Lesezeichen

: ZEIT Bühne

Bernie Sanders, Sheryl Sandberg, Paul Auster oder Frank-Walter Steinmeier: Sie alle waren schon auf den Bühnen der ZEIT zu Gast. Redakteurinnen und Redakteure sprechen regelmäßig vor Publikum mit Spitzenpolitikern und Wirtschaftsentscheidern, Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft. Die spannendsten Gespräche gibt es ab sofort als Podcast ZEIT Bühne. Durch die Folgen führt Roman Pletter, stellvertretender Leiter des Wirtschaftsressorts der ZEIT.

Der Podcast wird produziert von Pool Artists.

Nancy Faeser: "Gerhard Schröder in der SPD lassen oder ausschließen? Ausschließen"

Die Bundesinnenministerin will den Altkanzler nicht mehr in ihrer Partei dulden. Außerdem fordert Nancy Faeser angesichts der hohen Inflation Lebensmittelzuschüsse.

Hanya Yanagihara: "Ich kenne keine Kultur, die Männer ermutigt, ihre Gefühle zu zeigen"

Hanya Yanagihara spricht im Podcast darüber, wieso ihre Figuren meistens männlich sind. Sie gibt Tipps zum Schreiben und erklärt, warum es in allen Romanen um Geld geht.

Flugverbotszone über der Ukraine: "Mir bricht diese Diskussion das Herz"

Die Ukraine fordert eine Flugverbotszone. Doch der Westen fürchtet die Eskalation, die sie bringen könnte. Im Podcast diskutieren Expertinnen und Autoren über den Krieg.

Karl Lauterbach: "Dass das Virus in 10 Jahren weg ist, ist eine optimistische Annahme"

Der Bundesgesundheitsminister hofft auf eine Impfpflicht vor dem Herbst. Angesichts der Russland-Krise distanziert er sich vom Verhalten des Altkanzlers Gerhard Schröder.

Markus Söder: "Für mich ist jede Liebe segnenswert"

Der CSU-Chef wünscht sich den Segen der Kirche für homosexuelle Partnerschaften. Markus Söder erklärt im Podcast außerdem, wann die Union nicht regieren sollte.

Christian Lindner: "Es ist meine ganze Leidenschaft, Parlamentarier zu sein"

Christian Lindner spricht im Podcast über die anstehende Bundestagswahl, die gegenwärtige Corona-Politik und sein Verständnis von Freiheit und Unabhängigkeit.

Lange Nacht der ZEIT 2021: "Es gibt Positionen, die im Kern menschenfeindlich sind"

Meinungsmache oder Meinungsfreiheit? Jan Böhmermann, Markus Lanz und Giovanni di Lorenzo streiten darüber, welchen Stimmen man im Fernsehen eine Bühne geben darf.

Jens Spahn: "Wir müssen aufpassen, dass aus Spannungen nicht Spaltungen werden"

Jens Spahn spricht im Podcast über die Bundestagswahl und verrät, welchen Beruf er gern ausüben würde, wenn er nicht Bundesgesundheitsminister wäre.

Robert Habeck: "Wer das Klima schützt, schützt die Freiheit"

Der Grünenvorsitzende Robert Habeck spricht im Podcast über den Wahlkampf und erzählt, inwiefern Macht ihn verändert hat. Und er verrät, wer sein Lieblingskanzler war.

Olaf Scholz: "Ich habe sehr viele Gefühle. Deshalb mache ich Politik"

Der Bundesfinanzminister und Kanzlerkandidat spricht im Podcast über Respekt, erneuerbare Energien und gendergerechte Sprache – und verrät, wer sein bester Freund ist.

Frank Schätzing: "Irgendwann ist jeder zu Heldentaten bereit"

Der Bestsellerautor spricht im Podcast über die Klimakrise: Was kann jeder Einzelne tun, um sie aufzuhalten? Und welche Chancen bieten neue Technologien?

Armin Laschet: "Ich bin keiner, der sich selbst inszenieren kann"

Nach Maskenaffäre und Wahlpleiten bezieht Armin Laschet im Podcast Stellung zur Lage seiner Partei – und zeigt sich fassungslos über das Verhalten einiger Unionskollegen.