Lesezeichen

Der Podcast für vietdeutsche Perspektiven: Rice and Shine

Vietnamesische Menschen gelten in Deutschland als still und unsichtbar – vielleicht hört man ihnen aber auch einfach nur nicht zu? Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu sind Kinder vietnamesischer Einwanderer und brechen mit den nervigsten Klischees, erzählen mal selbst, mal mit Gast aus ihrem Leben und vor allem: vom weltbesten Essen.

© Linh Nguyen

Transgender: Ich bin's, Kila

Mit 13 Jahren eröffnete Kila ihren Eltern, dass sie gar kein Junge sei, sondern ein Mädchen – und begann ihre Transition. Heute betreibt sie auf TikTok Trans-Aufklärung.

Vietnamesen aus der Ukraine: Familie Nguyễns Flucht aus Kiew

40 Jahre nach dem Krieg in Vietnam holt Familie Nguyễn der nächste Krieg ein. Die Tochter drängte auf eine Flucht, der Vater fand die US-Amerikaner schlimmer.

Mai Thi Nguyen-Kim: "Eigentlich müsste man viel mehr Respekt vor Fleiß haben"

Gast dieser "Rice-and-Shine"-Folge: die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim. Wir sprechen über ihre Hassliebe zu Talkshows und warum sie ein stolzer Nerd ist.

V-Pop: Schon mal von vietnamesischer Popmusik gehört?

Lange hörten Vietnamesen im In- und Ausland vor allem melodramatische Balladen und Bolero. Nun schaffen junge Künstlerinnen eine aufregend vielfältige Musikszene.

Diasporische Medien: Missinformationen, Corona-Fake-News und vietnamesische Factchecker

Gibt es unter Migranten eine besondere Impfskepsis? Daten belegen das nicht. Dennoch sollten wir reden: über erschwerte Zugänge zu Gesundheit und seriösen Informationen.

Podcast • Das Beste aus 2021: Hamburg 1980: Als der rechte Terror wieder aufflammte

Im August 1980 töteten Neonazis zwei junge Männer aus Vietnam. Zum 40. Jahrestag hatten wir den Fall rekonstruiert. Nun erscheint die Folge auch auf Vietnamesisch.

Familienpolitik der DDR: Generation 1991

Viele Vietdeutsche, deren Eltern als Vertragsarbeiter gekommen waren, sind in diesem Jahr 30 geworden. Ältere gibt es kaum. Warum eigentlich? Und was heißt das für uns?

Vielfalt in Filmen: Shang-Chi, Raya & Wir

In den vergangenen Monaten sind viele erfolgreiche Filme und Serien mit mehrheitlich asiatischen Casts und Teams erschienen. Höchste Zeit, sie im Podcast zu besprechen!

Sexismus unter Vietnamesen: Von der Freiheit, andere zu enttäuschen

Thi Trang Nhung Schilling wuchs in einer streng konservativen vietnamesischen Familie auf. Im Podcast erzählt sie von häuslicher Gewalt, Kontaktabbruch – und Versöhnung.

Corona in Vietnam: Und dann kam Delta

Lange blieb Vietnam fast coronafrei. Nun explodieren die Infektionszahlen. Tausende sterben, Lockdowns treiben die Bevölkerung in den Hunger. Wie konnte das passieren?

Stereotype: Asiatische Männlichkeit – zwischen Kampfkünstler und Supernerd?

Wenn man als (ost-)asiatischer Mann in Deutschland aufwächst, wird man oft mit Klischees konfrontiert. Aber was bedeutet Mannsein für vietnamesische Menschen eigentlich?

Asiatisches Essen: Ist das noch Phở oder schon respektlos?

Sommerrollen, Phở und Bánh Mì: Vietnamesisches Essen wird immer beliebter – und alle wollen daran mitverdienen. Wo endet Anerkennung und wo beginnt kulturelle Aneignung?