Lesezeichen

: Prag

Republikanische Partei: Paul Ryan zieht sich aus US-Kongress zurück

Die US-Republikaner verlieren einen ihrer wichtigsten Politiker im Kongress: Ihr Sprecher im Repräsentantenhaus stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl.

"Was ein Mann ist": Immer hat man irgendwas verpasst

In seinem Roman "Was ein Mann ist" beschreibt der britische Schriftsteller David Szalay den Tölpel von heute. Und auch das schaurige Aroma verschwendeter Lebenszeit.

Sandra Hüller: Wie ist es, Herrndorf vorzulesen?

Sandra Hüller hat "Bilder deiner großen Liebe", das Romanfragment von Wolfgang Herrndorf, als Hörbuch aufgenommen. "Er lügt nicht, er macht keine Effekte", sagt sie.

Miloš Zeman: Knapper Sieg für den Russlandfreund

Tschechiens Präsident Miloš Zeman hofiert Russland, brüskiert die EU, beleidigt Journalisten. Sein dünner Vorsprung in der Stichwahl belegt die Spaltung des Landes.

Tschechische Republik: Zeman gewinnt Präsidentschaftswahl

Der tschechische Präsident Miloš Zeman ist in seinem Amt bestätigt worden. Er setzte sich knapp gegen den proeuropäischen Herausforderer Jiří Drahoš durch.

Glaube oder Macht: Wozu überhaupt der Dreißigjährige Krieg?

Ein Krieg um Macht, sagen einige – ein Religionskonflikt, glauben andere. Zwei Historiker diskutieren Ursachen und Motive der beteiligten Parteien.

Binge-Watching: Die besten TV-Serien im Januar

Franchise-Gangster, kindliche Genies und zwei durchgeknallte Teenager: "McMafia", "Young Sheldon" und "The End of the F***ing World" sind unsere Tipps des Monats.

Tschechoslowakei: Scheidung ohne Krach

Vor einem Vierteljahrhundert teilte sich die Tschechoslowakei in zwei unabhängige Staaten. Wäre die Bevölkerung damals befragt worden, wäre es nie dazu gekommen.

"Protokolle der Weisen von Zion": Die jüdische Weltverschwörung hat es nie gegeben

Eine absurde Fälschung schürte vor 100 Jahren den Judenhass: Die "Protokolle der Weisen von Zion". Noch immer berufen sich etwa Islamisten und AfD-Angehörige auf sie.

Tschechien: Ein Populist ohne Ideologie

Der Milliardär Andrej Babiš hat die tschechischen Parlamentswahlen gewonnen. Und das, obwohl gegen ihn ermittelt wird. Er könnte mit den Rechtsnationalen koalieren.

Populismus: Aufstieg der antiliberalen Internationale

In Tschechien könnte bald ein Rechtspopulist die Regierung anführen. Die Entwicklung ist ein Beispiel für das Erstarken der Demokratiegegner in Osteuropa – und weltweit.

Tag der Deutschen Einheit: Aus einem fremden Land

Als junger Westreporter erlebte ich den Freiheitswillen der DDR-Deutschen und wie daraus der Wunsch nach nationaler Einheit erwuchs. Es bewegte auch mich.

SPD in Mecklenburg-Vorpommern: Land der Kämpfer

Wie will die SPD im Osten eine Kanzlerin schlagen, die selbst aus der Region stammt? Mehr Respekt für die Lebensleistung von Ostdeutschen, fordern die Sozialdemokraten.

Tschechien: Immunität von Wahlfavorit Andrej Babiš aufgehoben

Der Ex-Finanzminister und Milliardär soll kleine Unternehmen um EU-Fördermittel betrogen haben. Wochen vor der Wahl spricht Babiš von einem "jahrealten Pseudoproblem".

Nationalmannschaft: "Sieg heil" geht gar nicht, "Scheiß-DFB" sehr wohl

Der DFB zeigt endlich Flagge gegen Nazis. Gut so. Den berechtigten Anti-DFB-Protest vieler anderer Fans sollte er damit aber nicht vermengen.

Joachim Löw: "Ich bin voller Wut und sehr, sehr angefressen"

Der Bundestrainer hat die rechten Parolen von deutschen Fußballfans in Tschechien verurteilt. Ihr Verhalten sei "oberpeinlich" und bringe "viel Schande über unser Land".

WM-Qualifikation: Deutschland gewinnt mit Mühe gegen Tschechien

Ein Kopfball von Mats Hummels kurz vor Schluss hat die deutsche Nationalmannschaft vor einem Punktverlust bewahrt. Tschechien verteidigte lange Zeit kompakt.

Familie: Kaddisch für meinen Vater

Wahrscheinlich handelt jedes meiner Bücher von ihm. Mein Vater hat mir beigebracht, mich immer mit den Chefs anzulegen.

Grenzschutz: Wer überschreitet die Grenzen und warum?

Noch nie war es so schwierig, Schmuggler und Schleuser abzufangen. Wie schützt man ein Land, das nach allen Seiten offen ist? Ein Besuch an den neun Rändern der Republik

Bollywood-Kino: Leidenschaft in Überlänge

Indien produziert mehr als doppelt so viele Filme wie Amerika. Jetzt kommt endlich wieder ein prächtiges Bollywood-Epos in die deutschen Kinos. Warum so selten?