Rezepte

Hier finden Sie alle Rezepte des Wochenmarkts im Überblick.

Kommentaranzahl7

Matcha-Tofu-Cheesecake: Mhhh, Matcha

Die Schönheit liegt ja meist im Einfachen: Dieser Cheesecake wird nicht einmal gebacken. Für den Strudeleffekt verbünden sich Frischkäse, Tofu und grüner Tee.

Kommentaranzahl15

Limoncello: Zitronengelbes Likörchen zum Verschenken

Kein Getränk schmeckt so sehr nach Italien wie der Limoncello. Ein perfektes Geschenk also für den Winter. Das Beste daran: Der Zitronenlikör braucht nur drei Zutaten.

Kommentaranzahl3

Rentier-Cookies: Plätzchen mit roter Nase

Nur weil der Advent beginnt, muss nicht jeder Keks nach Vanille oder Marzipan schmecken. Auch Schokobrownies passen als Rentiere verziert in die Vorweihnachtszeit.

Kommentaranzahl33

Huhn mit Knoblauchzehen: Ein Huhn mit Geschichte

Einkaufskörbe erzählen Geschichten. Wenn Sie regelmäßig Knoblauch in Ihren laden, dieses Brathuhn freut es. Die Zehen finden als buttriger Aufstrich eine Zweitverwertung.

Kommentaranzahl6

Bratapfel mit Vanillesoße: In diesen Apfel kommt nur echte Vanille

Wussten Sie, dass künstliches Vanillin bei der Zellstoffherstellung abfällt? Echte Vanilleschote schmeckt tausend Mal besser. Die Sauce für diesen Bratapfel beweist es.

Kommentaranzahl13

Christstollen: Weihnachtsstollen für Anfänger

Einen saftigen Christstollen zu backen, ist nicht schwer, erfordert aber Geduld und Ruhezeit. Wer ihn pünktlich zu Weihnachten verzehren will, sollte jetzt anfangen.

Kommentaranzahl11

Camembert: Gebackene Herbstsonne

Wenn die Sonne sich draußen nicht zeigt, dann soll sie wenigstens auf dem Teller landen. Camembert, Pekannüsse und Zimt sorgen für den Herbst, Chili für die Hitze.

Kommentaranzahl7

Flammkuchen: Ein Kürbis kommt selten allein

Bloggerin Jana Nörenberg gibt ihren Senf gern dazu, ihr Sonntagsessen zeigt, dass man zwischen süß und salzig nicht wählen muss. Wichtig ist immer die richtige Kombi!

Kommentaranzahl10

Gebackener Camembert: Auch Käse braucht jetzt einen warmen Mantel

Wer Glühwein trinken gehen will, sollte eine solide Grundlage haben – am besten heiß und fettig. Unser Video zeigt, wie man gefüllten Camembert in Blätterteig einhüllt.

Kommentaranzahl7

Wintersalat: Da haben wir den Salat

Die Gänsekeule kommt früh genug: Unser Video zeigt, wie sich gute Vorsätze schon jetzt umsetzen lassen. Damit die Vitaminkombi nicht zu karg wird, gibt es dazu Burrata.

Kommentaranzahl26

Grießköpfli: Erste Hilfe bei Schwimmbadhunger

Manchmal muss es im Sommer ganz schnell gehen, wenn man vom Baden kommt. Dann hilft gestürzter Grießpudding mit Fruchtsoße oder Gerstensalat mit Wildreis und Tomaten.

Kommentaranzahl9

Herbstsalat: Ein Salat für jedes Wetter

Süß, sauer, knackig, cremig: Die Kombination von Spinat, Apfel, Nuss und Avocado ist voller Überraschungen. Unser Video zeigt, wie turboschnell dieser Salat geht.

Kommentaranzahl43

Pumpkin Butter Energy Bars: Kürbis für alle

Der eine will kein Fleisch, die andere unbedingt, der nächste hat was gegen Gluten. Wie macht man eine heikle Familie satt? Wir hätten da etwa diese Kürbismüsliriegel.

Kommentaranzahl6

Wochenmarkt: Die Granatäpfel sind reif

Einen echten Granatapfel bekommt man zwar schwer auf. Aber seine feine Säure passt perfekt zu orientalischen Gerichten wie einem marokkanischen Hühncheneintopf.

Kommentaranzahl32

Wochenmarkt: Jetzt wird angegrillt

Wer lieber drinnen statt draußen grillt und Gemüse besser findet als Wurst, für den gibt es hier das ideale Rezept: Radicchio mit Walnüssen und Cranberrys.

Kommentaranzahl5

Serie Wochenmarkt: Chicorée aus dem Ofen

Steckt man Gemüse in den Ofen, kommt es kurz darauf duftend und lecker wieder heraus. Gebackener Chicorée lässt sich dann noch mit Parmaschinken und Ziegenkäse füllen.

Kommentaranzahl10

Süßkartoffel mit Ricotta: Himmlische Happen

Die Süßkartoffel kann ja vieles, vor allem wenn man sie mit Würzigem zusammentut. In unserer Videoserie "Mahlzeit" machen wir diese Woche Süßkartoffelhappen mit Ricotta.

Kommentaranzahl4

Pesto: Vom Blech weg

Ofengemüse ist keine Sterneküche, na und? Damit gebackene Karotten trotzdem was hermachen, bekommen sie mit Cranberry-Pesto eine Trendfarbe des Herbstes verpasst.

Kommentaranzahl24

Prosecco-Gugelhupf mit Cranberries: Das Traumpaar

Kuchen und Alkohol ergänzen sich nicht nur beim Anstoßen. Stecken Likör und Prosecco im Teig, ergibt das besonders feine Geschmacksnoten – wie bei diesem Gugelhupf.

Kommentaranzahl9

Linsensuppe: Cremigkeit aus dem Vorratsschrank

Diese Suppe setzt ganz auf die Speisekammer: Konservierte Tomaten und Linsen werden mit warmen Gewürzen püriert und umspülen dann ein wachsweich pochiertes Ei.

Kommentaranzahl14

Risotto mit Ofentomaten und Parmesan: Risotto dello Chef

Ein guter Risotto ist eine Geduldsprobe, aber sie lohnt sich. In dieser Version fließt einiges zusammen, was man in Italien schon mal in ähnlicher Variante gegessen hat.

Kommentaranzahl2

Peperonata: Diese Peperonata ist mehr als eine Beilage

Ein Restaurant, das keines sein wollte und gerade deswegen besonders gut ist: Im Il Panino in Reutlingen gibt's kalabrische Hausmannskost wie diese delikate Peperonata.

Mexikanische Tortillasuppe: Suppe, die nach Urlaub schmeckt

Keine Lust auf Winter und schon von der schieren Aussicht auf Advent genervt? Diese mexikanische Tortillasuppe mit Huhn bringt Sie auf andere Gedanken.