Lesezeichen

: Steuerreform

Weltweite Steuerreform: Mehrheit der OECD-Staaten stimmt globaler Mindeststeuer zu

Ab 2023 soll für internationale Firmen ein Mindeststeuersatz von 15 Prozent gelten. Auch Irland hat der Steuerreform nach langer Ablehnung zugestimmt.

Klimageld: Die Last wird zu groß

Die Bundesregierung will wegen der Inflation für weitere Entlastung sorgen – und streitet über die Mittel: soziales Klimageld oder Steuerreform? Gut wäre beides zusammen.

Einkommen: Christian Lindner will mittlere Einkommen per Steuerreform entlasten

Die SPD stößt mit dem Vorstoß für ein "soziales Klimageld" auf Widerstand innerhalb der Koalition. Der Bundesfinanzminister schlägt nun etwas anderes vor.

Beliebte Artikel zum Thema

Meistgelesen Meistkommentiert Weitere Themen

Tesla: Musk lässt sich von Twitter-Nutzern zu Aktienverkauf verpflichten

Der Tesla-Chef ließ auf Twitter abstimmen, ob er zehn Prozent seiner Anteile verkaufen soll. Die Antwort war eindeutig. Musk will sich angeblich daran halten.

Globale Mindeststeuer: Amazon könnte globale Mindeststeuer in Teilen umgehen

130 Staaten haben sich auf eine weltweite Steuerreform für Unternehmen geeinigt. Sie zielt auf große Digitalkonzerne – doch US-Finanzministerin sieht Schlupflöcher.

Alpenpodcast: 15 Prozent ist ja wohl das Mindeste

Was die neue globale Mindeststeuer für Unternehmen für die Schweiz, Deutschland und Österreich bedeutet. Und wer bei uns noch Tour de France guckt.

Globale Steuerreform: G20-Staaten beschließen Mindeststeuer für Unternehmen

Die Finanzminister der G20-Gruppe haben sich darauf geeinigt, global agierende Unternehmen fairer zu besteuern. Bis Oktober sollen die letzten Details geklärt sein.

Kolumbien: Erneut Tote und Verletzte am Rande von Protesten

In der kolumbianischen Stadt Cali sind zwei weitere Menschen getötet worden. Insgesamt sollen bei Demonstrationen gegen die Regierung über 60 Menschen gestorben sein.

Kolumbien: "Häufig bekommen sie bei den Protesten mehr zu essen als zu Hause"

Der kolumbianische Präsident zieht seine Steuerreform zurück, doch die Proteste gehen weiter. Ein Mitorganisator erklärt, warum er die Angebote für unglaubwürdig hält.

Kolumbien: Mindestens 42 Tote bei Protesten gegen Regierung

Seit Ende April protestieren in Kolumbien Tausende gegen die Regierung. Die Sicherheitskräfte gehen hart vor. Die Zahl der überwiegend jugendlichen Toten steigt.

Steuerreform: Grundsteuer wird neu geregelt

Sie ist eine wichtige Einnahmequelle für Kommunen: die Grundsteuer für Haus- und Grundbesitzer. Nach langen Verhandlungen hat der Bundesrat einer Reform zugestimmt.

Steuerreform: Bundestag beschließt Reform der Grundsteuer

Mit großer Mehrheit hat der Bundestag für eine Reform der Grundsteuer und die notwendige Grundgesetzänderung gestimmt. Die Höhe der Steuer legen die Kommunen fest.

Grundgesetzänderung: Einigung bei Reform der Grundsteuer

FDP und Grüne haben Zustimmung zu einer Grundgesetzänderung signalisiert. Damit kann die Grundsteuer reformiert werden.

Peter Altmaier: Wirtschaftsminister will Sozialabgaben für Arbeitgeber deckeln

Um den Mittelstand zu entlasten, schlägt Peter Altmaier eine Sozialabgabenbremse fürs Grundgesetz vor. Außerdem sollen Betriebe weniger Steuern zahlen.

Solidaritätszuschlag: Peter Altmaier will Soli komplett abschaffen

Der Union gehen die Pläne von Finanzminister Olaf Scholz nicht weit genug. Wirtschaftsminister Altmaier hat einen Alternativvorschlag, der auch Unternehmen helfen soll.

Solidaritätszuschlag: "Der Soli muss für alle Steuerzahler abgeschafft werden"

Es könne nicht sein, dass es eine Sonderabgabe nur für Spitzenverdiener gibt, sagt der Ökonom Clemens Fuest. Nichts anderes sei das neue Gesetz zum Solidaritätszuschlag.

Frankreich: Amazon gibt Kosten französischer Digitalsteuer an Kunden weiter

Frankreichs Digitalsteuer zielt auf Internetkonzerne, die ihre Gewinne ins Ausland leiten. Jetzt hat Amazon angekündigt, die Kosten auf ihre Unternehmenskunden umzulegen.

Klimapolitik: Beraterstab im Wirtschaftsministerium empfiehlt CO2-Preis

"Der Kohlendioxidausstoß muss teurer werden": Der wissenschaftliche Beirat von Peter Altmaier will die Klimaziele mit marktwirtschaftlichen Mitteln erreichen.

G20: China wirbt für gemeinsames Digitalsteuersystem

Bei der G20-Konferenz in Fukuoka debattierten die Wirtschaftsmächte, wie Internetkonzerne gerechter besteuert werden können. China forderte eine bessere Koordinierung.

CO2-Steuer: Wie gerecht ist die Klimasteuer?

Alle wollen eine Sonderabgabe auf Kohlendioxid. Jetzt soll sie sogar sozial gerecht sein. Kann das stimmen? Wir haben nachgerechnet.

Frankreich: Emmanuel Macron fordert gemeinsamen Appell an Gelbwesten

Am Wochenende werden erneute Proteste der Gelbwesten in Frankreich erwartet, auch die Landwirte wollen sich beteiligen. Präsident Emmanuel Macron mahnt zur Ruhe.

Aktienmarkt: Am Ende des Booms

Der Mini-Crash an den Börsen war überfällig: Der Aufschwung in den USA stößt an Grenzen. Das wäre auch verkraftbar, gäbe es einen rational agierenden US-Präsidenten.

Steuerreform: Angela Merkel fordert Besteuerung von Daten

Die Kanzlerin warnt vor einer Welt, in der Bürger kostenlos Daten liefern, mit denen andere Geld verdienen. Forscher sollten Vorschläge für eine Steuerreform ausarbeiten.

Paul Ryan: Vielleicht kommt er wieder

Schon länger wird Paul Ryan als US-Präsidentschaftskandidat gehandelt. Dass er schon bei der kommenden Kongresswahl nicht mehr antritt, trifft die Republikaner hart.

Republikanische Partei: Paul Ryan zieht sich aus US-Kongress zurück

Die US-Republikaner verlieren einen ihrer wichtigsten Politiker im Kongress: Ihr Sprecher im Repräsentantenhaus stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl.

Staatsverschuldung: US-Defizit steigt wegen Trumps Steuerreform

Die USA machen dieses Jahr laut einer Prognose mehr Schulden als bisher – wegen der Steuersenkungen des Präsidenten. 2019 wird sogar ein Billionen-Defizit erwartet.

Apple: 20.000 neue Jobs und noch ein Apple-Campus

Apple reagiert auf die US-Steuerreform und will zu Hause Milliarden investieren. Nach Trumps Steuerreform muss der Konzern 38 Milliarden Dollar auf Auslandsmittel zahlen.

Reichtum: Hütchenspiele der Geldelite

Unter Donald Trump werden Amerikas Reiche noch reicher. Warum sind einige Vermögende in New York dennoch gerade ein bisschen nervös?

US-Steuersystem: Trumps Steuerreform kann in Kraft treten

Sowohl der Senat als auch das Repräsentantenhaus haben dem wichtigsten Vorzeigeprojekt Trumps zugestimmt. Der Präsident spricht von einem "Weihnachtsgeschenk".

Repräsentantenhaus: Wer profitiert von der Steuerreform?

Die Republikaner verändern das US-Steuersystem in großem Stil. Welche Folgen haben die neuen Regelungen? Fünf Fragen und Antworten zu Trumps Prestigeprojekt

Steuerreform in den USA: Diesen Sieg hat Trump gebraucht

Die Steuerreform ist ein wichtiger Erfolg für den US-Präsidenten. Seine Anhänger jubeln – und begreifen nicht, was für eine Katastrophe da über sie hereinbricht.

USA: Senat billigt Donald Trumps Steuerreform

Die US-Steuerreform kommt – allerdings mit Verzögerung. Wegen Verfahrensfehlern muss die Abstimmung zum Teil wiederholt werden. Im Senat wurde sie bereits bewilligt.

USA: Trumps Steuerreform kurz vor dem Ziel

Zwei republikanische Senatoren haben ihren bisherigen Widerstand aufgegeben. Die umstrittene Steuerreform des US-Präsidenten könnte nächste Woche verabschiedet werden.

Handelspolitik: Stoppt das Steuerdumping!

Europas Finanzminister fürchten einen Handelskrieg mit den USA, weil die Regierung dort die Abgaben senkt. Die deutsche Wirtschaft ist bereits in Alarmstimmung.

Steuerreform in den USA: EU-Finanzminister warnen vor Trumps Steuerplänen

Peter Altmaier und weitere EU-Minister haben einen Brief an US-Finanzminister Mnuchin formuliert. Sie fürchteten durch die US-Steuerpläne unter anderem Benachteiligungen.

USA: US-Senat stimmt Trumps Steuerreform zu

Für Trump könnte es der größte politische Erfolg des Jahres werden: Die Republikaner haben im Senat mehrheitlich für die von Trump geplante Steuerreform gestimmt.

USA: Eine Steuerreform nach dem Vogel-Strauß-Prinzip

So schnell wie möglich will Trump seine Steuerreform durch Senat und Kongress bringen. Auch aus Angst vor all denjenigen, die von ihr nicht profitieren werden.

Steuerflucht: Der Staat, der sich nicht traut

Ob bei Steuerflucht, Monopolgefahr oder Datenhoheit: Die Politik scheitert als Ordnungsmacht. Wer aber soll dann die Superreichen und die Weltkonzerne bändigen?

Jamaika-Koalition: FDP will vollständigen Soli-Abbau nicht auf einmal

Ihre Forderung nach einer großen Steuerreform hat die FDP zurückgestellt. Dagegen pocht sie in auf die Abschaffung des Solis. Dies könne aber schrittweise gehen.

Jamaika-Koalition: Lindner hält Neuwahlen für unproblematisch

Die AfD würde bei einem Scheitern der Regierungsbildung nicht profitieren, sagt der FDP-Chef. Er fordert zudem eine Neuordnung der Mehrwertsteuer.

Steuerreform in den USA: Weniger Steuern für Unternehmen, mehr Schulden für den Staat

Klappt es mit diesmal mit einem Gesetzesvorhaben der Trump-Administration? Die Steuerreform soll Konzerne entlasten, könnte aber auch die Staatsschulden steigern.

Steuerreform in den USA: Trumps Traum, Kansas' Desaster

Ein schlanker Staat, niedrigere Steuern und viel Freiheit für die Wirtschaft. So stellt sich Donald Trump die USA vor. In Kansas ist die Strategie grandios gescheitert.

USA: Politik vs. Volk

Eine Mehrheit in Amerika befürwortet schärfere Waffengesetze und gerechtere Steuern. Und doch kann sie sich nicht durchsetzen. Warum?

Trumps Steuerpläne: Make Mittelschicht great again?

Entlastungen für Reiche, Belastungen für Arme: Das hatte Trump im Wahlkampf noch anders versprochen. Und der Wirtschaft dürfte sein Steuerkonzept auch nicht helfen.

Steuerreform: Trumps Märchen von der Umverteilung

Der US-Präsident verspricht mit seiner Steuerreform Arbeitern in Amerika mal wieder ein besseres Leben und mehr Jobs. Wie konkret er das umsetzen will, sagt Trump nicht.

USA: Der CEO im Weißen Haus beunruhigt die Wirtschaft

Donald Trump hat sich schon im Wahlkampf als Unternehmerpräsident inszeniert. Den Firmenchefs hat das gefallen, jetzt aber werden sie ungeduldig.

Bilanz von Donald Trump: Das Weiße Haus steht noch

Der US-Präsident sieht die ersten sechs Monate seiner Amtszeit als Erfolg. Doch viele große Vorhaben sind wegen der Skandale auf der Strecke geblieben.

Steuerschätzung: Finanzexperten rechnen mit Milliarden-Mehreinnahmen

Bund, Länder und Gemeinden dürfen sich auf zusätzliche Einnahmen freuen. Bis 2021 werden sie laut Steuerschätzung 54,1 Milliarden Euro mehr einnehmen als kalkuliert.

Nächste Seite