Lesezeichen

Präsidentschaftswahl: Italien geht in den siebten Wahlgang

Auch in Runde sechs kam es in Italiens Präsidentschaftswahl zu keinem Ergebnis. Das Wahlgremium konnte sich bisher nicht einigen und beginnt den siebten Durchlauf.

Russland-Ukraine-Konflikt: Solidarität muss die Antwort sein

Deutschland hat es mit in der Hand, ob Russland die Ukraine angreift. Die Bundesregierung verfügt über ein Mittel, das Russland mehr schmerzt als Waffenlieferungen.

Jörg Meuthen: Ein gescheiterter Reformer tritt ab

Jörg Meuthen verlässt die AfD und attestiert ihr totalitäre Züge. Der Partei fehlt jetzt eine Identifikationsfigur für jene, die sich für bürgerlich-konservativ halten.

Pittsburgh: Brücke stürzt kurz vor Besuch von Joe Biden ein

Im US-Bundesstaat Pennsylvania ist eine Brücke eingestürzt – wenige Stunden vor einer Rede des Präsidenten. Darin soll es ausgerechnet um die marode Infrastruktur gehen.

Äthiopien: Millionen Menschen in Tigray von Hunger bedroht

Der Bürgerkrieg hat die Region in Äthiopien isoliert. Weil es an Treibstoff fehlt, konnten Hilfsorganisationen Nahrungsmittel zum Teil nur noch zu Fuß ausliefern.

Boris Johnson: Scotland Yard fordert weitreichende Zensur bei Partygate-Bericht

Die Londoner Polizei will, dass der mit Spannung erwartete Bericht über Premier Johnson nur in Teilen veröffentlicht wird. Rechtsexperten kritisieren den Schritt scharf.

Beliebte Artikel

Meistgelesene Artikel Beliebt bei Abonnenten Meistkommentiert

Das Beste aus Z+

Omikron-Welle: Wir dürfen etwas entspannter sein

Die Omikron-Welle trifft die Kliniken weniger hart. Deshalb muss es trotz steigender Inzidenzen und bei aller Vorsicht eine Perspektive für Lockerungen geben.

William Burns: CIA-Chef unterrichtete Olaf Scholz im Geheimen

William Burns gilt als einer der besten Putin-Versteher in den USA. Im Kanzleramt beschrieb er ein Szenario, wie ein Krieg in der Ukraine ausbrechen könnte.

Nachrichtenpodcast: Die Grünen bekommen neue Vorsitzende, die AfD verliert einen alten

Die Grünen wählen morgen eine neue Parteispitze. Außerdem im Podcast-Update: Parteichef Jörg Meuthen verlässt die AfD – und attestiert ihr "etwas Sektenartiges".

Russland-Ukraine-Konflikt: Wladimir Putin bekräftigt Vorwürfe in Telefonat mit Emmanuel Macron

Russlands Präsident hat gegenüber seinem französischen Amtskollegen erneut Sicherheitsgarantien vom Westen gefordert. Sein Land rüstet im Grenzgebiet offenbar weiter auf.

Bundeswehr: Bundestag verlängert Bundeswehreinsatz im Irak

In ihrem Antrag wies die Bundesregierung auf anhaltende Gefahren durch die IS-Miliz hin. Der Einsatz im Irak soll noch im Mandatszeitraum neu bewertet werden.

Ukraine und Russland: Wladimir Putin macht sich ein falsches Bild

Noch nie war die Ukraine so geeint gegen Russland wie heute. Sollte der russische Präsident wirklich den Angriffsbefehl geben, könnte das zu einem Problem für ihn werden.

AfD: Jörg Meuthen tritt aus der AfD aus

Jörg Meuthen ist als Chef der AfD zurückgetreten und auch kein Mitglied der Partei mehr. Sie habe gerade in der Corona-Politik etwas "Sektenartiges" entwickelt, sagte er.

Innenministerkonferenz: Innenminister wollen gegen gewaltbereite Corona-Demonstranten vorgehen

Extremistische Bestrebungen unter Gegnern der Corona-Politik sollen künftig verstärkt beobachtet werden. Hass und Hetze seien nicht zu akzeptieren, sagte Nancy Faeser.

Ricarda Lang und Omid Nouripour: Diskriminierung kennen sie beide

Ricarda Lang und Omid Nouripour werden aller Voraussicht nach am Samstag zu den neuen Grünenchefs gewählt. Was verbindet sie – und was haben sie mit der Partei vor?

Politikpodcast: Die irrsten Corona-Geschichten – und warum so viele sie glauben

In Betäubungsmittel getränkte Masken? In der Pandemie gehen die seltsamsten Gerüchte um. Nicht nur Querdenker glauben dran. Woran liegt's? Und wie gefährlich ist das?

Osteuropa: Gerhard Schröder wirft Ukraine "Säbelrasseln" vor

Der Altkanzler kritisiert die Ukraine für ihr Aufrüstungsgesuch, die Position der Bundesregierung hält er für vernünftig. Mit einer russischen Invasion rechnet er nicht.

Liveblog: Corona weltweit: Österreich warnt vor Radikalisierung bei Corona-Protesten

Der österreichische Nachrichtendienst berichtet von Demonstrierenden aus der rechten Szene. Frankreich verschiebt Abiturprüfungen. Corona-News aus aller Welt

Europäische Union: Zahl der Asylanträge in der EU bleibt auf hohem Niveau

Mehr als 71.000 Menschen haben in der EU im November Asyl beantragt – sie kommen vor allem aus Afghanistan. Viele der Schutzsuchenden sind unbegleitete Minderjährige.

Corona-Lage: "Wir kontrollieren die Welle"

Trotz rasant steigender Infektionszahlen zieht Karl Lauterbach eine optimistische Zwischenbilanz in der Omikron-Welle. Für den Frühling stellt er Lockerungen in Aussicht.

Liveblog: Coronavirus in Deutschland: Apotheken können ab Februar Impfungen anbieten

Wer sich impfen lassen will, kann das künftig auch in Apotheken tun. Virologin Sandra Ciesek kritisiert die Verkürzung des Genesenenstatus. Corona-News aus Deutschland

Wirtschaftsminister: Robert Habeck kritisiert Unionsklage gegen Nachtragshaushalt

Die Union hält die geplante Umnutzung von Corona-Krediten für den Klimaschutz für verfassungswidrig. Der Klimaminister appellierte hingegen, über den Tag hinauszudenken.

Livestream: Corona-Pressekonferenz: Karl Lauterbach und Lothar Wieler zur Corona-Lage

Die Inzidenzen und Neuinfektionszahlen erreichen weiter Höchstwerte. Bundesgesundheitsminister und RKI-Präsident äußern sich zur Pandemiesituation in Deutschland.

Klimaschutz: Bundestag beschließt zusätzliche Milliarden für den Klimafonds

Im Bundestag hat die Koalition dem Nachtragshaushalt für 2021 zugestimmt. Die Union hält diesen für rechtswidrig – und will vor dem Bundesverfassungsgericht klagen.

Union: Ralph Brinkhaus verzichtet auf Fraktionsvorsitz

Der Weg von Friedrich Merz an die Spitze der Fraktion von CDU und CSU ist frei: Ralph Brinkhaus tritt ab und schlägt eine frühere Wahl seines Nachfolgers vor.

Sterbehilfe: Neue Abgeordneteninitiative schlägt Neuregelung zur Sterbehilfe vor

2020 hatte das Bundesverfassungsgericht das Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe aufgehoben. Betroffene warten auf eine Neuregelung. Jetzt gibt es einen weiteren Entwurf.

Störungsmelder: Recherchen und Analysen über die extreme Rechte

Wir müssen reden – über Rechtsextremismus! Der Störungsmelder schaut hin: Was passiert in der Szene? Wo ist sie besonders aktiv? Welche Strategien wenden Neonazis an?

Bundestagswahl: So hat Olaf Scholz die Wahl gewonnen

Die SPD hat bei der Bundestagswahl stark bei den Älteren dazugewonnen. Die Union verlor überall, zeigen neue Daten des Bundeswahlleiters. Sechs Erkenntnisse in Grafiken

USA: Joe Biden will erstmals eine Schwarze für Supreme Court nominieren

Im Sommer will Stephen Breyer als Verfassungsrichter zurücktreten – und der US-Präsident dann ein Wahlversprechen einlösen: Die Zeit für eine Schwarze sei gekommen.

Stephen Breyer : Richter des Supreme Courts will zurücktreten

Stephen Breyer plant Berichten zufolge, von seinem Amt am höchsten Gericht der USA zurückzutreten. Damit könnte Joe Biden einen der umkämpften Sitze neu besetzen.

Soziale Ungleichheit: Ideen gegen die Ungleichheit

Nicht nur materielle Unterschiede spalten die Gesellschaft, auch Fragen wie Migration und Umwelt. Ökonomen streiten über den richtigen Weg zum sozialen Frieden.

Anzeige: Studieren in Berlin

Die Hauptstadt hat mehr zu bieten als Bundestag und Berghain. Die Suchmaschine für Studiengänge bietet Orientierung bei über tausend Studiengängen.

Wohnungsnot: Mehr Bauen allein löst die Probleme nicht

Preiswert, schön und grün wohnen – das geht nur, wenn künftig anders gebaut wird. Und wenn der Staat endlich klügere Regeln erlässt, statt wild zu subventionieren.

Linke in Frankreich: Fabelhafte Radwege, aber reicht das?

Als Bürgermeisterin hat Anne Hidalgo den Verkehr in Paris revolutioniert. Als Präsidentschaftskandidatin scheint sie chancenlos zu sein – wie Frankreichs gesamte Linke.

USA-Russland: Diplomatie ist keine Zeitverschwendung

Ein Krieg zwischen Russland und der Ukraine würde sehr blutig, die wirtschaftlichen Kosten wären enorm. Es muss ein Kompromiss gefunden werden – ohne rote Linien.