Lesezeichen

: Kreta

Mykene: Ein Reich aus Gold und Olivenöl

Was fand Schliemann einst in Mykene? Warum gingen die Minoer unter? Die Archäologin Katarina Horst spricht über die antike griechische Epoche und ihre ungelösten Rätsel.

Patrick Leigh Fermor : Allein sein, nicht sprechen

In England ist Patrick Leigh Fermor bis heute ein verehrter Autor. Sein Reisebuch "Eine Zeit der Stille" beweist: zu Recht.

Kajakfahren bei den Ionischen Inseln: Odysseus, du Mistkerl

Vor Griechenlands Westküste paddelt unsere Autorin durch die Heimatgewässer des mythischen Irrfahrers. Und sieht dessen Abenteuer plötzlich mit ganz anderen Augen.

Kreta: Mindestens ein Toter nach Erdbeben bei Iraklion

Die griechische Insel Kreta wurde von einem starken Erdbeben erschüttert. Dabei kam laut Behörden ein Mensch ums Leben. Mindestens 20 Menschen seien verletzt worden.

Gasstreit im Mittelmeer: USA wollen zwischen der Türkei und Griechenland vermitteln

Zahlreiche Länder bemühen sich, die Eskalation im Erdgasstreit im Mittelmeer abzuwenden. Nun ist US-Außenminister Mike Pompeo für Gespräche nach Griechenland gereist.

Türkei: Erdoğan plant umstrittene Erdgasbohrungen im Mittelmeer

Von den Bohrungen könnte ein Gebiet vor Kreta betroffen sein, das Griechenland für sich beansprucht. Doch die Türkei erkennt das nicht an.

Nachhaltig reisen: Nicht gleich abheben

Früher sollten Ferien vor allem Spaß machen. Nun soll man auch auf die Umwelt achten. Sechs Autoren und Autorinnen über ihre Versuche, nachhaltig zu reisen.

Leihmütter in Griechenland: Das ist nicht ihr Baby

Frauen in Griechenland bekommen für kinderlose Paare aus Deutschland Babys – angeblich völlig legal. Wir haben die Leihmütter gesucht und ein düsteres Geschäft gefunden.

Barfood: Der Abend ist noch jung

Tapas, Mezze oder Cicchetti: Die mediterrane Aperitifkultur gibt Kleinigkeiten zum Feierabenddrink eine große Bühne. Diese Rezepte trösten über das Urlaubsende hinweg.

Kreta: Die Welt ist ein Dorf

Auf einem Hügel abseits der Nordküste Kretas hat ein Architekt ein kleines Dorf in ein Hotel verwandelt. Entstanden ist ein Ort der Ruhe, wo dem Olivenöl gehuldigt wird.

Esel: Nur die Liebe zählt

Auf Kreta verrichten Esel harte Arbeit. Wenn sie nicht mehr können, will sie niemand mehr. Außer einem britischen Paar, das seine Rente für die alten Tiere opfert.

Brasilien – Mexiko: 25 Minuten Mexiko

Unsere WM-Patin und ihr Land Mexiko haben eines gemeinsam: Ihr Tag begann traumhaft, doch viel zu schnell ist die Luft raus. Also Abschied nehmen. Von Kreta und der WM.

Political Correctness: Heilige Angstlandschaften

Wenn man Gegnern der sogenannten Political Correctness glaubt, ist sowohl der Mann bedroht als auch die Kunst. Der Widerstand hat religiöse Züge angenommen.

Militäroffensive in Afrin: Demonstranten dringen in deutsches Konsulat auf Kreta ein

Das deutsche Honorarkonsulat auf der Insel Kreta ist kurzzeitig von Demonstranten besetzt worden. Die Protestaktion richtete sich gegen die türkische Offensive in Afrin.

Griechenland: Arm im Aufschwung

Die griechische Wirtschaft erholt sich, doch viele Bürger können sich kaum ihr Essen leisten. Erwin Schrümpf, der Bedürftigen hilft, sagt: "Die Not wird immer größer."

Mittelmeer: Flüchtlinge vor Kreta gerettet

Wegen eines Motorschadens war ein Flüchtlingsboot im Mittelmeer vor sich hin getrieben. Die Küstenwache konnte 70 Menschen retten.

Haushaltsüberschuss: Her mit dem Überschuss

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr viel mehr Steuern gezahlt, als der Staat ausgegeben hat. Wohin mit den 23,7 Milliarden, Herr Schäuble?

Griechenland: Boomender Tourismus schafft Zehntausende Arbeitsplätze

Auf die Inseln Kos und Lesbos kommen durch die Flüchtlingskrise nur noch wenige Touristen. Der Rest des Landes, insbesondere Kreta, ist bei Urlaubern wieder angesagt.

Flüchtlinge: Retter bergen mehr als hundert Leichen aus dem Mittelmeer

Bei einem Bootsunglück vor der libyschen Küste sind mehr als hundert Menschen getötet worden. Vor Kreta kenterte ein zweites Boot mit mutmaßlich 700 Flüchtlingen an Bord.

Archäologie: Wurde ein ganzes Volk in der Geschichtsschreibung vergessen?

Wer ist schuld an der Schlacht um Troja und dem Seevölkersturm? Ein Archäologe ist sicher, dass die Verursacher übersehen wurden – obwohl sie Weltgeschichte schrieben.

Flüchtlinge: Nato weitet Einsatz im Mittelmeer aus

Die Nato hat Richtlinien für den Einsatz gegen Schleuser im Mittelmeer festgelegt. Ihre Schiffe greifen nun auch direkt vor der griechischen und türkischen Küste ein.

12 Fotos

Griechenland: Mit Hirtenstöcken gegen die Polizei

In Athen sind die seit Wochen anhaltenden Bauernproteste eskaliert. Hunderte Landwirte versuchten, ein Ministerium zu erstürmen. Es kam zu Straßenschlachten.

Einlagensicherungsfonds: Wie solidarisch ist der deutsche Sparer?

Das Schreckensszenario für Banker geht so: Eine Bank in Südeuropa geht pleite – und deutsche Sparer müssen einspringen. Berlin wehrt sich vehement gegen die EU-Pläne.

Nea Dimokratia: Die alte Elite ist zurück

Ausgerechnet Evangelos Meimarakis hat es geschafft, im Wahlkampf mit Alexis Tsipras gleichauf zu ziehen. Der Konservative verspricht: keine Spielchen mehr.

Griechenland: Alles muss raus

Fast die gesamte griechische Infrastruktur soll an private Investoren verkauft werden. Manche Projekte sind vielversprechend, gegen andere gibt es erheblichen Widerstand.

Griechenland: Tsipras in der Zwangsjacke

Alle zerren sie an ihm: die Europäer, die harte Reformen verlangen. Die eigene Partei, die diese verhindern will. Alexis Tsipras aber quält sich weiter vorwärts.

Griechenland: EZB-Direktor kündigt Schuldenumbau an

Die Verhandlungen zwischen den Gläubigern und der griechischen Regierung haben begonnen. EZB-Direktor Cœuré hält eine Schuldenumstrukturierung für unerlässlich.

Griechenland-Referendum: Wie ein Blitzeinschlag

Volksabstimmungen wie in Griechenland haben enorme Kraft. Wenn das Volk spricht, ändert das für einen Moment fast alles. Die bessere Demokratie sind Referenden nicht.

Referendum: Der Kampf um Athen

Das Volk abstimmen lassen – oder doch nicht? Die Verhandlungen abbrechen – oder doch wieder aufnehmen? Wie die griechische Regierung ganz Europa verrückt macht.

Schuldenkrise: Ratingagentur Fitch stuft griechische Nationalbank weiter herab

Die Ratingagentur Fitch stuft die Nationalbank und drei andere Banken als teilweise zahlungsunfähig ein. Ohne die Notmaßnahmen wären sie nicht mehr flüssig.

Palästinenser: Israel stoppt Hilfsflotte für Gaza

Propalästinensische Aktivisten wollten mit einer Hilfsflotte auf die prekäre Lage im Gazastreifen aufmerksam machen. Israels Marine verhinderte die Einreise.

Griechenland: Mit Energie aus der Krise

In Griechenland haben Bürger genug vom ewigen Krisenlied und gründen Energiegenossenschaften. Die Pioniere sind überzeugt: Es ist ein Weg zu Wohlstand und Unabhängigkeit.

Tourismus: Deutsche Urlauber meiden Griechenland

Griechenlands Hoteliers freuten sich auf eine weitere Rekordsaison. Seit dem Syriza-Wahlsieg aber hat sich der positive Trend umgekehrt. Ein Zusammenhang ist denkbar.

Griechenland: Gut geschmiert ist halb gewonnen

Korruption gehört in Griechenland allzu oft zum Geschäft. Die neue Regierung will das ändern und fordert auch von Deutschland Unterstützung.

Griechenland: Fast 300 Festnahmen nach Demonstration in Athen

Die Gedenkfeier für einen vor sechs Jahren von Polizisten erschossenen Jugendlichen endete in Gewalt. Die Polizei in Athen meldet Verletzte und Festnahmen.

Kreta: Das stille Dorf im Olivenhain

Ein Architekt verliebt sich in ein verlassenes Nest auf Kreta und kauft Ruine um Ruine. Heute freut sich der letzte Einheimische, dass Gäste das Leben zurückbringen.

Ölverschmutzung im Meer: Naturschützer patroullieren im All

Umweltsünder im Mittelmeer haben jetzt außerirdische Gegenspieler. Satelliten sollen Schiffe in flagranti erwischen, wenn sie illegal Öl im Meer entsorgen.

Kreta: Tanz mit dem Herzen

Unser Autor war ein Tanzmuffel, bevor er nach Griechenland flog. Im Land des Sirtaki lernte er Schrittfolgen, in den Tavernen Kretas verlor er seine Ängste.

Kolumne Fünf vor 8:00: In Europa erstarken die nationalistischen Parteien

Damit die Europawahl nicht im Populismus untergeht, braucht die EU eine neue Gründungserzählung, weniger Sparen und Führungsfiguren, die Begeisterung auslösen.

A U S S E H E N: Der Firmengrüner

Leichter Staubfilm und nach dem Jahresurlaub vertrocknet: Die Grünpflanze auf dem Schreibtisch fristet in der Regel ein Schattendasein. Nun wird sie plötzlich zum betriebswirtschaftlichen Faktor: Bei BMW soll der renommierte Solararchitekt Dieter Schempp mit Graslilien und Palmen das Arbeitsklima verbessern

Nächste Seite