Lesezeichen
© Tobias Schwarz/​AFP/​Getty Images

CDU: Merz ist neuer Parteivorsitzender

  • Friedrich Merz ist zum neuen CDU-Parteivorsitzenden gewählt worden. Auf Merz entfielen 62,1 Prozent der Stimmen einer Mitgliederbefragung. Die formelle Wahl erfolgte auf dem CDU-Bundesparteitag im Januar 2022.
  • Um den CDU-Vorsitz beworben hatten sich neben Merz der ehemalige Kanzleramtsminister Helge Braun und der frühere Umweltminister Norbert Röttgen.
  • Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel erlebte die Union bei der Bundestagswahl 2021 eine historische Niederlage. Die Partei um Spitzenkandidat Armin Laschet kam nur noch auf 24,1 Prozent (2017: 32,9).
  • Mit der Vereidigung der SPD-geführten Bundesregierung unter Bundeskanzler Olaf Scholz im Dezember 2021 befindet sich die CDU zum ersten Mal seit 2005 wieder in der Rolle einer Oppositionspartei.
  • Laschet übernahm den Posten des Vorsitzenden der CDU im Januar 2021. Nach der Niederlage bei der Bundestagswahl kündigte er seinen Rückzug von der Parteispitze an.

CDU und Grüne : Die Farben der Saison

Schwarz-Grün regiert bald in Kiel und Düsseldorf. Die früheren Gegner haben sich angenähert. Auch im Bund haben beide Parteien derzeit Aufwind. Schadet das der Ampel?

Schleswig-Holstein: CDU strebt Bündnis mit den Grünen an

In Schleswig-Holstein könnte sich eine schwarz-grüne Koalition bilden. Ministerpräsident Daniel Günther lud die Grünen zu Gesprächen ein.

Grundgesetzänderung: SPD-Fraktion droht Union bei Bundeswehr-Sondervermögen mit Alleingang

Das 100-Milliarden-Paket für die Bundeswehr soll per Grundgesetzänderung festgeschrieben werden. Es gebe dazu aber Alternativen, sagt SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich.

Bundesregierung: Wehrbeauftragte nimmt Christine Lambrecht gegen Kritik in Schutz

Die SPD-Politikerin sei eine kluge Juristin, sagt Eva Högl. In Zeiten des Krieges sollten alle ein Interesse an einer starken Verteidigungsministerin haben.

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: CDU und Grüne in NRW nehmen Sondierungsgespräche auf

In der kommenden Woche wollen Grüne und CDU in Nordrhein-Westfalen eine mögliche Koalitionsbildung ausloten. Bei der Landtagswahl hatte die CDU deutlich gewonnen.

Angela Merkel: "Sie hat wahrscheinlich mehr bewirkt, als sie beabsichtigt hat"

Als Krisenkanzlerin hat Angela Merkel Deutschland durch turbulente Zeiten geführt. Wie ihre wichtigsten Entscheidungen heute zu bewerten sind, zeigt unser Video.

Bundestagswahl: So lief die Bundestagswahl

Am 26. September 2021 fand die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Wer ist Wahlsieger? Und was war noch mal ein Überhangsmandat? Wir haben Antworten.

Carsten Schneider: "Ich sage doch, dass ich mich getäuscht habe!"

Müsste die Ost-SPD ihr Verhältnis zu Russland endlich aufarbeiten? Carsten Schneider, Ostbeauftragter der Bundesregierung, meint, die SPD würde da unfair behandelt.

ZDF-Politbarometer: Grüne und Union gewinnen in Umfragen dazu

Die guten Ergebnisse von Union und Grünen bei den Landtagswahlen spiegeln sich auch in einer aktuellen Umfrage wider. Robert Habeck bekommt die meisten Sympathiepunkte.

Schleswig-Holstein: Gespräche über Neuauflage der Jamaika-Regierung gescheitert

In Schleswig-Holstein kommt keine Regierung aus CDU, Grünen und FDP zustande. Das ergab bereits das erste Dreier-Sondierungstreffen der bisherigen Koalitionäre.

Daniel Günther: CDU in Schleswig-Holstein setzt erneut auf Jamaika-Koalition

Obwohl nur ein Koalitionspartner reichen würde, will Ministerpräsident Daniel Günther erneut mit Grünen und FDP regieren. Er lädt zu gemeinsamen Sondierungsgesprächen.

Wahlrechtsreform: Ein neues Betriebssystem

Die Regierungsfraktionen schlagen eine spektakuläre Wahlrechtsreform vor, um den Bundestag zu verkleinern. Was planen sie und auf wessen Kosten ginge die Reform?

Armin Laschet: Kanzlerkandidat der Union

Interviewpodcast: Armin Laschet, wie wären Sie heute als Kanzler?

Im Podcast spricht der Ex-Kanzlerkandidat der Union über Fehler im Wahlkampf. Und sagt: "Wir waren nach 16 Jahren nicht mehr in einem Zustand der Regierungsfähigkeit."

Landtagswahl in NRW: NRW ist überall

Die größte und wichtigste Wahl des Jahres: Für Olaf Scholz wie Friedrich Merz geht es auch um eine Bestätigung ihrer Politik. Was Nordrhein-Westfalen so besonders macht.

Nathanael Liminski: Wie der Papst im Szeneclub

Nathanael Liminski war lange der Mann hinter Armin Laschet. Er gilt als konservativer Hardliner. Nun muss er ausgerechnet im rot-grünen Köln-Ehrenfeld um Stimmen werben.

Krieg gegen die Ukraine: Friedrich Merz wirft Koalition Ausbremsen von Waffenlieferungen vor

Der CDU-Chef sieht in den langsamen Entscheidungen zu Waffenlieferungen eine gezielte Verzögerungstaktik. Rhetorik und Handeln des Kanzlers stimmten nicht überein.

CDU in Sachsen: Die Angst vor der AfD geht wieder um

Die sächsische CDU bemüht sich nach außen um Gelassenheit. Bei den kommenden Kommunalwahlen könnte sie aber gleich mehrere wichtige Landratsposten an die AfD verlieren.

Gaslobbyist: Union will Gerhard Schröder die Amtsausstattung streichen

Gerhard Schröder steht wegen seiner Nähe zu Russland in der Kritik. Die Union will die staatlichen Leistungen für den Altkanzler daher auf ein Minimum reduzieren.

Nordrhein-Westfalen: Ministerpräsident Hendrik Wüst strebt "Zukunftsbündnis" an

Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen lädt die CDU zu Sondierungsgesprächen. Wahlsieger Wüst wünscht sich eine Koalition "geprägt von Respekt und Vertrauen".

CDU: Ein Landesvater macht noch keinen Kanzlerkandidaten

Weder verschieben die Siege bei den Landtagswahlen die Machtbalance weg von Friedrich Merz noch ist sein Politikmodell abgewählt. Die CDU braucht eine Arbeitsteilung.

Landtagswahl in NRW: Kevin Kühnert sieht trotz Wahlergebnis Zuspruch für Bundeskanzler

Die Ursachen für das schwache Abschneiden der SPD in NRW will Generalsekretär Kühnert nicht auf die Bundespolitik zurückführen. Kritik an Kanzler Scholz weist er zurück.

Beliebte Artikel zum Thema Cdu

Meistgelesen Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert Weitere Themen