Lesezeichen
© ZEIT ONLINE

ZEIT ONLINE: Podcasts

ZEIT ONLINE Podcastfestival: 13 Podcasts, 15 Stunden, ein Festival

Von 10 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts dauerte das erste ZEIT ONLINE-Podcastfestival. Falls Sie es verpasst haben: Hier finden Sie die komplette Aufzeichnung des Tages.

Hier finden Sie alle Podcasts von ZEIT und ZEIT ONLINE:

Mit ZEIT Audio hören Sie zudem ausgewählte Artikel aus der aktuellen ZEIT – in der ZEIT Audio Smartphone-App, als Podcast-Feed und im Browser (mittwochs).

Podcasts

Mehr Podcasts

Der Nachrichtenpodcast: Was jetzt?

Was jetzt? ist der Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Hier besprechen wir die Themen des Tages.

Nachrichtenpodcast: Ja, wir wollen!

Auch die FDP-Spitze stimmt für Ampel-Verhandlungen. Christian Lindner deutet ein Klimaministerium an. Und: Nur noch Männer an der Staatsspitze? Dagegen regt sich Protest.

Nachrichtenpodcast: Joe Biden kämpft um sein Vermächtnis

Das Infrastruktur- und Sozialpaket des US-Präsidenten droht im Kongress an der eigenen Partei zu scheitern. Und: Geht einer der größten Immobilienkonzerne Chinas pleite?

Der unendliche Interviewpodcast: Alles gesagt?

Wir befragen außergewöhnliche Menschen – so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt "alles gesagt" sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern.

Interviewpodcast : Nora Tschirner, warum erziehen wir unsere Kinder falsch?

Die Schauspielerin ist zu Gast im unendlichen Podcast. Nora Tschirner spricht über ihre Zeit als Tatort-Kommissarin, Ossis und Wessis und ihren Umgang mit Depressionen.

Interviewpodcast: Günther Jauch, was bedeutet Ihnen Ihr Glaube?

Wenn sie könnten, würden die Deutschen ihn zum Bundespräsidenten wählen. Im Podcast spricht Jauch über Impfpflichten, Fehler der Kirche und über seine Weine.

Der Kriminalpodcast: Verbrechen

Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen – und wie kommt ein Kommissar an Geständnisse? Kriminalfälle und was hinter ihnen steckt, hören Sie im "Verbrechen"-Podcast.

Kriminalpodcast: Tödliche Impfung

In Lübeck sterben in den Dreißigerjahren dutzende Säuglinge an einer Tuberkulose-Impfung. Die verantwortlichen Ärzte müssen vor Gericht. Handelten sie aus Ruhmsucht?

Kriminalpodcast: Eine Stütze der Kompanie

Im Garten eines Elitekämpfers der Bundeswehr gräbt die Polizei gestohlene Munition und Sprengstoff aus. Was hatte der Mann damit vor?

Streitfragen-Podcast: Warum denken Sie das?

Impfen oder nicht? Auto oder Fahrrad? Gendern oder Maskulinum? Zwei Menschen mit konträren Meinungen treffen sich – und versuchen einander zu verstehen.

Corona-Impfung • Das Beste aus Z+: "Ich vertraue meinem Immunsystem mehr"

Zwei Frauen: Die eine ist Ärztin und wirbt für das Impfen, die andere misstraut der Corona-Impfung. In unserem neuen Podcast versuchen sie einander zu verstehen.

Der Politikpodcast: Das Politikteil

Einmal in der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch.

Energiepreise : Deutschland hat sich in eine Erdgasfalle manövriert

Benzin, Kohle und Erdgas werden teurer und teurer – woran liegt es genau? Im Podcast diskutieren wir über die Ursachen und Folgen der steigenden Preise.

Politikpodcast: "Sobald feststeht, dass die Ampel kommt, wird es in der CDU wild"

Nach der Wahlniederlage steckt die Union in einer tiefen Krise. Im Podcast diskutieren wir über die Erschöpfung des deutschen Konservatismus – und was daraus folgt.

Wochenend-Podcast: Und was machst du am Wochenende?

Beeren-Zimtschnecken, Lyrikbände und Bite Away: Ilona Hartmann und Christoph Amend sprechen jede Woche mit einem Gast über die zwei kürzesten Tage der Woche.

Aurel Mertz: Ein Wochenende mit Kampfsport und Zwetschgenknödeln

Andere schlafen sonntags aus, der Comedian Aurel Mertz guckt frühmorgens Mixed Martial Arts. Im Podcast spricht er außerdem über seine Satire zu Rassismus in der Polizei.

Anke Engelke: "Ich tue so, als hätte ich mein Leben im Griff"

Am Wochenende trägt Anke Engelke Madonna-Shirts und entdeckt neue Lyrik. Im Wochenend-Podcast erzählt sie außerdem von einer Zeit, in der ihr "Gehirn abgeschaltet war".

Geschichtspodcast: Wie war das noch mal?

Wo fand die Varusschlacht statt? Und wie ist der globale Dschihad entstanden? Im Podcast von ZEIT Geschichte sprechen wir über historische Ereignisse und ihre Folgen.

Die deutschen Kanzler, Teil eins: Von Bismarck bis Hitler

21 Kanzler regierten das Kaiserreich und die Weimarer Republik. Wie viel Macht hat ein Kanzler in der Monarchie? Und tragen Hitlers Vorgänger Schuld an seinem Aufstieg?

Geschichtspodcast: Die Geburt des globalen Dschihad

Vor 20 Jahren steuerten Terroristen Flugzeuge ins World Trade Center und das Pentagon. Im neuen Geschichtspodcast sprechen wir über Vorgeschichte und Folgen des Angriffs.

Der Kulturpodcast: Die sogenannte Gegenwart

Warum trinken wir alle Ingwershots? Und ist “woke” das neue narzisstisch? Über Phänomene, die unsere Gegenwart ausmachen, sprechen wir im Feuilleton-Podcast.

Feuilletonpodcast: Die digitale DDR

In seinem neuen Roman stellt Dave Eggers eine radikale Frage: Wäre die Welt ein besserer Ort, wenn nicht wir, sondern Algorithmen unsere Entscheidungen träfen?

Feuilletonpodcast: Ist Schönheit sexistisch?

Von Body Shaming bis Body Positivity: Ist eine Gesellschaft ohne Schönheitsideale möglich? Nina Pauer und Ijoma Mangold diskutieren im Podcast über Schönheit und Macht.

Der Kunstpodcast: Augen zu

Darf man Beuys einen Scharlatan nennen? Muss man Botticelli lieben? Konnte Andy Warhol eigentlich malen? Der Kunstpodcast mit Florian Illies und Giovanni di Lorenzo

Christo und Jeanne-Claude: Durch das Verhüllen die Fantasie enthüllt

Gebäude, Brücken und Inseln wanden Christo und Jeanne-Claude in Tücher. Giovanni di Lorenzo und Florian Illies diskutieren im Kunstpodcast das Vermächtnis der Künstler.

Kunstpodcast: Nie war Amerika mehr in sich selbst versunken als bei Edward Hopper

Er malte Häuserfassaden zärtlicher als menschliche Gesichtszüge. Im Podcast sprechen Giovanni di Lorenzo und Florian Illies über Hoppers Kunst und seine seltsame Ehe.

Der US-Podcast: OK, America?

Joe Biden, Trumpismus, Geopolitik und gesellschaftliche Debatten: Klaus Brinkbäumer und Rieke Havertz erklären die USA.

Sport in den USA: Alles nur ein Spiel? Alles ein gewaltiges Geschäft

Siege, Statistiken, Skandale: Sport bietet in den USA die Chance auf Aufstieg und Erfolg. Aber es ist auch ein System von Macht und Missbrauch. Unser Thema im US-Podcast

USA: Neue transatlantische Feindschaften?

Wie die USA auf die Bundestagswahl blicken, warum Joe Biden Frankreich brüskiert hat und ob der Präsident seine Sozialagenda noch retten kann: unsere Themen im US-Podcast

Der Podcast für vietdeutsche Perspektiven: Rice and Shine

Politik, Popkultur und ganz viel Essen – der Podcast für vietdeutsche Perspektiven

Sexismus unter Vietnamesen: Von der Freiheit, andere zu enttäuschen

Thi Trang Nhung Schilling wuchs in einer streng konservativen vietnamesischen Familie auf. Im Podcast erzählt sie von häuslicher Gewalt, Kontaktabbruch – und Versöhnung.

Corona in Vietnam: Und dann kam Delta

Lange blieb Vietnam fast coronafrei. Nun explodieren die Infektionszahlen. Tausende sterben, Lockdowns treiben die Bevölkerung in den Hunger. Wie konnte das passieren?

Der Sexpodcast: Ist das normal?

Gehört der Orgasmus zum Sex? Was ist Pornosucht? ZEIT ONLINE klärt auf – im Podcast mit Sexualtherapeutin Melanie Büttner und Wissenschaftsjournalist Sven Stockrahm.

Partnerschaft: "Beziehungsglück bedeutet, nichts festhalten zu wollen"

Ob Leben, Liebe oder Sex: Glück ist kein Zustand, den man erreichen kann, sagt die Psychologin Nele Sehrt. Es ist ein Prozess. Worauf es in Beziehungen wirklich ankommt.

Sexualität und seelische Gesundheit: Was tun, wenn die psychische Erkrankung den Sex trübt?

Ob Depression, Ängste oder Sucht: Geht es der Seele schlecht, leidet oft der Sex. Wie es dazu kommt und was dagegen hilft – gerade auch Menschen, die Medikamente nehmen.

Der Bibelpodcast: Unter Pfarrerstöchtern

Von Schöpfung bis Apokalypse: Die Schwestern Sabine Rückert und Johanna Haberer sind mit biblischen Geschichten aufgewachsen. Hier besprechen sie, was sie heute bedeuten.

Das Buch der Richter 3: Der Schlechteste wird König

Der Verbrecher Abimelech will ganz nach oben kommen. Jedes Mittel ist ihm recht. Und er schafft es: Er wird der erste König Israels. Die neue Folge des Bibelpodcasts

Das Buch der Richter 2: Die verrückte Geschichte des Gideon

Der kleine und dünne Junge Gideon soll Israel wieder einmal vor seinen Feinden retten. Dabei kommt es zu allerhand burlesken Ereignissen.

Podcasts: iTunes, Spotify, Echo: Wie Sie unsere Podcasts hören können

ZEIT ONLINE hat nun mehrere Podcasts: das tägliche Nachrichtenformat "Was jetzt?", unseren Sexpodcast "Ist das normal?" und "Frisch an die Arbeit".

Making-of: So machen wir Podcasts

Die Folgen des ZEIT-ONLINE-Podcasts "Was jetzt?" wurden seit dem Start knapp neun Millionen mal gehört. In diesem Video stellen wir die Macher vor.

Der Arbeitspodcast: Frisch an die Arbeit

Im 14-tägigen Podcast "Frisch an die Arbeit" stellen unsere Autoren prominenten Personen Fragen über ihr persönliches Verhältnis zu ihrem Job.

Julia Komp: "Was mich nervt, sind diese Leute, die sagen, sie werden nicht satt"

Julia Komp wurde mit Mitte 20 zur jüngsten Sterneköchin Deutschlands. Im Podcast erzählt sie, wie sie Menüs zusammenstellt und Zwölfstundentage in der Küche übersteht.

Hartmud Lamprecht: "Dann schweigt man eben im Taxi. Das ist auch ganz nett"

Seit drei Jahren fährt Hartmud Lamprecht Taxi. Im Podcast erzählt der Teilnehmer von Die 49, welche Themen er bei den Fahrten meidet und wie er mehr Trinkgeld bekommt.

Der transalpine Politikpodcast: Servus. Grüezi. Hallo.

Österreich, die Schweiz und Deutschland können viel voneinander lernen. Deshalb sprechen wir im transalpinen Politikpodcast wöchentlich miteinander.

Sebastian Kurz : Oh, du grusliges Österreich

Was ist bloß in Österreich los und wie geht es weiter? In einer Sonderfolge von "Servus. Grüezi. Hallo." besprechen wir die Ermittlungen gegen Sebastian Kurz und die ÖVP.

Alpenpodcast: Glückwunsch auch ans Bodenpersonal

Warum schon viel mehr Deutsche im All waren als Schweizer und Österreicher. Und: Wer hat hier eigentlich die schlechteste politische Rücktrittskultur?

Der ZEIT-WISSEN-Podcast: Woher weißt Du das?

Woher weißt Du das? Der Podcast von ZEIT WISSEN, dem Wissensmagazin der ZEIT: Reportagen, Recherchehintergrund und Gespräche über Wissenschaft, Alltag und Gesellschaft

Wissenspodcast: Das zweite Leben eines T-Shirts

Wenn aus Jeans Putzlappen werden: Eine Fabrik in Bremerhaven gibt alter Kleidung einen neuen Sinn. Über die Chancen und Risiken einer Wiederbelebung

Wissenspodcast: Amazonas-Reportage: die Heilkunst der Schamanen

Thomas Fischermann hat im Amazonas den Schamanenlehrling Dzuliferi begleitet und Heilungszeremonien beigewohnt. Im Podcast berichtet er über die Rituale und ihre Wirkung.

Der Live-Interviewpodcast: ZEIT Bühne

Der Interviewpodcast mit ZEIT-Veranstaltungen zum Nachhören

Markus Söder: "Für mich ist jede Liebe segnenswert"

Der CSU-Chef wünscht sich den Segen der Kirche für homosexuelle Partnerschaften. Markus Söder erklärt im Podcast außerdem, wann die Union nicht regieren sollte.

Christian Lindner: "Es ist meine ganze Leidenschaft, Parlamentarier zu sein"

Christian Lindner spricht im Podcast über die anstehende Bundestagswahl, die gegenwärtige Corona-Politik und sein Verständnis von Freiheit und Unabhängigkeit.

Der Fernsehpodcast: Die Schaulustigen

Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über TV, Netflix & Co.

Fernsehpodcast: Die beste Episode. Bisher?

Die Schaulustigen hören auf. Zum Abschied sprechen Passmann und Kalle noch mal über ihre Lieblingsserien – von "Fleabag" über "Pose" bis zu "Dr. House".

Fernsehpodcast: Gejagte Nazis, tanzende Promis und die Berlinale

Thomas Gottschalk macht's noch mal und Sophie Passmann und Matthias Kalle haben Wetten füreinander eingereicht. Welche das sind, erfahren Sie im TV-Podcast.

Der DDR-Podcast : Wie war das im Osten?

Ein Podcast über die DDR. Menschen erzählen von ihrem Alltag im Realsozialismus.

Schauspieler im Sozialismus: Wie lebte man als Star in der DDR, Winfried Glatzeder?

Winfried Glatzeder war einer der bekanntesten Schauspieler der DDR. Trotzdem verließ er das Land. Im Podcast spricht er über Stars, Filme und Neid im Sozialismus.

Friedliche Revolution: "Wir wollten nicht fliehen. Wir wollten das Land ändern"

Frank Pörner war vorn dabei, als 1989 in Leipzig die Großdemos anfingen. Im Podcast erzählt er, wie heikel und aufregend das war und was von der Euphorie noch übrig ist.

Der Digitalpodcast: Wird das was?

Wie funktioniert Blockchain-Technologie? Wie intelligent ist KI? Wann kommt das Smart Home? Hier besprechen wir die großen Digitalthemen.

Corona-Krise: Sind wir jetzt endlich digitalisiert, Sascha Lobo?

Ob Homeoffice oder Vorlesung: Seit Corona geht viel in Deutschland digital. Das werde bleiben, sagt Netzerklärer Sascha Lobo im Digitalpodcast. Dennoch ist er wütend.

IT-Sicherheit: Im Netz ist alles hackbar. Wie verhindern wir das Schlimmste?

Werden Computersysteme gehackt, heißt es oft, die größte Schwachstelle sei der Mensch. Stimmt nicht, sagt IT-Sicherheitsforscherin Melanie Volkamer im Digitalpodcast.