Lesezeichen
© Eric Gaillard/​Pool/​Reuters

Frankreich: Eine Republik im Krisenmodus

  • In Europa ist Frankreich mit am schwersten von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen.
  • Auch wenn die Fallzahlen aktuell sinken, ist fast das gesamte Land als Risikogebiet eingestuft.
  • Im November 2020 begab sich die Republik in einen der strengsten Lockdowns in Europa. Mittlerweile wurden die Regeln wieder gelockert.
  • Am 29. Oktober 2020 hat ein mutmaßlicher Islamist in einer Kirche in Nizza drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt. Am 16. Oktober 2020 wurde der französische Geschichtslehrer Samuel Paty angegriffen und ermordet, nachdem er im Unterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte. Präsident Macron nannte die Tat einen islamistischen Terrorakt.
  • Als Reaktion auf die Anschläge hat das französische Kabinett ein Gesetzespaket gegen den Islamismus auf den Weg gebracht.

Soziale Ungleichheit: Ideen gegen die Ungleichheit

Nicht nur materielle Unterschiede spalten die Gesellschaft, auch Fragen wie Migration und Umwelt. Ökonomen streiten über den richtigen Weg zum sozialen Frieden.

Paris: Französischer Modedesigner Thierry Mugler gestorben

Seine Kleider wurden von Prominenten wie Lady Gaga, Beyoncé und Kim Kardashian getragen. Nun ist der Modeschöpfer Thierry Mugler im Alter von 73 Jahren gestorben.

Emmanuel Macron: Manchmal braucht es Populismus

Wenn Emmanuel Macron Autokonzerne zwingt, Werbung für den Autoverzicht zu machen, kann die deutsche Politik davon etwas Wichtiges lernen: Wie man die Bürger mitnimmt.

Marine Le Pen: Seine Ausfälle machen sie stärker

Marine Le Pen hat mit Éric Zemmour einen neuen Konkurrenten um die französische Präsidentschaft. Ungewollt hilft ihr der Rechtsextreme dabei, harmloser wirken zu können.

Politikpodcast: "Wenn Emmanuel Macron verliert, wird die EU eine andere sein"

In zwei Monaten wählt Frankreich einen neuen Präsidenten. Übernehmen die Rechten die Macht? Und wohin steuert das Land? Unser Thema im Podcast

Ukraine-Konflikt: Annalena Baerbock droht Russland mit "gravierenden Konsequenzen"

Die Außenministerin hat Russlands Regierung zum Dialog aufgerufen. Nach einem Treffen mit ihrem US-Kollegen drohte sie mit Folgen, die auch Deutschland treffen könnten.

Französischer Schauspieler: Gaspard Ulliel nach Skiunfall gestorben

Gaspard Ulliel starb nach einem Zusammenstoß auf einer Skipiste. International bekannt machte ihn die Rolle des Hannibal Lecter in Hannibal Rising.

Emmanuel Macron im EU-Parlament: In Frankreich wird über Europa entschieden

Das Europapathos von Emmanuel Macron mag albern sein. Doch beide könnte man nach den Präsidentschaftswahlen im April noch vermissen.

EU-Parlament: Emmanuel Macron will Umweltschutz in Grundrechtecharta aufnehmen

EU-Bürger können auf der Basis der EU-Charta ihre Grundrechte einklagen. Frankreichs Präsident will diese nun erweitern – auch mit dem Recht auf Schwangerschaftsabbrüche.

Gelbwesten: Wutbürger in gelben Westen

In Frankreich eskalieren die Proteste der Gelbwesten, die Regierung müht sich um Dialog mit ihren Gegnern. Die wichtigsten Fakten zu den Ereignissen in Paris

Nachrichtenpodcast: Bewährungsprobe für Annalena Baerbock

Mit ihrem russischen Amtskollegen sucht Außenministerin Annalena Baerbock diplomatische Lösungen für den Ukraine-Konflikt. Außerdem im Update: Hilfslieferungen für Tonga

EU-Parlament: Politiker der Europäischen Union gedenken David Sassolis

In Straßburg würdigen EU-Spitzenpolitiker das Lebenswerk des verstorbenen Parlamentspräsidenten. Schon am Dienstag soll der Nachfolger von David Sassoli gewählt werden.

Éric Zemmour: Französischer Präsidentschaftskandidat wegen Rassismus verurteilt

In einer TV-Debatte hetzte Éric Zemmour rassistisch gegen Kinder. Ein Gericht verurteilte den Rechtsextremen wegen Volksverhetzung zu einer Strafe von 10.000 Euro.

Nachrichtenpodcast: Zu viert auf der Suche nach Lösungen

Im Ukraine-Konflikt wirbt Außenministerin Baerbock für eine diplomatische Lösung. Außerdem: Der BBC droht das Ende ihrer Finanzierung.

Taxonomie: Wie Frankreich von den neuen Atomkraftregeln profitiert

Die Einstufung der Atomkraft als grün hilft vor allem dem französischen Staatskonzern EDF. Er kann seine Finanzen und Meiler sanieren – und neue Kraftwerke errichten.

Christiane Taubira: Ex-Ministerin Taubira will französische Präsidentin werden

Noch eine linke Kandidatin: Christiane Taubira hat ihre Kandidatur für die Wahl im April angekündigt. Sie will sich vor allem für soziale Gerechtigkeit einsetzten.

Ursula von der Leyen: Warum nicht jetzt, Frau von der Leyen?

Die EU-Kommissionspräsidentin steht unter Druck, weil Atomkraft auf einmal grün sein soll. Hier verteidigt sie die Entscheidung erstmals.

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Dieser Wahlkampf wird brutal

Frankreich ist nach rechts gerückt, die politische Stimmung im Land gereizt. Für die drei Monate bis zur Präsidentschaftswahl lässt das Schlimmstes befürchten.

Russische Wagner-Soldaten: Wagner auf Russisch

Die russischen Söldner der Gruppa Wagnera kamen bereits in vielen Krisengebieten zum Einsatz. Nun greifen sie offenbar in Mali ein – trotz massiver Proteste der EU.

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Fast immer geht es ums Ganze, nie um Windräder

In Frankreich wird bald ein neuer Präsident gewählt. Der unerbittliche Wahlkampf ist abstoßend und faszinierend zugleich – und vor allem ganz anders als in Deutschland.

Katholische Kirche: Rette sie, wer kann

Neue Enthüllungen zeigen: Die Kirche schafft es nicht, den Missbrauchsskandal zu bewältigen. Sie sollte die Kontrolle abgeben – die Politik ist gefragt.

"Vernichten": So schön stirbt das Abendland

Man sollte sich nicht täuschen: Michel Houellebecq ist ein reaktionärer Autor. Aber sein neuer Roman "Vernichten" ist trotzdem ein erschütterndes Meisterwerk.

Emmanuel Macron: Spalte, um zu herrschen

Drei Monate vor den Wahlen will Macron Ungeimpften schwer auf die Nerven gehen und benutzt dafür derbes Vokabular. Ein geplanter Eklat, um seine Anhänger zu mobilisieren.

Emmanuel Macron: Vive l'émotion!

Frankreichs Präsident traut sich etwas, was sich Deutsche doch immer wünschen: authentische Emotionen. Eine Verteidigung von Emmanuel Macron

Omikron-Welle: Wo Omikron fast senkrecht steigt

In Deutschland fehlen noch belastbare Daten, doch anderswo explodieren die Inzidenzen. Wie sich das auf die Krankenhäuser auswirkt, zeigt diese Datenanalyse.

"Was jetzt?"-Newsletter: Nur gute Nachrichten und Inspirierendes zum Wochenende

Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unseres Wochenendnewsletters in diesem Jahr! Sie enthält wie gewohnt nur gute Nachrichten und Inspirierendes

Gelbwesten: Revanche der Enttäuschten

Die Gelbwesten-Proteste in Frankreich haben sich verselbstständigt. Emmanuel Macron und seine Leute erkannten das nicht – jetzt werden sie ihre Politik revidieren müssen.