Lesezeichen

: Tankstelle

Energie-Entlastungspaket: Tankstellen befürchten Engpässe wegen Senkung der Spritpreise

Zum 1. Juni werden die Steuern für Benzin und Diesel vorübergehend gesenkt. Die Tankstellenbranche bereitet sich deshalb auf einen großen Ansturm an den Zapfsäulen vor.

Das kleine Grosz Museum: Wenn die Kunst ihren Ort spiegelt

In Berlin eröffnet ein neues, feines George-Grosz-Museum. In dessen Umgebung sieht man heute Menschen aus jenem Milieu, das auch der Berliner Maler einst porträtierte.

Umgang mit Alkohol: "Es wäre schön, nach ein oder zwei Gläsern aufhören zu können"

Wann ist es zu viel? Fünf Menschen diskutieren über die trügerische Leichtigkeit des Trinkens, das schlechte Gefühl danach und die Frage, wo Sucht beginnt.

LNG-Terminal in Brunsbüttel: Wo das Gas fließen soll, wächst noch Gras

Flüssiggas soll Deutschland unabhängig von Russland machen. In Brunsbüttel zeigt sich, dass das noch dauern kann. Dabei ist man hier schon lange von der Idee überzeugt.

Beliebte Artikel zum Thema

Meistgelesen Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert Weitere Themen

"Tatort" Frankfurt: Das ist medizinisch

Einer der besten Frankfurter "Tatort"-Fälle bislang: In "Finsternis" wird ungemein spannend und elegant die Person eines kontrollsüchtigen Gewalttäters seziert.

Kriegsschäden in der Ukraine: "Ich fühle mich von den europäischen Ländern betrogen"

Der Wiederaufbau der Ukraine müsse jetzt beginnen, sagt Tymofij Mylowanow. Hier erklärt der Ökonom, warum die Wirtschaft sogar stärker werden könnte als vor dem Krieg.

Statistisches Bundesamt: Tanken in Deutschland so teuer wie in kaum einem anderen EU-Land

Die Spritpreise in Deutschland gehören zu den höchsten in der EU, zeigt ein Vergleich des Statistischen Bundesamts. Nur in Finnland und Schweden kostet Diesel mehr.

Falsch getankt: "Benziner lassen sich meist noch retten"

O' zapft is: Jeder greift mal daneben. Und dann? Mustafa Karapinar pumpt Autos von Menschen leer, die falsch getankt haben.

ADAC: Diesel und Benzin im März laut ADAC so teuer wie nie

Diesel und Super kosteten im März im Schnitt jeweils mehr als zwei Euro, in der Spitze sogar 2,32 Euro. Erst in den letzten Tagen gab es laut ADAC leichte Entspannung.

Mobilitätsgeld: Koalition uneins über Reaktion auf steigende Energiepreise

In der Ampel-Koalition werden weitere Modelle zur Entlastung bei den Spritpreisen diskutiert. Die SPD plant ein Mobilitätsgeld als Gegenentwurf zum FDP-Tankrabatt.

Spedition: "Wir haben Angst um unsere Existenz"

Die hohen Spritpreise sind ein Luxusproblem? Na ja. Ein Besuch bei Wilhelm Dallmann, in dessen Spedition alles zusammenläuft, was gerade nicht läuft. 

Spritpreise: Wirtschaftswissenschaftler kritisieren Tankzuschuss-Vorschlag

Der von Bundesfinanzminister Lindner geplante Tankrabatt entlaste vor allem Gutverdienende, argumentieren Ökonomen. Eine gezieltere Maßnahme wäre demnach ein Energiegeld.

Spritpreis: Wenn ein paar Cent mehr richtig wehtun

Sie leiden unter den Spritpreisen, aber können nicht auf das Auto verzichten: Vier Leser erzählen von ihren Geldsorgen und dem Gefühl, nicht gehört zu werden.

Benzin- und Dieselpreise: Wer für die hohen Spritpreise verantwortlich ist

Der Ölpreis sinkt, aber an den Tankstellen werden weiter Rekordsummen verlangt. Jetzt will der Staat den Bürgern mit Tankrabatten helfen. Es profitieren die Ölkonzerne.

Arbeit in einer Raststätte: Raststätte, mon amour

Die Tankstellenimbisse neben der Autobahn sind ein Inbegriff der Trostlosigkeit. Ausgerechnet hier hat Eva Sachse Sinn für ihr Leben gefunden. 

Spritpreise: Es gibt kein Recht auf billiges Benzin

Der Staat sollte auf die hohen Spritpreise reagieren, indem er gezielt denen hilft, die es nötig haben. Ein Tankrabatt für alle ist der falsche Weg.

Energieversorgung: Bundesregierung plant offenbar Entlastung beim Benzinpreis

Der Bundesfinanzminister will laut einem Medienbericht Autofahrende mit einem Tankzuschuss entlasten. Dieser soll beim Bezahlen an der Tankstelle abgezogen werden.

Aktienfonds: Sind aktiv gemanagte Fonds wirklich schlecht?

Banker, die sich um Fonds kümmern: Eigentlich klingt das vernünftig. Doch die Produkte haben einen schlechten Ruf. Zu Recht?

Spritpreis: Frankreich will Spritpreis um 15 Cent senken

Tankstellenkunden in Frankreich sollen vier Monate lang direkt an der Kasse staatlichen Rabatt erhalten. Den Staat soll das zwei Milliarden Euro kosten.

Benzinpreise: Abwarten und Fahrrad fahren

Benzin und Diesel sind so teuer wie noch nie. Sollte die Bundesregierung Autofahrer entlasten oder ein Tempolimit einführen? Ökonomen warnen vor überhasteten Maßnahmen.

Benzinpreis: Wie sehr belasten Sie die hohen Spritpreise?

Benzin und Diesel kosten an den Tankstellen so viel wie noch nie. Sind Sie aufs Auto angewiesen und machen sich nun finanzielle Sorgen? Dann schreiben Sie uns!

Gas aus Russland: Ein Gasembargo wäre machbar

Egal, ob Russland den Gashahn zudreht oder Europa: Die Leopoldina-Akademie hält die Folgen für vertretbar. Jeden Bürger könnte das mehrere Hundert Euro im Jahr kosten.

Diesel und Benzin: Krieg treibt Spritpreise über zwei Euro je Liter

Seit Kriegsbeginn ist Super E10 um fast 25 Cent teurer geworden, Diesel sogar um 33 Cent. Jetzt hat der Preis für die Treibstoffe die Zweieuromarke überschritten.

"Was jetzt?"-Newsletter: Nur gute Nachrichten und Inspirierendes zum Wochenende

Unser Samstagsletter enthält auch in Zeiten wie diesen wieder nur gute, virenarme Nachrichten – und dazu Inspirierendes fürs Wochenende.

Alpenpodcast: Impfpflicht, made in Austria

Warum prescht gerade Österreich bei der Corona-Impfpflicht vor, und sollten Deutschland und die Schweiz folgen? Und: Sehnsuchtsort Tankstelle

Großbritannien: Tankstellenverband widerspricht Regierung zur Benzinkrise

Die Lage an britischen Tankstellen habe sich entspannt und sei unter Kontrolle, hieß es seitens der Regierung. Die Petrol Retailers Association dementiert das.

Großbritannien: Justizminister will Straftäter bei Engpässen als Fahrer einsetzen

Militärangehörige werden schon geschult, nun sollen auch Gefangene ran: So will Vizepremier Raab die Engpässe an den Zapfsäulen in Großbritannien lindern.

Großbritannien: Tausende britische Tankstellen haben keinen Sprit mehr

Zwei von drei unabhängigen Tankstellen können laut Branchenverband keine Kunden mehr bedienen. Ärzte warnen davor, dass sie bald nicht mehr zur Arbeit kommen könnten.

Nachrichtenpodcast: Was über die Tat von Idar-Oberstein bekannt ist

Ein Mann wird erschossen, weil er auf die Maskenpflicht verwies. Das Innenministerium schätzt die Tat als Einzelfall ein. Außerdem im Update: Wann ist Corona vorbei?

Idar-Oberstein: Mann erschießt Kassierer nach Streit um Corona-Maske

Ein 49-Jähriger soll in Rheinland-Pfalz einen Kassierer erschossen haben, der ihn auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte. Es erging Haftbefehl wegen Mordverdachts.

Klimawandel: EU-Kommission will weniger CO2-Zertifikate vergeben

Der Handel mit CO2-Verschmutzungszertifikaten soll auf den Wohnungs- und Verkehrssektor ausgedehnt werden. Die Kommission will auch die Gesamtzahl der Zertifikate senken.

Christine Lambrecht: Kinderrechte kommen zunächst nicht gesondert ins Grundgesetz

Die Verhandlungen über die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz sind gescheitert. Die Bereitschaft zum Kompromiss habe gefehlt, sagt Familienministerin Lambrecht.

CO2-Steuer: Nichts gelernt

Der Wahlkampf wegen ein paar Cent mehr fürs Benzin geht am Thema vorbei. Die Preise steigen vor allem, weil die Besteuerung unflexibel ist. Das geht durchaus anders.

US-Pipeline: Colonial Pipeline nimmt Betrieb nach Cyberattacke wieder auf

Es werde noch mehrere Tage dauern, bis die Anlage wieder normal läuft, heißt es vom Betreiber. Unterdessen geht Tausenden Tankstellen im Osten der USA das Benzin aus.

Ladestationen für Elektroautos: Wallbox ausverkauft

Sein E-Auto einfach über Nacht daheim laden: Dies versprechen Wallboxen – und die Nachfrage ist hoch. Doch die Wartezeiten sind lang, Hersteller kommen kaum hinterher.

Dirk Brockmann: "Alles, was das Unterwegssein bremst, ist jetzt sinnvoll"

Bus, Bahn, Büro: Welche Orte sind es, wo viele sich anstecken? Und welche der nun geplanten Maßnahmen bringen etwas? Dirk Brockmann, Experte für Corona-Daten, erklärt es.

Weihnachten: Nach dem Fest

Weihnachten stand in diesem Jahr unter keinem guten Stern: Pandemie, Lockdown. Wir haben acht Menschen gefragt, wie sie ihr Weihnachtsfest erlebt haben.

Weihnachtslockdown : So wollen die Bundesländer über die Feiertage kommen

In Deutschland wird es still: kein Einkaufstrubel zwischen den Jahren, Glühwein nur zu Hause, abends stille Einkehr. Was aus den Bundesländern bisher bekannt ist.

Corona-Maßnahmen: Diese Regeln gelten ab Mittwoch

Schulen zu, Alkoholverbot, kleine Feiern zu Weihnachten und Silvester sowie Einzelhandel eingeschränkt: Auf diese Corona-Maßnahmen haben sich Bund und Länder geeinigt.

Corona-Gipfel: Bund und Länder einigen sich auf Lockdown ab Mittwoch

Läden schließen, Kinder sollen zu Hause bleiben: Angela Merkel und die Länderchefs haben einen Lockdown beschlossen. An Silvester gelten strenge Kontaktbeschränkungen.

Akku-Taschenlampe: Eine Taschenlampe, die wie eine Friedenspfeife aussieht

Im richtigen Moment eine Taschenlampe dabeizuhaben, ist Gold wert. Vor allem, wenn man sie sich wie diese einfach in die Brusttasche stecken kann.

Corona-Regeln : Berliner Senat beschließt nächtliche Sperrstunde

In Berlin müssen Bars, Spätis und Restaurants ab Ende der Woche um 23 Uhr schließen, bei Verstößen drohen hohe Bußgelder. Zudem werden Partys in Parks verboten.

Volkswagen Elektroauto: Das E-Chaos auf deutschen Straßen

Mit dem ID.3 hat VW endlich ein konkurrenzfähiges Elektroauto gebaut. Und doch bleibt die Fahrt damit eine Zumutung. Eine Tour durch ein Land im Umbruch

Libanon: Benjamin Netanjahu warnt UN vor Waffenlager der Hisbollah

Israels Premier hat die Miliz beschuldigt, mit einem Depot nahe einer Tankstelle die Bewohner von Beirut zu gefährden. Er warnte vor einer Explosion wie Anfang August.