Lesezeichen

: Selbständigkeit

Vermögensaufbau: "Ich hatte immer mein eigenes Geld"

Renate Erdmann ist 87 Jahre alt und hat sich als Schneiderin ein kleines Vermögen erarbeitet. Entgegen aller Widerstände. Dabei hat sie viel über Geld und Männer gelernt.

Selbständigkeit: Auf sich allein gestellt

Die Coronavirus-Pandemie hat für einige Wirtschaftszweige bereits schwerwiegende Folgen. Selbständige fürchten um ihre Existenz und fordern Unterstützung.

Gründer: Wer bezahlt meine geniale Idee?

Wer für sein Start-up weder Bank noch Familie anhauen will, kann Großinvestoren suchen oder staatliche Förderung beantragen. Sechs Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer

18 Fotos

Iran: Frau sein und frei sein

Im Iran organisieren sich alleinstehende Frauen in Kooperativen. Ein Tag aus dem Leben der Künstlerinnen Azin und Ameneh in Bildern

Crowdworking: Klicken Sie hier, um zu streiken

Zum Tag der Arbeit rufen Gewerkschaften zu Demonstrationen auf. Es kommen: die Festangestellten. Doch wer vertritt die neuen Ein-Mann-Billiglöhner aus dem Netz?

Schreibblockade: Die richtigen Fragen

Wer ein guter Journalist sein will, darf keine Angst haben. Nicht gestellte Fragen sind ein Problem, ein paar ungelenke Sätze nicht. Unser Autor über Schreibblockaden

Unternehmensgründer: Ohne Zweifel kein Erfolg

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Schritt in die Selbständigkeit gekommen, reicht das Kapital, ist die Idee gut? Ein neuer Ratgeber zeigt, dass Sorgen dazugehören.

Selbständigkeit: Eine Lobby für kleine Selbständige

Wie lassen sich die Anliegen von kleinen Selbständigen wirkungsvoll vertreten? Wir diskutieren ab 16 Uhr mit Andreas Lutz vom Verband der Gründer und Selbständigen.

Selbständigkeit: Endlich mein eigener Kapitän

Für einen Qualitätsmanager war der Schritt in die Selbständigkeit ein Befreiungsschlag. Zum ersten Mal kann er beweisen, dass seine Ideen funktionieren.

Selbständigkeit: Deutschland ist nur für Angestellte

Von 13 bis 15 Uhr diskutieren wir über die soziale Absicherung von Selbständigen mit MdB Wolfgang Strengmann-Kuhn (Die Grünen), Experte für Arbeits- und Sozialpolitik.

Selbständigkeit: Wie ein Störfall im System

Krankenversicherung, Steuern, Müllabfuhr: Wir Selbständigen werden in Deutschland benachteiligt. Und die Gesetzgebung ist voller Willkür.

Selbständigkeit: Als Sekretärin hätte ich mehr Geld

Über Altersvorsorge und Absicherung habe ich mir nie groß Gedanken gemacht. Dann wurde ich schwer krank. Für meine Selbständigkeit habe ich einen hohen Preis bezahlt.

Existenzgründer: Was sich beim Gründungszuschuss ändert

Gründer werden beim Start in die Selbständigkeit von der Agentur für Arbeit gefördert. Doch künftig gibt es deutlich weniger vom Staat. Wir zeigen, was sich ändert.

Zu Ehren von Reinhard Mohn, der am 29. Juni 70 Jahre alt wird, veranstaltete Anfang des Monats in Gütersloh das Haus Bertelsmann ein Symposium über eine neue Kultur der Selbständigkeit: Abschied von starren Ordnungen zu mehr Selbstbestimmung und Kreativität in Wirtschaft, Politik und Verwaltung: Nur der Wandel bringt Erfolg

Mark Wössner: Das Unternehmenskonzept Reinhard Mohns war beispielhaft für die deutsche Nachkriegsgesellschaft. Sein Kredo von der Eigenständigkeit des Individuums, von der Selbständigkeit der im Unternehmen handelnden Personen hat uns im Beruf, hat uns in unserem Unternehmen Erfolg gebracht.

Die Republiken verlangen Selbständigkeit, die sowjetische KP droht sich zu spalten, die Bevölkerung fordert Reformen – Gorbatschow kämpft und verliert an allen Fronten: Ein Reich gibt sich selber auf

Gorbatschow gibt sein Letztes, doch die Geschichte scheint auch über ihn hinwegzugehen Seine Prasidialmacht, durch die er sich vom Schicksal der Partei abzukoppeln versuchte, erfahrt einen schwindelerregenden Autoritäts- und Realitatsverlust.

Kriegskosten

Eine große Schlacht hat stattgefunden, und außerhalb des schwarzen Kontinents hat sie kaum einer bemerkt. In Angola, unruhig seit der Selbständigkeit 1975, ist es den Regierungstruppen trotz Unterstützung durch die Kubaner nicht gelungen, die von Südafrika geförderte Rebellenbewegung Unita in einer Großoffensive entscheidend zu schlagen.

Worte der Woche

"Hessische Unternehmer, die neu investieren wollen, Bürger, die Unternehmen gründen und den Weg in die Selbständigkeit wagen wollen und jetzt aufgrund des rot-grünen Bündnisses in Hessen keine Chancen sehen und kein Vertrauen in die dortige Regierung haben, sind in Rheinland-Pfalz willkommen.

Wir brauchen wieder Gründerjahre

Die Leistung der Wirtschaft stagniert, die Realeinkommen sinken, dennoch sind die Inflationsraten weiterhin hoch; das Jahr 1981 brachte mit mehr als zehntausend Firmenzusammenbrüchen einen Pleitenrekord, gleichzeitig fehlt es an genügend jungen Unternehmen, die mit frischen Ideen neue Marktchancen zu nutzen versuchen, deshalb entstehen auch nicht genügend neue Arbeitsplätze, um das Beschäftigungsproblem zu lösen; das Heer der Arbeitslosen droht weiter zu wachsen.

Der amerikanische Großverlag McGraw-Hill kämpft seit Wochen gegen die Übernahme durch den Kreditkartenkonzern American Express. Der Verlust der Selbständigkeit ist programmiert: Was kostet die Moral?

Man müßte ein Schauspiel darüber schreiben", sinniert ein Redakteur des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Business Week. Er sitzt am Bartresen des "Londonderry Pub", wo viele für den New Yorker McGraw-Hill-Verlag arbeitende Wirtschaftsjournalisten ihr Mittagessen mit Wein oder Whisky herunterspülen und – nun schon drei Wochen – darüber diskutieren, welche Konsequenzen sich für sie ergeben, wenn ihr Brötchengeber von der American Express Company (Amexco) geschluckt werden sollte.

Zeitmosaik

Was wird heute unter Mütterlichkeit verstanden und welche unterschiedlichen Positionen hat die Frau in der Familie? Selbständigkeit, die Fähigkeit zur Selbstverwirklichung und Macht, Fähigkeiten, welche die Frau und Mütter der Prähistorie nach den Vorstellungen von Zilboorg und anderen geprägt haben soll, wird heute mit dem Begriff der Mütterlichkeit gewiß nicht mehr verbunden.

Mit kleinen Schritten in die Selbständigkeit

Zu Beginn der siebziger Jahre entdeckte das Management immer deutlichere Anzeichen dafür, daß die Beschäftigten in den Produktions- und Verpackungsabteilungen des Unternehmens in Södertälje bei Stockholm mit den Verhältnissen am Arbeitsplatz unzufrieden waren: hohe Kündigungsraten und häufiges Krankfeiern, sinkende Produktivität, wachsende Spannungen zwischen Arbeitern und Vorgesetzten.

Nicht mehr selbständig

In diesem Jahr nimmt die Demag AG, Duisburg, Abschied von ihrer Selbständigkeit. Mainesmann (Kapitalanteil zur Zeit mehr als 51 Prozent) bietet den Demag-Aktionären an, ihre Aktien im Verhältnis 1:1,6 zuzüglich Barausgleich von 35 Mark in Mannesmann-Aktien zu tausehen.

Die Selbständigkeit lockt

Kurz bevor er endgültig in die Vereinigten Staaten abreiste, sagte ein junger Wissenschaftler: "Ich habe mich zunächst für die Annahme des amerikanischen Angebots entschieden, weil man mir Mittel und Unabhängigkeit bietet.

ZEIT SPART GELD

Viele mittlere und kleinere Unternehmen entschließen sich zu einer zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit, die – bei Aufrechterhaltung der Selbständigkeit – ihre Wettbewerbskraft stärkt.

Taigaträume

In der Stalin-Ära war die Selbständigkeit sträflich. In dieser Zeit erschien in einem Dorf des asiatischen Gebietes von Bratsk (nordöstlich vom Baikalsee) eine Art Revisor und machte dem Vorsitzenden Vorwürfe: "Du denkst selbständig.

Phrix: Wer kauft?

Wird die Phrix-Werke AG, Hamburg, ein Chemie-Faser-Unternehmen mittlerer Größenordnung, in absehbarer Zeit ihre Selbständigkeit verlieren? "Warten wir in Ruhe die kommende Hauptversammlung am 21.

Verlags-Fusion

Zum Vergnügen des Unternehmers – Ausgleich für manchen Ärger – gehört seine Selbständigkeit. Er trägt das Risiko, hat aber die Chance zum Gewinn und das Recht, allein zu entscheiden.