Der deutsche Volleyball-Meister Allianz MTV Stuttgart hat zur kommenden Saison die niederländische Nationalspielerin Britt Bongaerts verpflichtet. Die 25 Jahre alte Zuspielerin wechselt vom italienischen Club Bartoccini Fortinfissi Perugia nach Stuttgart und erhält einen Einjahresvertrag, wie der DVV-Pokalsieger am Freitag mitteilte. Nach den Abgängen von Ilka Van de Vyver und Julia Nowicka werde sie beim Bundesligisten gemeinsam mit der 18 Jahre jungen Hanna Kohn das Duo auf der Zuspiel-Position bilden.

«Wir haben mit Britt einen riesen Transfer-Coup gelandet. Wir hatten diese Saison schon sehr gute Zuspielerinnen», sagte Trainer Tore Aleksandersen. «Britt bringt aber sehr viel Erfahrung auf einem extrem hohen Level mit.» Bongaerts hat bereits Erfahrungen in der Bundesliga gesammelt, zu Beginn ihrer Karriere spielte sie für die Ladies in Black Aachen, den USC Münster und SSC Palmberg Schwerin.

© dpa-infocom, dpa:220527-99-453674/2