Lesezeichen

: Aristokratie

Hélène Landemore: "Wahlen sind nicht demokratisch"

Die Yale-Professorin Hélène Landemore will Wahlen und Berufspolitik abschaffen und lieber auslosen. Sie sagt: Wir verstehen Demokratie seit Jahrhunderten völlig falsch.

"Game of Thrones": Adel an die Laterne

"Game of Thrones" fragt in der achten Folge der aktuellen Staffel: Braucht man die Aristokratie unbedingt zum Regieren? Oder sind eh bald alle denkfaule Zombies?

Zeitlese

Das Beispiel Jimmy Carter wird oft zitiert, um die amerikanische Demokratie zu illustrieren. Nirgendwo sonst in westlichen Demokratien spielt Reichtum eine so große Rolle im Kampf um die politische Macht wie in den USA – eine Aristokratie ökonomischer Potenz.

Der Unerwünschte

Mit diesen Sätzen beginnt der zugleich erwartete und unerwartete Roman "L’Indésirable" (Der Unerwünschte; Verlag Le Seuil, Paris) von Régis Debray, dem einstigen Mitstreiter Che Guevaras.

Wiederentdeckte Barbaren

Rußland um die Jahrhundertwende, eine Kreisstadt. Die Aristokratie hat sich schon in kopfschüttelnde Resignation zurückgezogen, ein cholerischer Holzkaufmann regiert als Bürgermeister und Kirchenvorstand mit schwerer Hand; Polizeichef, Steuerinspektor, Doktor, Kleinbürgerkaufleute sind an seiner Herrschaft in einem Gemenge von Kabalen, Korruption und Klatsch beteiligt: ein hinterwäldlerischer, rückständiger Sumpf.

Die Hohen und Mächtigen

Diese bourgeoise Aristokratie spukt seitdem unter den verschiedensten Namen in der politischen Soziologie: als Oberschicht, als Elite, als herrschende Klasse, als "die Hohen und Mächtigen", als classe politique, als Führungsgruppe, und was dergleichen Bezeichnungen mehr sind.

Deutsche Kunst in England

Zu der guten, alten Zeit vor 1939 pflegte im wunderschönen Monat Mai die „season“ zu beginnen, jener einzigartige Anlaß für die aristokratische Plutokratie oder plutokratische Aristokratie des Landes, in London zwei Monate lang Reichtum zur Schau zu stellen und sowohl in Gesellschafts- als auch in Kunstgenüssen zu schwelgen.

Das Hundetreffen

Die seidenhaarige und schlappohrige, die drahthaarige und spitzschnäuzige, die krummbeinige und schweifwedelnde Aristokratie hat sich in Hamburg getroffen.