Lesezeichen

: Physik

Albert Einstein: "Es ist das Mysterium des Nichtverstehens, das die Massen so anzieht"

Vor hundert Jahren wurde Albert Einstein berühmt. Höchste Zeit, mal wieder mit ihm zu reden – über Theorien, die Menschheit und Gott. Ein fiktives, aber wahres Gespräch

Physik: Weintraube + Mikrowelle = Plasmablitz

Ein Experiment mit einer geteilten Weintraube in der Mikrowelle hat lange das Internet beschäftigt. Warum entstehen Plasmablitze? Eine Studie löst das Rätsel nun.

Aliens: "Selbst wenn ich falsch läge, wäre ich glücklich"

Steile Thesen beleben die Debatte, findet Harvard-Professor Abraham Loeb – und behauptet, das Himmelsobjekt Oumuamua sei das Werk von Aliens. Seine Reputation? Ihm egal.

Oumuamua : Glaubt dieser Harvard-Professor selbst, was er sagt?

Möglichkeit eins: Aliens suchen uns und haben ein windschnittiges Raumschiff mit Lichtantrieb vorgeschickt. Möglichkeit zwei: Ein Harvard-Astronom möchte Aufmerksamkeit.

Nobelpreis in Chemie: Nobelpreisträger in Chemie stehen fest

In Stockholm wurden heute eine Forscherin und zwei Forscher mit dem Chemienobelpreis ausgezeichnet. Hier können Sie die Bekanntgabe noch mal ansehen.

Nobelpreis in Physik: Eine Laserpistole wäre nichts dagegen

Nano-Pinzetten und Laser, so präzise, dass man Augen damit operiert: Solche Werkzeuge aus Licht gibt es nur dank zweier Männer und einer Frau. Dafür gab's den Nobelpreis.

Teilchenbeschleuniger LHC: 500 Dollar auf den Weltuntergang!

Als der Teilchenbeschleuniger LHC an den Start ging, begann ein kurioses Gewinnspiel: Wetten, dass die Apokalypse kommt? Jetzt ist Zahltag.

Jess Wade: Für Mathe brauchen Mädchen Mut

Warum sind Mädchen oft schlechter in Mathe als Jungs? Weil es zu viele Vorurteile gibt, sagt die Physikerin Jess Wade. Das lasse sich ändern.

Parker Solar Probe: Auf zum Höllentrip

Die Parker-Sonde ist gestartet. Sie soll der Sonne näher kommen als je ein menschengemachtes Gerät zuvor – und 1.400 Grad Celsius aushalten, um ein altes Rätsel zu lösen.

Messungen in der Milchstraße: Und wieder hatte Albert Einstein recht

26 Jahre arbeitete es darauf hin, nun hat ein Astronomenteam Albert Einsteins Relativitätstheorie erneut bestätigt – ausgerechnet mithilfe eines Schwarzen Lochs.

Hyperloop: In dieser Röhre steckt noch zu viel heiße Luft

Welch eine Vision: in einer halben Stunde von Berlin nach München in der Fast-Vakuumröhre. Der Hyperloop wäre was, doch gegen die Idee sprechen zu viele reale Argumente.

Grenzerfahrung: Nur nicht nach unten schauen

Sind Sie schon mal vom Zehner gesprungen? Und wissen Sie noch, warum? Wer den Schritt ins Leere wagt, ist nicht vorherzusehen. Ein Fall für die Wissenschaft.

Astrophysik: Was hat Gott beim Urknall gedacht, Herr Börner?

Gerhard Börner ist Astrophysiker und glaubt, dass die Entwicklung des Universums sogar Gott überraschen könnte. Ein Gespräch über die Grenzen der Naturwissenschaft

Naturwissenschaft: Astrophysik und Kirche

Seit Jahrhunderten streiten Naturwissenschaftler und Theologen darüber, wie die Welt entstanden ist.

Emmy Noether: Die mit der Energie

Straßen heißen nach ihr. Und sie war – wenn auch ohne echten Lehrstuhl – Deutschlands erste Mathe-Professorin. Nur: Was genau hat Emmy Noether vor 100 Jahren beschrieben?

Daniel Kehlmann: "Es gibt keine Notwendigkeit, Nazis an die Uni einzuladen"

Wer darf auf dem Campus sprechen? Daniel Kehlmann, Schriftsteller und Dozent in New York, über Meinungsfreiheit, Rassismus und die sogenannte Snowflake-Generation

Philosophie: Wattiertes Denken

Noch nie gab es so viele akademisch bestens ausgebildete Philosophen wie 2018. Doch die deutschsprachige Philosophie ist in einem desolaten Zustand. Warum nur?

Stephen Hawking: Eine kurze Geschichte der Kosmologie für Nichtkosmologen

Welterklärer für Laien: Das Genie Stephen Hawking folgte seinem Kollegen Carl Sagan. Beide machten Astronomie massentauglich. Nun übernimmt ein Schüler Hawkings.

Stephen Hawking: Was hätte Hawking geantwortet?

Sein Humor war trocken und er hatte auf alles eine Antwort. Wissen Sie, was das Physikgenie über künstliche Intelligenz, Zeitreisen und Alienbesuche dachte? Ein Quiz

Stephen Hawking: Der Letzte für die ganz großen Fragen

Ob zu Schwarzen Löchern oder dem Überleben der Menschheit: Stephen Hawking hatte die Antwort. Der Astrophysiker war ein modernes Genie, das buchstäblich dem Tod trotzte.

Astrophysiker: Stephen Hawking ist tot

Er war für seine bahnbrechenden Erkenntnisse zu Schwarzen Löchern und der Relativitätstheorie bekannt. Mit 76 Jahren starb der Astrophysiker Hawking in Cambridge.

Syrien-Krieg: Herr Blex von der AfD geht auf Reisen

Der AfD-Abgeordnete Christian Blex fuhr erst illegal auf die Krim und nun nach Syrien. Dabei stören ihn auch die Auflagen seines Landtagspräsidenten wenig.

Atomwaffen: Ole rüstet ab

Atomwaffen aus humanitären Gründen verbieten? Radikale Idee. Ein norwegischer Physiker setzt alles daran, dass sie Wirklichkeit wird. Einer muss ja mal damit anfangen.

Naturwissenschaften: Wie optimistisch darf ich sein?

Mit einem Abschluss in Chemie und Physik haben Naturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler besonders gute Chancen. Woran liegt das? Und wie gelingt der Berufseinstieg?

Polarlichter: Was flackert da so fleckig in der Nacht?

Polarlichter gehören zu den schönsten Phänomenen am Nachthimmel. Wie ihre pulsierenden Geschwister entstehen, haben Forschende nun belegt. Im Video wird es kurz erklärt.

Gleichberechtigung: Die ewige Missgunst

Frauen stellen sich gegenseitig Fallen und sind unfähig, Allianzen und Netzwerke zu schmieden. Solange das so ist, bleibt #MeToo bloß ein gut gemeintes Gesprächsangebot.