Lesezeichen

Naomi Ōsaka: Ein Tagebuch, Kerzen und der Mut zur Unvollkommenheit

Im vergangenen Jahr zog sich der Tennisstar Naomi Ōsaka wegen mentaler Probleme zurück. Jetzt spielt sie wieder – und macht einiges anders.

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Fast immer geht es ums Ganze, nie um Windräder

In Frankreich wird bald ein neuer Präsident gewählt. Der unerbittliche Wahlkampf ist abstoßend und faszinierend zugleich – und vor allem ganz anders als in Deutschland.

Dominik Flammer: Radikal regional

Der Food-Historiker Dominik Flammer sucht für seine berühmten Kochbücher ausschließlich Zutaten aus den Alpenländern. Sein neuestes Projekt: Reis aus der Schweiz

Frankreich: Autoreklame muss auf umweltfreundlichere Alternativen hinweisen

"Bei kurzen Wegen gehen oder Rad fahren" oder "Über Carsharing nachdenken" muss in Frankreich bald in Autoreklamen stehen. Auch weitere Klimaregeln treten in Kraft.

Fotografin: Sabine Weiss stirbt mit 97 Jahren

80 Jahre lang hielt sie den Alltag der Menschen fest, reihte sich ein neben Robert Doisneau und Brassaï. Nun ist die "Fotohandwerkerin" Sabine Weiss in Paris gestorben.

Fondation Custodia: Kleine Bilder, große Leuchtkraft

Die Fondation Custodia in Paris zeigt die frühen Revolutionäre der Ölstudienmalerei. Das hilft unter Umständen besser gegen den Winter als die Einnahme von Vitamin D.

Migration: Zahl der Asylanträge in Deutschland steigt um ein Drittel

Deutschland war in diesem Jahr erneut ein wichtiges Ziel für Geflüchtete. Die Zahl der Asyl-Erstanträge hat sich mehr als doppelt so stark erhöht wie im EU-Schnitt.

Ausschreitungen in Frankreich: Wo die Stars gefährlich leben

Durch Spieler wie Lionel Messi wird Frankreichs Ligue 1 immer attraktiver. Doch zuletzt kam es immer wieder zu Ausschreitungen. Nun schaltet sich die Politik ein.

Jörg Meyer: Wie erfindet man einen Drink?

In der Hamburger Bar Le Lion kreierte Jörg Meyer den Gin Basil Smash, einen Welthit unter den alkoholischen Mixgetränken. Hier empfiehlt er Drinks für das Jahresende.

Großbritannien: Stararchitekt Richard Rogers ist tot

Der britische Architekt Rogers ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Der Durchbruch gelang dem Pritzker-Preisträger mit dem Entwurf des Centre George Pompidou in Paris.

Anpassung an den Klimawandel: Höhere Gewalt

Mein überflutetes Haus in Brooklyn, die Stürme in Kentucky: Wir wissen ja, dass wir unser Leben ändern müssen. Aber wir tun es nicht. Wir haben zu viel Angst.

Wahlkampf in Frankreich: Emmanuel Macron lässt sich erweichen

Frankreichs Regierungschef gibt ein rührseliges Interview, der Wahlkampf zwingt ihn zu neuer Gefühligkeit: Er muss sein Image als Präsident der Reichen loswerden.

Jungfraubahnen im Berner Oberland: Schnell zurück zum Massentourismus

Die Schweizer Jungfraubahnen haben sich abhängig von Ostasientouristen gemacht. Nach zwei Jahren Corona hinterfragt ein Mitarbeiter die Strategie – und wird gefeuert.

Annalena Baerbock: Plötzlich Weltpolitikerin

Beim G7-Treffen zeigt sich Annalena Baerbock selbstbewusst. Die Außenministerin sucht nach der richtigen Balance zwischen Diplomatie und "wertebasierter Außenpolitik".

Gustave Flaubert: Sprengmeister der Moderne

Vor 200 Jahren wurde Gustave Flaubert geboren. Sein Roman "Madame Bovary" ging 1856 hoch wie eine literarische Bombe. Warum ist Flaubert heute aktueller denn je?

Polen: Olaf Scholz will in Warschau auch über Rechtsstaatlichkeit sprechen

Bei seinem Antrittsbesuch in Polen will der Bundeskanzler auch strittige Themen ansprechen. Es sei aber ein "Freundschaftsbesuch bei einer befreundeten Nation".

Annalena Baerbock: War's das schon wieder mit der wertebasierten Außenpolitik?

Es wäre Aufgabe der Außenministerin, gegen Chinas Imperialismus aufzutreten. Doch das Einstimmigkeitsdogma der EU lähmt. Der Kanzler droht die Leisetreterei fortzusetzen.

Olaf Scholz in Paris: Ein Kanzler nach Macrons Geschmack?

Emmanuel Macron sieht sich noch immer als Taktgeber in der EU. Er wird beim Antrittsbesuch des neuen Kanzlers testen, ob dessen Regierung bereit ist, mitzugehen.

Nachrichtenpodcast: Jetzt wird losregiert

Die neue Bundesinnenministerin berät in Brüssel über die Lage in Belarus. Die Außenministerin reist nach Paris. Außerdem im Update: Woher kommt die Boosterlücke?

Neue Bundesregierung: Erster rot-grüner Konflikt um außenpolitische Führungsrolle

Steuert das Kanzleramt die Außenpolitik oder ist die Außenministerin zuständig? SPD und Grüne streiten sich. Olaf Scholz gibt sich diplomatisch.

Kunstpodcast: Modigliani – der Mann, der die Frauen liebte

Er lebte in größter Armut und in größter Eleganz – Amedeo Modigliani war der Inbegriff des Dandys. Über seinen Porträts liegt stets ein Schleier der Melancholie. Warum?

Nächste Seite