Lesezeichen

Julia Friese

Freie Autorin
Julia Friese (1,70m) ist Deutschlands größte Pop-Autorin, Musikkritikerin und Kolumnistin. Als Kind war sie kleiner. Sie ist Gastautorin von "10 nach 8".
  • Artikel

Social Media: Wir wissen, wem du auf Twitter folgst

Über soziale Medien hielt man früher Kontakt mit Freunden. Heute entzweit man sich dort mit ihnen. Like- und Share-Buttons haben Misstrauen entfacht. Gegenüber allem.

Sharon Van Etten: Arbeit war der einzige Spaß

Krise und Ausnahmezustand verwachsen auf der neuen Platte der Folkmusikerin Sharon Van Etten zu einer neuen Normalität. Hat sie das letzte Wort in Sachen Corona-Pop?

"The Kardashians": The Gegenwart

Die Kardashians sind zurück, sie haben jetzt eine Reality-Serie auf Disney+. Aber das ist nicht so wichtig. Die Bilder der Kardashians sind es. Die bestimmen unsere Zeit.

Schönheitsoperationen bei Kindern: Orrrrrr!

Kinder sollen einen positiven Bezug zur Vielfalt und zum eigenen Körper entwickeln. Aber wenn ein Baby abstehende Ohren hat, sind Schönheits-OPs immer noch verbreitet.

Familie und Beruf: Stillarbeit

Ein Baby zu haben bedeutet Schmerz, Liebe und sehr viel Müdigkeit. Dabei zu arbeiten ist für die Autorin ein dringender Wunsch, der zur Qual wird.

Feminismus: Unser Geschwätz von gestern

Vor zehn Jahren jammerten wir nur über Männer und fanden Feminismus abstoßend. So dumm. Aber kein Grund, das zu leugnen, sondern den Fortschritt zu feiern.

Reisen: Bleibt verdammt noch mal zu Hause!

Flugscham reicht nicht. Reisescham ist angebracht. Touristen glotzen blöd, zerstören Kulturen und hassen sich letztlich selbst dafür. Polemik einer Japanreisenden

Zweifel: Nicht grübeln. Handeln!

Der Zweifel ist noch viel schlechter als sein Ruf. Wer zaudert, verpasst das eigene Leben genauso wie die Karriere. Erfolgreich wird nur, wer sich nicht hinterfragt.

Außenseiter: Ein Dasein in Ballangst

Wer als Kind Außenseiter war, bleibt es meist sein Leben lang. Weil es eitel macht: Wer früher draußen war, will heute ganz besonders sein.

Hawaii: Schießen für die ganze Familie

Auf Hawaii zu surfen, liegt nahe. Eine andere Touristenfamilienattraktion aber ist das Schießen. Kann man das Gehirn ausschalten, wenn man Waffen testet? Und wie schnell?