Lesezeichen

: Fiat

Großeltern und Glaube: Im Einfachen liegt das Glück

Die Großmutter unseres Autors vertraute auf ihre Pfannkuchen und trug stets einen Rosenkranz. Woran glaubt er selbst? Auf einer Reise nach Italien sucht er die Antwort.

Papst Franziskus: "Wir werden Wunden sehen"

Noch nie hat ein Papst so entschlossen für Flüchtlinge gekämpft. Doch sein Besuch auf Lesbos macht deutlich, dass er eine andere Flüchtlingspolitik nicht erzwingen kann.

Elektroautos: EU-Kommission billigt Staatshilfen für zweites Batterie-Großprojekt

Die EU will die Produktion von Batterien für Elektroautos mit 2,9 Milliarden Euro fördern. Davon profitiert auch Tesla.

Dieselabgasskandal: Hunderte Anzeigen gegen Fiat und Iveco

Weil beim Fiat-Chrysler-Konzern mutmaßlich Abgasmessungen manipuliert wurden, drohen den Kunden nun Fahrverbote und Stilllegungen. Das betrifft vor allem Wohnmobile.

Abgasskandal: Durchsuchungen bei Fiat und Iveco wegen Dieselbetrugsverdacht

Wegen des Verdachts auf Abgasmanipulationen haben Ermittler mehrere Standorte der Autobauer durchsucht. Fiat Chrysler sagte, man kooperiere mit den Behörden.

BMW-Werk in Mexiko: Am Highway des Freihandels mitverdienen

Mexiko ist viertgrößter Autoexporteur weltweit. Nun hat BMW ein Werk im Land eröffnet – und will der launischen Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump trotzen.

Autohersteller: PSA und Fiat Chrysler beschließen Fusion

Der Opel-Mutterkonzern PSA will mit Fiat Chrysler zum viertgrößten Autohersteller der Welt aufsteigen. Die Unternehmen einigten sich offiziell auf den Zusammenschluss.

Autoindustrie : Fiat Chrysler und PSA wollen fusionieren

Am Ende stünde der viertgrößte Autokonzern der Welt: Die Opel-Mutter und das italienisch-amerikanische Joint Venture wollen die Wende in ihrer Branche gemeinsam stemmen.

Autoindustrie: Autobauer Fiat Chrysler und PSA sprechen über Fusion

Zuletzt waren Fusionspläne zwischen Fiat Chrysler und dem französischen Autokonzern Renault gescheitert. Jetzt will es Fiat Chrysler mit der Opel-Mutter PSA versuchen.

Europäischer Gerichtshof: Starbucks erhielt keine illegalen Steuervorteile

Die EU-Kommission hat zu Unrecht von der US-Kaffeehauskette Steuernachzahlungen gefordert, entschied ein EU-Gericht. Fiat hingegen wurde zur Zahlung verpflichtet.

Automobilindustrie: Zwei Mann am Steuer

Die Chefs von Nissan und Renault bekämpfen sich. Dabei wissen beide, dass ihre Unternehmen allein keine Chance haben.

Automobilindustrie: Fiat Chrysler zieht Fusionsangebot für Renault zurück

Es sollte der drittgrößte Autokonzern werden – jetzt sagte Fiat Chrysler den Zusammenschluss mit Renault ab. Grund sei die politische Lage in Frankreich.

Automobilindustrie: Fiat Chrysler und Renault prüfen Fusion

Die Autohersteller könnten gemeinsam zu einem der größten Autokonzerne der Welt werden. Fiat Chrysler hat den Zusammenschluss vorgeschlagen, Renault will ihn prüfen.

Jeep Wrangler: Die Mutter aller SUV

Der Jeep Wrangler ist der Prototyp eines SUV. Im Unterschied zu vielen Konkurrenten ist er tatsächlich geländegängig. Bei einem Crashtest schnitt er jedoch schlecht ab.

US-Automobilindustrie: Festgefahren

Die US-Autokonzerne investieren zu wenig in umweltfreundliche Technologien, mit SUVs und Pickups lässt sich mehr Geld verdienen. Schuld daran ist auch Donald Trump.

Behindertengerechte Autos: Ein Gewinn an Lebensqualität

Der Automarkt für Menschen mit Behinderung wächst – auch Senioren interessieren sich zunehmend für Umbauten, um weiterhin fahren zu können. Machbar ist inzwischen vieles.

Sergio Marchionne: Ehemaliger Fiat-Chef gestorben

Der langjährige Chef von Fiat und Ferrari, Sergio Marchionne, ist tot. Er galt als Visionär und harter Verhandlungspartner für Gewerkschaften und in der Formel 1.

Fiat Chrysler: Marchionne gibt Chefposten ab

Führungswechsel bei Fiat Chrysler: Aus gesundheitlichen Gründen beendet Sergio Marchionne seine Karriere. Den Chefposten beim Autokonzern übernimmt Jeep-Chef Mike Manley.

Autoindustrie: 157 Gigabyte Daten von Volkswagen, Toyota und Tesla veröffentlicht

Mehr als 47.000 teilweise sensible Firmendateien waren vorübergehend öffentlich im Internet aufgetaucht. Verschiedene Autokonzerne wie Ford, Fiat und VW sind betroffen.

"Tatort" Ludwigshafen: Der Italo-Cop knallt durch

In seinem letzten Fall findet der Ludwigshafener Hauptkommissar Mario Kopper zu seinen italienischen Wurzeln zurück. Aber gibt es ein Leben nach dem "Tatort"?

Abgaswerte: Der Kunde zahlt die Ehrlichkeit

Ab nächstem Jahr dürfen Autos nur noch mit neuen, ehrlicheren Verbrauchsangaben auf den Markt kommen. Für viele Fahrer bedeutet das: Die Kfz-Steuer wird deutlich steigen.

Soziologie: Das Geheimnis der Freundschaft

Sie begleiten uns oft ein Leben lang, für viele sind Freunde sogar die bessere Familie. Wissenschaftler erforschen, warum sie uns stark machen.

Elektromobilität: Mit dem Joystick durch die Innenstadt

Was die großen Autokonzerne bisher nicht zustande bringen, wollen junge Start-ups schaffen: Ideen für emissionsfreie Mobilität und bezahlbare Elektroautos.

Alternative Antriebe: Bitte umsteigen! Aber womit?

Elektroautos sollen die Umwelt schonen und das Klima retten. Doch niemand will sie kaufen. Welche Alternativen gibt es sonst noch?

Gardesana Occidentale: Einfach abgefahren

Zwischen Stränden und Steilwänden schlängelt sich die Gardesana um den See. Mit ihren Nebenstraßen hoch in die Berge gehört sie zu den spektakulärsten Strecken der Welt.

Smart: Elektroauto mit Autoscooter-Feeling

Smart bringt den Zweisitzer auch als strombetriebenes Cabrio heraus – eine einmalige Kombination als Serienprodukt. Die knappe Reichweite trübt aber spontane Ausfahrten.

Diesel-Abgasmanipulation: USA reichen Klage gegen Fiat Chrysler ein

Wegen manipulierter Abgaswerten hat die US-Umweltbehörde den Autobauer Fiat Chrysler verklagt. In 104.000 Dieselautos soll unerlaubte Software eingesetzt worden sein.

Abgasskandal: Französische Justiz ermittelt gegen Autohersteller PSA

Die Pariser Staatsanwaltschaft prüft, ob PSA Betrugssoftware eingesetzt hat. Wie bei VW, Renault und Fiat Chrysler sollen so die Abgaswerte manipuliert worden sein.

Exportwirtschaft: Made in Burgbrohl

Ein Ort am Rande der Eifel ist die Heimat eines global agierenden Hightech-Unternehmens. Und der Schauplatz eines ganz typischen Ringens um Anschluss an die Welt.

Abgaswerte: Französische Justiz ermittelt gegen Fiat Chrysler

Die Pariser Staatsanwaltschaft prüft, ob der italienische Autohersteller die Abgaswerte seiner Modelle manipuliert hat. Grundlage ist ein Bericht der Antibetrugsbehörde.

Walter Röhrl: Deutschlands bester Autofahrer

Fans brachen sich Beine, als sie sein Auto berühren wollten: Walter Röhrl ist Deutschlands einziger Rallyeweltmeister und Idol von Millionen. Heute wird er 70 Jahre alt.

Chris Bangle: "Ein Autodesign ist gefrorene Zeit"

Der berühmte Autodesigner Chris Bangle vermisst Mut bei seinen Kollegen: "Die Autoindustrie scheut sich, Kunden etwas Neues, Ungewohntes vorzusetzen." Woran liegt das?

Fiat Chrysler: EU-Kommission fordert Antworten aus Rom

Hat Fiat Chrysler auch in Europa Abgasgesetze verletzt? Die EU-Kommission verliert die Geduld mit den italienischen Behörden. Gegen Renault wird ebenfalls ermittelt.

Abgasskandal: Auch Fiat Chrysler soll manipuliert haben

Die US-Umweltbehörde EPA beschuldigt den Autokonzern, die Emissionswerte seiner Motoren durch Schummel-Software verbessert zu haben. Der Aktienkurs fiel um 15 Prozent.

USA: "Ich werde der großartigste Jobproduzent sein, den Gott jemals schuf"

Bei der ersten Pressekonferenz seit seinem Wahlsieg verspricht Trump viel, nennt aber kaum Details. Erstmals macht er Russland für die Hackerattacken verantwortlich.

Opel Adam: Mit Charme und Qualität

Unter den Kleinwagen zählt der Opel Adam als Neuwagen eher zu den teuren Modellen. Gebraucht ist der Lifestyle-Flitzer günstiger – und zu empfehlen.

CES 2017: Wenn der Roboter im Elektroauto zum Haarebürsten kommt

Auch in diesem Jahr liefert die Technikmesse CES in Las Vegas eine Vorschau auf die Trends des kommenden Jahres. Mit dabei: viele vernetzte und reichlich absurde Gadgets.

Italien : Auswandern oder nicht?

Vor fünf Jahren entschied ich mich, trotz Berlusconi in Italien zu bleiben und weiter Filme zu drehen. Jetzt frage ich mich wieder: Will ich hier bleiben?

"Die trunkene Fahrt": Urlaub in Haha-Dur

Vier Männer im Fiat Panda feiern ein Fest des Schwadronierens: Albrecht Selges hochmusikalisches, hochkomisches Kammerstück "Die trunkene Fahrt"

Autohersteller: EU fürchtet Reifengate

Die EU will verhindern, dass Autobauer bei der Sicherheit so tricksen wie beim Abgas – also große Differenz zwischen Labor und Straße besteht. Es geht um den Reifendruck.

Oldtimer: Der alte Freund

Diese Wagen erinnern an Zeiten, in denen Autos so waghalsig waren wie ihre Fahrer. Werden Oldtimer deshalb so geliebt und hoch gehandelt?

Automobilgeschichte: Fahrende Flops

Größenwahn, skurrile technische Ideen, missratenes Design: Immer wieder liegen auch erfahrene Autohersteller voll daneben. Wir schauen zurück auf die größten Reinfälle.

Ängste: Du bist aber groß geworden!

Lange galt der kleine Mann als malochender Vertreter des Volkes. Nun ist er größer denn je, fast auf Augenhöhe mit denen da oben – und fühlt sich dennoch übersehen.

Apple: Aufstand gegen das Steuerdiktat der USA

EU-Kommissarin Vestager kämpft im Fall Apple gegen starke Interessen. Läuft es gut, könnte daraus ein neues, transparentes internationales Steuersystem entstehen.

VW-Abgasskandal: "Die Behörden in Europa greifen nicht durch"

Diesel-Lkw sind längst sauber – warum dann nicht auch die Pkw? Für den Abgasexperten Peter Mock ist die Antwort simpel: Die Politik hat daran kein rechtes Interesse.

Straßenverkehrsrecht: Von kleinen und von großen Fluchten

Die Fahrerflucht nach dem Unfall gilt als moralisch verwerflich. Dabei richtet sich die Strafdrohung gegen ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Ist sie berechtigt?