Schließen Sie ein Digital-Abonnement ab oder loggen sich ein, um die ganze Folge zu hören.

Sheryl Rosen ist eine Architektin aus New York, die von den demokratischen Männern in ihrem Leben immer enttäuscht worden ist. Ihrem Vater, ihrem ersten Mann, Bill Clinton. Nun verehrt sie Donald Trump. Ihre Kinder halten Trump und seine Wähler für Rassisten. Das macht das Familienleben nicht gerade einfach. Die Geschichte von Sheryl Rosen hören Sie in der fünften Folge des Podcasts Die Patrioten.

In unserem neuen Podcast "Die Patrioten" erzählt Kerstin Kohlenberg, ehemalige US-Korrespondentin der ZEIT, Geschichten aus den zersplitterten USA. In sieben Folgen porträtiert sie sieben Menschen, die ihr geholfen haben, das Land zu verstehen. Sie unterscheiden sich sehr und sehen sich doch alle als Patrioten. Ihre Geschichten handeln von Drogen und Diskriminierung, Klimakrise und Klassenkampf. Der Podcast "Die Patrioten" ist exklusiv für Abonnentinnen und Abonnenten auf ZEIT ONLINE zu hören.