müssen"

Bernd, 58, hatte in seinem Leben schon 26 verschiedene Jobs. Heute verdient er als Requisiteur und freier Künstler in München 2.500 Euro netto – und ist rundum glücklich.

Stephen Sondheim: Ein Revolutionär der Musik

Stephen Sondheim machte als Komponist, Texter und Stofferfinder aus dem Musical eine wahre Kunstgattung. Nun ist er im Alter von 91 Jahren gestorben. Ein Nachruf

Hamburg: Schauspieler Volker Lechtenbrink gestorben

Der Schauspieler, Sänger und Regisseur Volker Lechtenbrink ist im Alter von 77 Jahren gestorben. In besonderer Erinnerung wird seine sonore Stimme bleiben.

"Eurotrash": Also

Die Schaubühne hat Christian Krachts Roman "Eurotrash" fürs Theater adaptiert. Angela Winkler und Joachim Meyerhoff spielen eine fabelhaft kaputte Mutter-Sohn-Beziehung.

Amelie Deuflhard: "Ich finde, man muss sich vorher überlegen, wen man einlädt"

Die Hamburger Kulturbühne Kampnagel distanziert sich von einer Lesung mit dem Rechtsmediziner Klaus Püschel. Ist das klug? Ein Gespräch mit Intendantin Amelie Deuflhard

Thalia Theater in Hamburg : "Viele Menschen fühlen sich hier leider noch immer nicht willkommen"

Das Hamburger Thalia Theater befasst sich in einem Festival mit dem türkisch-deutschen Zusammenleben – 60 Jahre nach dem Anwerbeabkommen mit der Türkei.

"The Sun Machine Is Coming Down": Einsteigen, losfliegen

Das Kongresszentrum ICC in Berlin steht seit Jahren leer, die Stadt weiß nicht, was sie mit dem gewaltigen Bau anfangen soll. Nun übernimmt ihn für wenige Tage die Kunst.

Luna Wedler: Zwischen Wut und Vorsicht

Luna Wedler spielt auf Instagram die Widerstandskämpferin Sophie Scholl, im Kino eine junge Rechte. Wie politisch muss man sein, um politische Rollen zu spielen?

ZEIT ONLINE Podcastfestival: "Servus. Grüezi. Hallo" in der Videoaufzeichnung beim ZEIT ONLINE Podcastfestival

Die österreichische Kabarettistin Aida Loos besuchte für das Podcastfestival unseren transalpinen Podcast. Sehen Sie hier die Aufzeichnung.

Nächste Seite