Lesezeichen
© Christopher Furlong/​Getty Images

Europa: Blick auf unseren Kontinent

Papier: Unter Druck

Deutschland gilt als Europas Papierfabrik. Rohstoffmangel und Energiekosten lassen die Preise dramatisch steigen. Eine Übersicht in Grafiken

Nordirland: Und es geht schon wieder los

Als gäbe es in Europa nicht gerade genug Schwierigkeiten, bricht zwischen der EU und Großbritannien erneut ein Brexit-Streit los. Und wieder ist Nordirland das Problem.

Geflüchtete: Die Zwei-Klassen-Gesellschaft

Menschen, die aus der Ukraine in Hamburg ankommen, bekommen schnell viele Rechte. Das finden einige, die aus anderen Staaten geflüchtet sind, ziemlich ungerecht.

Russland und Ostdeutschland: Ein bisschen Frieden

Bis vor Kurzem glaubten viele Ostdeutsche, Russland besonders gut zu kennen. Sie hielten die USA für die größere Bedrohung. Nun ändern sie zaghaft ihre Meinung.

Frederick Ben Hodges: "Putin hat viele Gespenstersoldaten"

Der ehemalige US-General Ben Hodges über die Ziele des Westens in der Ukraine und die Angst der Deutschen

Harald Grethe über Agrarpolitik: "Bruchstücke einer Strategie"

Deutschland braucht eine andere Agrarpolitik, sagt Harald Grethe, der die neue Denkfabrik Agora Agrar leiten wird. Ein Gespräch über Hungerkrisen und Ernährungsdiktaturen

Ichthyosaurier in Graubünden: Die dicksten Fische der Alpen

Vor 47 Jahren fanden Geologen in den Bündner Bergen die Reste von Fischsauriern. Erst jetzt wird klar, wie spektakulär ihre Funde sind.

G7-Außenministertreffen: Ukrainischer Außenminister bittet um mehr Waffen

Die EU stellt weitere 500 Millionen Euro als Militärhilfe zur Verfügung. Dmytro Kuleba bat auch darum, beschlagnahmtes russisches Vermögen an die Ukraine auszuzahlen.

Suy Lan Hopmann: Wie dekolonisiert man eine Stadt?

Suy Lan Hopmann soll einen guten Umgang mit Hamburgs kolonialem Erbe finden. Was etwa kann man mit der Bismarck-Statue machen, ohne sie gleich in die Luft zu sprengen?

Eric Gauthier: Das neue Stuttgarter Tanzwunder

Aus dem Off nach oben: Der Tänzer, Choreograf und Compagnie-Chef Eric Gauthier führt mit heiterem Renegatentum seine Truppe in die Weltklasse

Reimund Neugebauer: Auf Kosten des Hauses

Reimund Neugebauer führt die Fraunhofer-Gesellschaft, eine der größten Forschungsinstitutionen Europas. Lässt er es sich dabei zu gut gehen? 

Österreichs Außenpolitik: Wiener Zeitenwenderl

Österreich galt lange als Russland-Versteher innerhalb der EU. Seit dem Ukraine-Krieg sucht das Land nach einer neuen außenpolitischen Linie.

Prishtinë: Wilde Hunde, wilde Kunst

Unterwegs in der jüngsten Hauptstadt Europas: In Prishtinë plant das Festival Manifesta, die Vergangenheit des Kosovos neu zu erkunden.

Russisches Gas: Ukraine stellt Erhöhung des Gastransits über Sudscha in Aussicht

Um die Gaslieferungen nach Westen aufrechtzuerhalten, will die Ukraine auf eine andere Messstation ausweichen. Dort könne mehr als doppelt so viel Gas fließen wie nötig.

Juli Zeh und Thea Dorn: "Wovor haben wir jeweils die größte Angst?"

Die Schriftstellerinnen Juli Zeh und Thea Dorn schätzen sich, aber über den Ukraine-Krieg streiten sie. Ein Mailwechsel als Versuch, einander besser zu verstehen

Emmanuel Macron und Olaf Scholz: Es wird wieder hell

Der eine ist ein leidenschaftlicher Visionär, der andere ein Mechaniker der Macht. Gemeinsam können Emmanuel Macron und Olaf Scholz viel für Europa erreichen.

Bahnreisen in Europa: So kommt man mit dem Zug durch Europa

Von München über Paris nach Edinburgh, eine Rundreise durch Spanien, nachts nach Istanbul – das alles geht. Man muss nur wissen, wie. Tipps für das grenzenlose Zugreisen

Geberkonferenz für Syrien: Bundesregierung sagt eine Milliarde Euro für Syrien zu

Millionen Syrer sind auf humanitäre Hilfe angewiesen, der Krieg in der Ukraine verschlechtert die Versorgungslage. Die EU-Staaten haben Hilfe in Milliardenhöhe zugesagt.

Europäische Union: Olaf Scholz offen für "erweiterte Gemeinschaft" mit der Ukraine

Der Kanzler hat Emmanuel Macrons Vorschlag einer engeren Zusammenarbeit unterstützt. Ein EU-Beitritt der Ukraine könnte Frankreichs Präsident zufolge Jahrzehnte dauern.

Gedenken an Weltkriegsende: Wer ist hier ein Faschist?

Am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin treffen an diesem 9. Mai Russinnen auf Ukrainer, Pazifisten auf Kriegsbefürworterinnen. Szenen eines Gedenkens mit Demo und Gegendemo

EU-Reform: Drei Ideen und ein Baby

Vertragsänderungen, mehr Bürgerbeteiligung, ein neues Angebot an die Ukraine: Die EU-Spitze wagt mit Bürgerunterstützung den größten Reformvorstoß seit Langem.

Rede zum Tag des Sieges: Wladimir Putin nennt Angriff auf Ukraine "notwendigen Präventivschlag"

Russlands Präsident hat bei der Militärparade den Einmarsch in die Ukraine mit der Erweiterung der Nato begründet. Er warnte vor der Gefahr eines neuen Weltkriegs.

Zukunftskonferenz für Europa: Macron und von der Leyen offen für Reformen innerhalb der EU

Europa soll grüner, schneller und solidarischer werden – das ist das Ergebnis der Zukunftskonferenz. Die EU-Spitzen zeigen sich offen für Reformen.

Ukraine: EU-Kommission will Beitrittsantrag im Juni bewerten

Noch im Juni will die EU-Kommission darüber entscheiden, ob sie die Ukraine als Beitrittskandidatin empfiehlt. Doch die Verhandlungen dazu dauern normalerweise Jahre.

Transnistrien: Wehrfähig, aber kriegsunwillig

In der Republik Moldau wächst die Angst, in den Krieg in der Ukraine hineingezogen zu werden. Zu Besuch in einer Region, die um ihr friedliches Zusammenleben fürchtet.

Bundesliga-Rückschau: Die Wiederauferstehung des FC Schalke 04

Willkommen zurück, Schalke! Auch anderswo wollen Fans ihre Liebe zeigen und stürmen die Plätze. Und: ein Nichtangriffspakt in der Regionalliga. Der 33. Spieltag

Flucht nach Europa: Mindestens 44 Geflüchtete vor der Küste der Westsahara ertrunken

Vor der Küste der Westsahara sind mehr als 44 Migranten bei einem Bootsunglück gestorben. Die marokkanischen Behörden nahmen demnach zwölf Überlebende fest.

Wladimir Putins 9. Mai: Wie die Vergangenheit in Russland zur Gegenwart gemacht wird

Wladimir Putin hat den 9. Mai, den Siegestag Russlands über Nazideutschland, in ein Bindemittel seiner Herrschaft verwandelt. Das Andenken an 1945 ist nur vorgeschoben.

Ukraine-Überblick: Weitere Angriffe im Osten der Ukraine, Russland bereitet Parade vor

Vor den Feiern zum Ende des Zweiten Weltkriegs sagt Selenskyj, das "Böse" sei zurück. In Charkiw, Donezk und Sumy gab es weitere russische Angriffe. Das war die Nacht.

TV-Ansprache von Olaf Scholz: "Angst darf uns nicht lähmen"

Den 77. Jahrestag des Weltkriegsendes nennt Olaf Scholz einen 8. Mai wie keinen anderen. Heute bedeute die Losung "Nie wieder", die Ukraine gegen Putin zu unterstützen.

Konferenz zur Zukunft Europas: Herr Näther bastelt an Europa

Die EU hat sich was getraut und ausgeloste Bürgerinnen und Bürger gefragt, wie es jetzt mit Europa weitergehen soll. Nun hat sie die Bescherung.

Offener Brief in der "Emma": Ratgeber ohne Sachverstand

Die Unterzeichner des offenen Briefs in der "Emma" legen der Ukraine eine Kapitulation nahe. Das ist angesichts der deutschen Geschichte unverschämt.

Sunita Narain zur Hitzewelle : "Wenn wir nicht kühlen, sterben die Leute"

Für die lebensfeindliche Hitze in Indien sei vor allem der Westen verantwortlich, sagt die Umweltschützerin Sunita Narain. Europa müsse endlich raus aus Kohle und Gas.

Amtseinführung in Frankreich: Macron gibt Vollbeschäftigung als Ziel für zweite Amtszeit aus

Emmanuel Macron ist nach seiner Wiederwahl ins Amt eingeführt worden. Der französische Präsident will sich für ein "stärkeres Frankreich" einsetzen.

Russische Invasion: "Das Misstrauen stammt nicht aus der Kolonialzeit"

Die Haltung afrikanischer Staaten zum Ukraine-Krieg ist ambivalent. Der Politologe Siba Grovogui erklärt, woran das liegt und wieso er die Schuld auch beim Westen sieht.

Ölembargo: Nichts wie raus

Die Bundesregierung will kein russisches Öl mehr importieren. Folgt bald auch das Gasembargo? Bei der Kohle war die Sache recht einfach, beim Öl wird es komplizierter.

EU-Grenzschutzagentur: EU-Parlament verweigert Frontex-Haushalt vorerst die Entlastung

Wegen laufender Ermittlungen erteilt das EU-Parlament der Grenzschutzagentur Frontex noch keine Entlastung für das Haushaltsjahr 2020. Die Abstimmung wurde aufgeschoben.

Europäische Verteidigungspolitik: Eine Zeitenwende braucht es auch in Brüssel

Die EU hat verstanden: Das liberale Projekt des Westens in Europa zu verteidigen erfordert militärische Abschreckung. Die Fähigkeit dazu braucht noch weitere Schritte.

Brittney Griner: Gefangen in Moskau

Der US-Basketball-Star Brittney Griner sitzt in Russland im Gefängnis. Und ihre Liga, eigentlich so laut wie keine andere, schweigt.

WHO: Mehrheit der europäischen Erwachsenen ist übergewichtig

63 Prozent der Männer und 54 Prozent der Frauen in Europa leben mit Übergewicht – bei Jugendlichen ist es jeder Vierte. Die WHO spricht von epidemischem Ausmaß.

Deutsche Russlandpolitik: Als Deutschland falsch abgebogen ist

Deutsche Russlandpolitiker wollten missliche Wahrheiten wie die Radikalisierung des Putin-Regimes nicht sehen. Sie hätten auf die osteuropäischen Nachbarn hören sollen.

Robert Koch-Institut: RKI empfiehlt Verkürzung der Corona-Isolation auf fünf Tage

Das Robert Koch-Institut lockert seine Corona-Leitlinien: Infizierte sollen sich nur noch fünf Tage absondern. "Dringend empfohlen" wird ein Test am Ende der Quarantäne.

Waffenlieferungen an die Ukraine: Der deutsche Weg

Das Lavieren der Bundesregierung bei der Unterstützung der Ukraine verweist auf eine Kontinuität deutscher Politik: Eigeninteresse wird als Moral verkauft.

Waffenlieferungen: Welche Hilfe die Ukraine von anderen Staaten bekommt

Wer unterstützt die Ukraine mit wie viel Geld und mit wie vielen Waffen? Daten von Wirtschaftsforschern aus Kiel zeigen: Deutschland schneidet gar nicht so schlecht ab.

Eizellen-Spende: Am Ende bleibt ein Schamgefühl

Mit 25 hat Lauryn erstmals Eizellen gespendet. In den USA und anderen Ländern ist das erlaubt, in Deutschland nicht. Warum sollen Frauen das nicht selbst entscheiden?