Lesezeichen

: Anzeige

Gefälschte Impfpässe: Ein ansteckendes Geheimnis

Sarah benutzt einen gefälschten Impfnachweis, ihr guter Freund Florian weiß als Einziger davon. Er fragt sich: Soll er sie anzeigen? Dann ist er selbst plötzlich positiv.

Max Schrems: Datenschützer geht gegen Facebook-Aufsichtsbehörde in Irland vor

Der Datenschutzaktivist Max Schrems hat mehrfach erfolgreich gegen Facebook geklagt. Jetzt wirft er der Behörde, die den Konzern beaufsichtigt, Korruption vor.

Enissa Amani: "Es ist sicher kein Spaß, wenn hinter mir die Zellentür zugeht"

Weil die Komikerin Enissa Amani einen AfD-Politiker beleidigte, drohen ihr eine Geldstrafe – oder 40 Tage Haft. Im Interview sagt sie, warum sie sich weigert zu zahlen.

Andrew Cuomo: New Yorks Ex-Gouverneur wegen möglichen Sexualdelikts angezeigt

Der einstige Hoffnungsträger der US-Demokraten ist wegen des Vorwurfs der "gewaltsamen Berührung" angezeigt worden. Insgesamt werfen elf Frauen Cuomo Belästigungen vor.

Brasilien: Der Planet vs. Bolsonaro

Klimaschützer wollen Brasiliens Präsidenten wegen der Zerstörung des Regenwaldes vor den Internationalen Strafgerichtshof bringen. Bringt das was?

Cybermobbing: "Meine Hoffnung ist, dass der Hass weniger wird"

Anzeige in 60 Sekunden: Ein Hamburger Rechtsanwalt will Beleidigungen im Netz bekämpfen. Was hat er vor – und wie kommt er als Strafverteidiger auf die Idee?

Anzeigen: Google in Frankreich zu hoher Strafe verurteilt

Frankreichs Kartellamt hat Google ein Bußgeld von 220 Millionen Euro auferlegt: Das US-Unternehmen habe seine marktbeherrschende Stellung im Anzeigensektor missbraucht.

VerlagsangebotZEIT für Arbeit – die digitale Themenwoche vom 1. bis 5. März 2021

Wie können wir Arbeit neu denken? Wie begleiten wir den digitalen Wandel? Wie werden Unternehmen für neue Generationen attraktiv und wie kann Vielfalt gelebt werden?

VerlagsangebotCorona und der Mittelstand

Jetzt kostenfrei anmelden zum 19. Bayerischen Mittelstandstag Digital Edition. Workshops, Interaktion, Vernetzung zu den aktuellen Herausforderungen des Unternehmertums.

VerlagsangebotCorona und der Mittelstand

Kostenfrei anmelden zum Mittelstandsforum NRW Digital Edition am 26.11.2020. Workshops, Interaktion, Vernetzung zu den aktuellen Herausforderungen des Unternehmertums.

Corona: Staatsanwaltschaft Berlin übernimmt Ermittlungen gegen Attila Hildmann

Seit Monaten sammeln sich in Brandenburg Anzeigen gegen den Vegankoch, ohne dass Anklage erhoben wird. Nun kündigt die Berliner Generalstaatsanwältin weitere Schritte an.

Folter in Syrien: Deutscher erstattet Anzeige gegen syrische Funktionäre

Der ehemalige Mitarbeiter einer Hilfsorganisation saß 2018 sieben Wochen in einem Gefängnis in Damaskus. Seine Anzeige wegen Folter liegt nun beim Generalbundesanwalt.

Dieselabgasskandal: Hunderte Anzeigen gegen Fiat und Iveco

Weil beim Fiat-Chrysler-Konzern mutmaßlich Abgasmessungen manipuliert wurden, drohen den Kunden nun Fahrverbote und Stilllegungen. Das betrifft vor allem Wohnmobile.

FC Bayern München: Staatsschutz ermittelt wegen Rassismusvorwurf beim FC Bayern

Nach einem WDR-Bericht über rassistische Äußerungen eines Jugendtrainers beim Rekordmeister ermittelt nun auch der Staatsschutz. Eine Anzeige liegt aber nicht vor.

"taz"-Kolumne: "Eine bloße Anzeige ist noch kein Angriff auf die Pressefreiheit"

Horst Seehofer erwägt, Anzeige wegen einer polizeikritischen Kolumne zu stellen. Welche Erfolgsaussichten das hätte, erläutert der Medienrechtler Tobias Gostomzyk.

Donald Trump: Facebook löscht Wahlkampfanzeigen des Präsidenten

Trumps Team hatte mit einem Nazisymbol vor "linksradikalen Gruppen" gewarnt. Facebook zeigt die Anzeigen nicht mehr. Auch Twitter warnte erneut vor einem Tweet Trumps.

Japan: Journalistin gewinnt Schadensersatzklage nach Vergewaltigung

In Japan erstatten Vergewaltigungsopfer laut Polizei fast nie Anzeige. Die Journalistin Shiori Ito hat ein Tabu gebrochen und vor Gericht eine Entschädigung erstritten.

Hatespeech: Sechs Tipps, wie Sie sich gegen Hass im Netz wehren

Soll ich Bedrohungen und Beleidigungen ignorieren oder melden? Bringt eine Anzeige etwas? Wo bekomme ich emotionale Hilfe? Wir geben Tipps zum Umgang mit Hass und Hetze.

Datenschutz: Facebook verschärft Regeln zur Wahlwerbung

Vor der nächsten Präsidentschaftswahl will das US-Unternehmen die Transparenz erhöhen. Werbekunden müssen mehr Informationen über die Auftraggeber von Anzeigen angeben.

Glyphosat: "Wir haben verstanden"

Die Glyphosat-Urteile in den USA und Proteste in Europa haben Bayer schwer mitgenommen. In ganzseitigen Anzeigen zeigt der Konzern Reue. Ob sich wirklich etwas ändert?

Köln: Kaum Verurteilungen wegen sexueller Übergriffe in Silvesternacht

Was wurde aus den zahlreichen Anzeigen von Silvester 2015? Laut dem Amtsgericht Köln sind nur drei Personen wegen Sexualstraftaten verurteilt worden.

Rechtsextremismus: Chemnitzer FC erstattet Anzeige

Beim Chemnitzer FC wurde vor einem Spiel eines rechtsextremen Fans gedacht. Der Verein zog personelle Konsequenzen. Auch bei Energie Cottbus wurde ein Banner gezeigt.

Indonesien: Abgestürztes Passagierflugzeug hatte am Tag zuvor technische Probleme

Beim vorletzten Flug der in Indonesien abgestürzten Maschine gab es offenbar Probleme mit den Anzeigen im Cockpit. Laut der Fluggesellschaft wurden sie aber gelöst.

Verlagsangebot: Wissen was passt

Fragen stellen, Antworten suchen und in der Forschung Erkenntnisse gewinnen. Die Suchmaschine für Studiengänge zeigt die Schwerpunkte der Fächer und bietet Orientierung

Kostenloses Upgrade: BaselCard

Ihre persönliche Gästekarte. Leistungen und Ermässigungen.

#MeToo: Deutsche Schauspielerin verklagt Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung

Eine weitere Frau hat schwere Vorwürfe gegen den Filmproduzenten erhoben: Er habe sie 2006 in Cannes vergewaltigt. Die Klage hat sie unter einem Pseudonym eingereicht.

Jutta Cordt: Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen gegen Bamf-Chefin

Was wusste Jutta Cordt über die Vorgänge in Bremen? Das soll die Justiz klären: Gegen die Bamf-Chefin liegt eine Anzeige vor wegen Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt.

WhatsApp: Hier könnte ihre Werbung stehen

Keine Werbung auf WhatsApp, das galt jahrelang als Regel. Jetzt aber ist der Gründer Jan Koum weg – und mit ihm könnten die letzten Prinzipien des Messengers fallen.

Twitter: "Kann mir jemand Nachhilfe beim Twittern geben?"

Man ist nie zu alt, um etwas Neues zu lernen. Das zeigt die Geschichte des 81-jährigen Hubert Pomplun, der jemanden suchte, der ihm zeigt, wie man einen Tweet verfasst.

Volksverhetzung: Hunderte Anzeigen gegen AfD-Fraktionsvize von Storch

Die Staatsanwaltschaft erhält nach einem umstrittenen Tweet von Storchs immer mehr Strafanzeigen, auch gegen Fraktionschefin Weidel. Die Parteiführung spricht von Zensur.

Alternative für Deutschland: Ermittlungen gegen von Storch wegen Volksverhetzung

Die Vizefraktionschefin der AfD hat mit rassistischen Beschimpfungen auf einen Polizei-Tweet reagiert. Twitter sperrte sie zwischenzeitlich, zudem gab es eine Anzeige.

Missbrauch zwischen Geschwistern: "Kommst du rüber?"

Über Jahre missbraucht Simon seine kleine Schwester. Niemand in der Familie will etwas davon gemerkt haben. Als Erwachsene zeigt sie ihn an.

US-Wahlkampf: Je mehr Chaos, desto besser

Russische Akteure griffen auf Facebook stärker in den US-Wahlkampf ein als bislang vermutet. Der Kongress hat jetzt einige der manipulativen Werbeanzeigen veröffentlicht.

US-Wahlkampf: Facebook zeigte 126 Millionen Nutzern russische Propaganda

Russische Gruppen haben Facebook stärker als bisher angenommen missbraucht, so der Konzern. Ihre Anzeigen sollten im US-Wahlkampf Hass zwischen sozialen Gruppen säen.

Roman Polanski: Neuer Vergewaltigungsvorwurf gegen Polanski

Eine Ex-Schauspielerin wirft dem Regisseur vor, sie in den 1970er-Jahren als 15-jährige vergewaltigt zu haben. Sie habe erst nach dem Tod ihrer Eltern Anzeige erstattet.

US-Wahlkampf: Millionen Nutzer sahen russische Propaganda

Wie groß war die Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf? Auf Facebook wurden Anzeigen mit politischen Botschaften aus dem Land lanciert, die Millionen User erreichten.

Facebook: Gesetzgeber sind Spaßbremsen

Unter dem Druck des US-Kongresses verspricht Facebook bedeutsame Änderungen im Netzwerk. Das ist seine Standardtaktik: Regulier dich selbst, bevor du reguliert wirst.

Soziale Netzwerke: Facebook überprüft Beeinflussung der Bundestagswahl

Mark Zuckerberg will gegen Wahlmanipulationen vorgehen. In Deutschland seien aber keine Versuche entdeckt worden. Dem US-Kongress legt er verdächtige Anzeigen vor.

Bundesgerichtshof: Google-Bildersuche verletzt keine Urheberrechte

Ein Unternehmen hatte wegen einer vermeintlichen Urheberrechtsverletzung in der Bildersuche geklagt. Der BGH wies die Anschuldigungen zurück.