Lesezeichen
© Christopher Furlong/​Getty Images

Europa: Blick auf unseren Kontinent

  • Geografisch betrachtet ist Europa ein Subkontinent, der zusammen mit Asien den Kontinent Eurasien bildet. Historisch und kulturell wird Europa meist eigenständig betrachtet.
  • Bedeutende politische Bündnisse Europas sind die Europäische Union und der Europarat. Die EU und Europa werden häufig synonym verwendet. Doch nicht alle Länder Europas sind auch Teil der Europäischen Union. Während etwa 50 Länder zum Kontinent gehören, zählt das Staatenbündnis aktuell 27 Mitgliedsstaaten.

Angela Merkel: "Sie hat wahrscheinlich mehr bewirkt, als sie beabsichtigt hat"

Als Krisenkanzlerin hat Angela Merkel Deutschland durch turbulente Zeiten geführt. Wie ihre wichtigsten Entscheidungen heute zu bewerten sind, zeigt unser Video.

Inflation: Fordern Sie jetzt mehr Geld!

Die Preise steigen so schnell wie seit 30 Jahren nicht mehr. Geht das vorüber? Oder können wir uns bald nichts mehr leisten?

Tech-Konzerne: Imagepflege mit Croissants

Die großen Tech-Konzerne wehren sich gegen den Zugriff der EU. Und spannen dafür auch kleine Bäckereien ein.

Bijan Djir-Sarai: "Für meine Generation war Cem Özdemir der Held"

Ohne ein Wort Deutsch kam Bijan Djir-Sarai ans Gymnasium. Jetzt wird er FDP-Generalsekretär. Ein Gespräch über Angst vor Abschiebung, Aufstiegschancen und Sozialpolitik

Taxonomie: Bundesregierung noch uneins über Gas als nachhaltige Energiequelle

Stuft die Bundesregierung Gas doch als nachhaltig ein? Noch gibt es keine Einigung und die Frist läuft in wenigen Stunden ab. Die Haltung zur Atomkraft ist hingegen klar.

Vinfast: Noch eine E-Autofabrik für Deutschland?

Vietnams reichster Mann will seine E-Autos in Deutschland verkaufen – und sogar hierzulande produzieren. Doch es scheint fraglich, ob Vinfast sich durchsetzen kann.

Christine Lagarde: EZB-Chefin zeigt sich offen für Zinserhöhungen

Christine Lagarde rechnet mit einer sinkenden Inflation – schließt aber Änderungen ihrer Zinspolitik nicht aus. Basis seien neue Berechnungen der EZB-Volkswirte im März.

Politikpodcast: "Wenn Emmanuel Macron verliert, wird die EU eine andere sein"

In zwei Monaten wählt Frankreich einen neuen Präsidenten. Übernehmen die Rechten die Macht? Und wohin steuert das Land? Unser Thema im Podcast

Digital Services Act: EU-Parlament stimmt für stärkere Regulierung von Onlinekonzernen

Das Europäische Parlament hat den Digital Services Act verabschiedet. Dieser sieht unter anderem vor, dass Unternehmen wie Meta ihre Algorithmen transparent machen.

Außenministertreffen: Gemeinsam konsequent

Deutschland und die USA verfolgten in Sachen Russland lange unterschiedliche Strategien. Nun betonen die Außenminister Einigkeit – und nähern sich bei Nord Stream 2 an.

William Burns: CIA-Chef unterrichtete Olaf Scholz im Geheimen

William Burns gilt als einer der besten Putin-Versteher in den USA. Im Kanzleramt beschrieb er ein Szenario, wie ein Krieg in der Ukraine ausbrechen könnte.

Emmanuel Macron im EU-Parlament: In Frankreich wird über Europa entschieden

Das Europapathos von Emmanuel Macron mag albern sein. Doch beide könnte man nach den Präsidentschaftswahlen im April noch vermissen.

EU-Parlament: Emmanuel Macron will Umweltschutz in Grundrechtecharta aufnehmen

EU-Bürger können auf der Basis der EU-Charta ihre Grundrechte einklagen. Frankreichs Präsident will diese nun erweitern – auch mit dem Recht auf Schwangerschaftsabbrüche.

Erdgas aus den USA: Wenn der kalte Winter kommt

Europas Gasversorgung wäre in Gefahr, sollte der Ukraine-Konflikt eskalieren und Russland seine Lieferung weiter drosseln. Können die USA mit Flüssiggas einspringen?

Statistisches Bundesamt: Inflation erreicht 2021 mehr als drei Prozent

Die Preise in Deutschland sind im vergangenen Jahr so schnell gestiegen wie seit 30 Jahren nicht. Ökonomen rechnen vorerst mit keiner Entspannung.

Annalena Baerbock: Die Verhandlungsreisende

Im Konflikt mit Russland setzt die Bundesregierung auf Worte statt Waffen. Kann man damit etwas erreichen? Unterwegs mit Außenministerin Baerbock in Kiew und Moskau

Mittelmeer: Libysche Küstenwache greift dreimal so viele Migranten auf wie 2020

30.990 Menschen hat Libyen 2021 nach UN-Angaben vom Mittelmeer zurückgebracht – und teils willkürlich inhaftiert. Auch die Zahl der Ertrunkenen ist gestiegen.

Annalena Baerbock und Sergej Lawrow: Ein erster Tanz

Außenministerin Annalena Baerbock und ihr russischer Amtskollege Sergej Lawrow wahren bei ihrem ersten Treffen die Form. Baerbocks Spielraum ist dabei deutlich kleiner.

Besuch in Russland: Baerbock verlangt von Russland Einhaltung grundlegender Regeln

Mit Spannung erwarteter Antrittsbesuch: Außenministerin Baerbock hat ihren Amtskollegen Lawrow in Moskau getroffen. Sie warnte Russland vor Drohungen gegen die Ukraine.

Migranten: 43 Geflüchtete vor Marokkos Küste ertrunken

Beim Untergang eines Bootes vor Marokko kamen auch drei Babys ums Leben. Die meisten Opfer stammten aus südafrikanischen Ländern. Zehn Menschen wurden gerettet.

Annalena Baerbock: Warme Worte, aber wenig in der Hand

In Kiew will Außenministerin Baerbock Solidarität demonstrieren, ihre Ansagen an Russland bleiben aber schwach. Waffen aus Deutschland bekommt die Ukraine nicht.

Nationales Bürgerforum zur Zukunft Europas: Sagt doch auch mal was

Das Auswärtige Amt will von Bürgerinnen wissen, wie es mit der EU weitergehen soll. Visionen gibt es bei dem Demokratieexperiment viele, aber ein großes Thema fehlt.

Nachrichtenpodcast: Soll Deutschland Waffen an die Ukraine liefern?

Die Ukraine fordert Waffen zur Verteidigung gegen Russland, die Bundesregierung will bisher keine liefern. Zudem im Nachrichtenpodcast: Ein Schweineherz macht Hoffnung.

Taxonomie: Wie Frankreich von den neuen Atomkraftregeln profitiert

Die Einstufung der Atomkraft als grün hilft vor allem dem französischen Staatskonzern EDF. Er kann seine Finanzen und Meiler sanieren – und neue Kraftwerke errichten.

Projektmanager: "Unternehmensberatung muss ja nicht automatisch böse sein"

Tino, 31, bekommt als Trainee in einer Beratungsfirma 850 Euro im Monat und kann sich kaum genug zu essen kaufen. Doch er hofft, später fast das Zehnfache zu verdienen.

Digital Services Act: Zeig her deine Daten

Europa will Digitalkonzerne wie Facebook und Google zwingen, ihre Software offenzulegen. Gelingt es auf diese Weise, die Demokratie zu schützen?

Ursula von der Leyen: Warum nicht jetzt, Frau von der Leyen?

Die EU-Kommissionspräsidentin steht unter Druck, weil Atomkraft auf einmal grün sein soll. Hier verteidigt sie die Entscheidung erstmals.

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Dieser Wahlkampf wird brutal

Frankreich ist nach rechts gerückt, die politische Stimmung im Land gereizt. Für die drei Monate bis zur Präsidentschaftswahl lässt das Schlimmstes befürchten.

EU-Kommission: Farbstoff Titandioxid in Nahrungsmitteln künftig verboten

Krebserregendes Titandioxid oder E171 war bisher in Kaugummis, Süßigkeiten, Backwaren, Suppen und Salatsoßen enthalten. Die EU hat den Stoff nun verboten.

EU-Migrationspolitik: Nancy Faeser will Koalition aufnahmewilliger Staaten schmieden

Die Bundesinnenministerin hat für ein gemeinsames europäisches Asylsystem geworben. Angesichts der Widerstände könnte eine Art Koalition der Willigen vorangehen.

Sicherheitspolitik: Experten fordern Korrektur deutscher Russlandpolitik

Mehr als 70 Osteuropa- und Sicherheitsexperten wenden sich an Regierung und Parteien: Dem aggressiven Vorgehen Russlands dürfe Deutschland nicht länger tatenlos zusehen.

Corona-Infektion der Kinder: Warten auf den verdammten zweiten Strich

Es ist eine Frage der Zeit, wann sich die Kinder in der Kita mit Corona infizieren. Dass man dies als Eltern fast herbeisehnt, ist so absurd wie psychisch plausibel.

Wladimir Putin: Der Hüter der Diktatoren

Wladimir Putin will Moskaus alte Einflusssphäre wiederherstellen. Die Unruhen in Kasachstan kommen ihm gerade recht.