Lesezeichen
© Titelillustration: Nathalie Lees für DIE ZEIT

Ausgabe Nr. 20/2022

Seite 1

Genetik: Die Macht der Herkunft

Erfolgreich oder mittelmäßig? Egoistisch oder empathisch? Unser Erbgut bestimmt unser Leben stärker als gedacht – mit Folgen für Karriere, Charakter oder Suchtverhalten.

Emmanuel Macron und Olaf Scholz: Es wird wieder hell

Der eine ist ein leidenschaftlicher Visionär, der andere ein Mechaniker der Macht. Gemeinsam können Emmanuel Macron und Olaf Scholz viel für Europa erreichen.

Die Grünen: Von oben herab

Der Erfolg der Grünen mag verdient sein, aber er hat eine Nebenwirkung: Er verstärkt die Spaltung im Land – und das ist ein Risiko.

+ Weitere Artikel anzeigen

Politik

Klimapolitik und Krieg: Die Revolution ist im Gange

Der Krieg verändert unseren Blick auf Konsum und Wohlstand. Es zeigt sich: Ohne Verzicht wird es nicht gehen. Warum reagiert darauf bislang nur ein führender Politiker?

Cherson: "Haut ab nach Hause!"

In Cherson im Süden wehren sich Bürgermeister und Einwohner gegen die russischen Besatzer – und rutschen doch immer weiter in die Grauzone zwischen Kampf und Kooperation.

Emmanuel Macron und Olaf Scholz: Es wird wieder hell

Der eine ist ein leidenschaftlicher Visionär, der andere ein Mechaniker der Macht. Gemeinsam können Emmanuel Macron und Olaf Scholz viel für Europa erreichen.

Die Grünen: Von oben herab

Der Erfolg der Grünen mag verdient sein, aber er hat eine Nebenwirkung: Er verstärkt die Spaltung im Land – und das ist ein Risiko.

Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen: Der Lärm der Alleshasser

Auf den Marktplätzen in NRW wurde im Wahlkampf viel geschrien, Kandidierende und Volk schienen gespaltener denn je. Doch das stärkt nicht die Ränder – sondern die Mitte.

Propaganda in Russland: Im Westen nichts Gutes

Schuld ist in Russland immer die Nato: Eine Ausstellung in Moskau unterstützt Wladimir Putins Ukraine-Krieg ideologisch. Gerade weil er nicht so läuft wie geplant.

Waffenlieferungen an die Ukraine: Sind wir wirklich so knausrig?

Deutschland streitet darüber, ob Olaf Scholz genug für die Ukraine tut. Wir haben nachgezählt, wie viele Waffen und militärische Ausrüstung geliefert wurde.

Berichterstattung über Russland und die Ukraine: Was wir voraussahen, übersahen, richtig und falsch sahen

Angesichts des Ukraine-Kriegs: War die deutsche Presse in den vergangenen Jahren zu unkritisch gegenüber Russland und der deutschen Russlandpolitik? Eine Selbstbefragung

Die Linke: Avantgarde, jetzt hinten

Die Linke steht am Abgrund. Wie konnte es so weit kommen? 

Ampel-Koalition: "Das kann dich alles erschlagen"

Die Ampel will die Koalition der Jugend sein. Einige junge Politiker sind in den Bundestag eingezogen. Wie kommen die Neuen dort an?

+ Weitere Artikel anzeigen

Streit

Juli Zeh und Thea Dorn: "Wovor haben wir jeweils die größte Angst?"

Die Schriftstellerinnen Juli Zeh und Thea Dorn schätzen sich, aber über den Ukraine-Krieg streiten sie. Ein Mailwechsel als Versuch, einander besser zu verstehen

Bundeswehr : Wir brauchen die Wehrpflicht zurück!

Wehrpflicht, das klingt nach einer Sache von vorgestern. Dabei wäre es gut, sie jetzt wieder einzuführen – nur diesmal weniger muffig. Und für Männer wie für Frauen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Weizen aus der Ukraine : Wo Getreide wachsen soll, liegen jetzt Minen

Die Ukraine exportiert Getreide wie andere Länder Öl. Die halbe Welt hängt von den Lieferungen ab. Doch nun schlagen Raketen auf den Feldern ein – die Folgen sind global.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Haitianische Revolution: "Die Natur gab mir die Seele eines freien Mannes"

Haiti war einst Frankreichs profitabelste Kolonie. Bis der schwarze Revolutionsführer Toussaint Louverture Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit der Sklaven erkämpfte.

+ Weitere Artikel anzeigen

Verbrechen

Hans-Christian Ströbele: "Es gibt zuweilen die Möglichkeit, Gerechtigkeit zu bekommen"

Bevor er Politiker wurde, hat Hans-Christian Ströbele RAF-Mitglieder verteidigt. Ein Gespräch über sein Leben als Anwalt, seine Jugend und seinen schlimmsten Fall

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Tech-Aktien: Das vorläufige Ende eines Finanzmärchens

Aktien von Technologiefirmen galten viele Jahre lang als sichere Gewinnbringer an der Börse. Nun aber stürzen die Kurse ab. Wir zeigen, was dahinter steckt.

LNG-Terminal Wilhelmshaven: Im Walkampf

Deutschland braucht dringend Flüssiggas und plant dafür einen Terminal vor der Nordseeküste. Umweltaktivisten wollen das verhindern. Über einen sehr deutschen Streit

Melinda French Gates: "Wir haben absolut unterschiedliche Stile"

Auch nach ihrer Scheidung arbeiten die Gates noch für ihre gemeinsame Stiftung zusammen. Jetzt erzählt Melinda French Gates, was ihren Ex-Mann und sie unterscheidet.

Inflation: Umverteilung allein reicht nicht aus

Die Inflation beschert dem Staat Einnahmen in Milliardenhöhe – und macht die Bürger ärmer. Nur die Zentralbank kann daran etwas ändern.

Lockdown in Shanghai: "Es gibt immer mehr, die aufgeben"

In Shanghai arbeiten Mitarbeiter deutscher Unternehmen seit Wochen im Lockdown. Berichte aus einer Stadt, die für ausländische Firmen einmal ein großes Versprechen war.

Finnland: Die merkwürdigste Baustelle Europas

Finnland wollte sich mit einem neuen Atomkraftwerk von russischer Energie unabhängiger machen. Den Auftrag bekam ausgerechnet ein russischer Konzern. Dann kam der Krieg.

Metro: Kein Wandel im Handel

McDonald's, Starbucks, Dr. Oetker – alle raus. Doch der Metro-Konzern betreibt seine Geschäfte in Russland weiter, gegen den Widerstand ukrainischer Mitarbeiter. Warum?

Ernst & Young: "Wirecard hat auch uns betrogen"

Die Wirtschaftsprüfer von EY hatten die Bilanzen von Wirecard geprüft – und stehen nun selbst in der Kritik. Was die neuen Deutschland-Chefs künftig anders machen wollen.

Geldanlage mit Kredit: Reich werden aus eigenem Verschulden

"Wie riskant ist es, jetzt einen Konsumkredit aufzunehmen, um das Geld anzulegen?", fragt ein Leser. Was klingt wie eine Abkürzung zum Reichtum, rechnet sich nur selten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Genetik: Die Macht der Herkunft

Erfolgreich oder mittelmäßig? Egoistisch oder empathisch? Unser Erbgut bestimmt unser Leben stärker als gedacht – mit Folgen für Karriere, Charakter oder Suchtverhalten.

Diät: Hilft Intervallfasten wirklich beim Abnehmen?

Nur zwischen 8 und 16 Uhr etwas essen – und danach nicht mehr. Bringt das mehr als gewöhnliche Diäten? Eine aktuelle Studie liefert dazu eine eindeutige Antwort.

Schweineherz-Transplantation: Sie hätten es wissen können

Am 8. März starb in den USA der Patient, dem Ärzte ein Schweineherz transplantiert hatten. Nun wurde eine mögliche Todesursache gefunden: Nachlässigkeit.

Reimund Neugebauer: Auf Kosten des Hauses

Reimund Neugebauer führt die Fraunhofer-Gesellschaft, eine der größten Forschungsinstitutionen Europas. Lässt er es sich dabei zu gut gehen? 

Gentests an Embryonen: Das falsche Versprechen

Immer komplexere Gentests sollen werdenden Eltern erlauben, bei einer künstlichen Befruchtung den gesündesten Embryo auszuwählen. Doch so weit ist die Technik nicht.

Vögel: Die Rauchschwalbe

Fachkräftemangel in Kitas: "Es gibt Gruppen, in denen eine Erzieherin mit 20 Kindern allein ist"

Die Stimmung in vielen Kitas ist schlecht: Das Personal ist überarbeitet, jetzt streikt es. Was muss sich ändern? Eine Erzieherin und eine Kinderschutzexpertin erzählen.

Vögel: Welcher Vogel ist das?

Blaumeise, Buntspecht, Eisvogel oder Kohlmeise – sogar verpixelt ist das Gefieder heimischer Brutvögel einzigartig. Oder etwa doch nicht? Ein Rätsel

+ Weitere Artikel anzeigen

Stellenmarkt

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Katja Lange-Müller: Auf dem Balkon des Zweifelns

Die Debatte um den Ukraine-Krieg zwingt uns zu Festlegungen im Meinungskampf. Die Schriftstellerin Katja Lange-Müller schwankt. Sie ist die Intellektuelle der Stunde. 

Uwe Tellkamp: Der Abstieg

Uwe Tellkamps "Der Turm" war ein Triumph. Jetzt, vierzehn Jahre später, erscheint der lang erwartete Folgeroman. Wer den zu Ende liest, darf Schmerzen nicht scheuen. 

Ökonomie: "Geld ist immer auch eine politische Institution"

Fragen nach Währungen und Werten sind immer Machtfragen. Deshalb ist Geld nicht nur Stoff für Ökonomen, sagt der Ideenhistoriker Stefan Eich.

Florian Boesch: Nehmt nichts für bare Münze!

Der Bassbariton Florian Boesch singt gegen Mauern an: die der Tradition und die im eigenen Kopf. Porträt eines musikalischen Grenzgängers

Eric Gauthier: Das neue Stuttgarter Tanzwunder

Aus dem Off nach oben: Der Tänzer, Choreograf und Compagnie-Chef Eric Gauthier führt mit heiterem Renegatentum seine Truppe in die Weltklasse

Passionsspiele Oberammergau: Gott ist nicht tot

Die Passionsspiele in Oberammergau mussten wegen der Pandemie um zwei Jahre verschoben werden. Nun darf Jesus endlich auferstehen.

Sportliche Leistungen: Michael aus der Mandelmilchabteilung

Bei sportlichen Leistungen wollen Männer die Stärkeren sein. Das betonen sie selbst gegenüber einer Profisportlerin. Unsere Autorin kann davon Geschichten erzählen.

"Blutsauger": Während das schöne rätselhafte Leben vorüberzieht

Lilith Stangenberg spielt in "Blutsauger" eine romantische Kapitalistin. "Eine marxistische Vampirkomödie" lautet der Untertitel des Kinofilms, und das ist kein Scherz.

Das kleine Grosz Museum: Wenn die Kunst ihren Ort spiegelt

In Berlin eröffnet ein neues, feines George-Grosz-Museum. In dessen Umgebung sieht man heute Menschen aus jenem Milieu, das auch der Berliner Maler einst porträtierte.

Kirill Serebrennikow: "Ich will nicht Teil dieses Kriegs sein"

In Cannes beginnen die Filmfestspiele und Kirill Serebrennikow, der wichtigste Theatermacher Russlands, zeigt dort seinen neuen Film. Ein Gespräch über sein Heimatland

Prishtinë: Wilde Hunde, wilde Kunst

Unterwegs in der jüngsten Hauptstadt Europas: In Prishtinë plant das Festival Manifesta, die Vergangenheit des Kosovos neu zu erkunden.

Oona Doherty: Es ist so hart, weich zu sein

Die Belfaster Performerin und Tänzerin Oona Doherty schreckt auch vor Stürzen aus fahrenden Autos nicht zurück.

Auguste Pointelin: Blicke in eine Seelenlandschaft

Die Landschaften, die Auguste Pointelin im französischen Jura malte, existieren so gut wie nicht mehr. Um so wichtiger ist es, sich sein Werk heute anzusehen.

Collegium 1704: Leidenschaft und Genauigkeit

Das Collegium 1704 um den Dirigenten Václav Luks macht Barockmusik in historischer Manier, aber lebensnah. Nun ist das Orchester aus Prag in Deutschland unterwegs.

Ian Anderson: "Ba ba ba baah!"

Ian Anderson, Chef der Popband Jethro Tull, wurde als Irrwisch mit Flöte zum Weltstar. Ein Gespräch über die Absurdität des Ruhms

Kaja Draksler: Handgepresstes Jetzt

Die slowenische Pianistin Kaja Draksler verdichtet den Jazz mit Elementen der Neuen Musik. Mal klingt das lyrisch, mal hammerhart.

Musikinstrumente: 100 % vegan

Eine Geige ohne Knochenleim, Tropenholz und Rosshaar am Bogen? Das geht! 

Taring Padi: Der Panda von Finlay und der blaue Wasserdrache von Helena und Sophie

Die Documenta ist schon vor ihrer Eröffnung im Juni umstritten. Dabei war noch keine Kunst zu sehen. Die indonesische Künstlergruppe Taring Padi lässt ihre gerade malen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben & Zweifeln

Charkiw: Ein Moment der Pietät

Ukrainische Helfer bargen am 9. Mai bei Charkiw tote russische Soldaten. Die Fotografin Julia Kochetova war dabei – und will nicht alles zeigen, was sie sah.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Paul Ronzheimer: Wie nah ist zu nah, Paul Ronzheimer?

Kein Reporter war so lange im Ukraine-Krieg wie der "Bild"-Journalist und so dicht dran wie er. Ein Gespräch darüber, wie man Vertrauen gewinnt und nötigen Abstand wahrt

Trennung: Zeit, zu gehen

Dieser Frühling ist der perfekte Zeitpunkt für einen Neuanfang, meint unsere Autorin. Wie Sie herausfinden, ob eine Trennung die Lösung ist.

Niels Högel: "Du hast bewusst mit meinem Leben gespielt"

Nach einem Autounfall rettet ein Freund Matthias Corssen das Leben. Denkt er lange. Dann erfährt er die ganze Wahrheit über seinen Freund: den Serienmörder Niels Högel 

Shen Yun : "Die Modeeeerne ist schleeeecht"

In der Missionierungsveranstaltung einer chinesischen Sekte stellt unser Autor fest: Alle dürfen den alten Westen anfeinden. Das ist das Tolle an ihm.

"Truck Surf Hotel": Immer den Bilderbuchbrechern hinterher

So dürfte der Traum jedes Surfers aussehen: Ein Hotel, das immer da ist, wo die besten Wellen sind. Eine Woche mit dem "Truck Surf Hotel" entlang der Küste Marokkos

Berliner Prinzenbad: "Wenn du Stunden vor dem Fett stehst, macht dich die Hitze fertig"

Ölkrise, Kartoffelkrise, dann noch Personalkrise: Fast hätte die Pommesbude im Berliner Prinzenbad schließen müssen. Wie es wirklich ist, die Schwimmbadpommes zu retten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Nordpol: Auf der Suche nach den Eis-Dinosauriern

Vor 100 Millionen Jahren lebten auch am Nordpol Urzeit-Tiere. Auf der Suche nach den versteinerten Überresten müssen zwei Forscherinnen mit viel Geduld im Dreck wühlen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Christ & Welt

Bruno Hönel: "Ich bekam Angstzustände"

Bruno Hönel zog mit 25 in den Bundestag ein und wollte alles richtig machen. Stattdessen wurde er antriebslos, litt an Depressionen. Wie hat er sich da rausgekämpft?  

Magersucht: "Im Untergewicht fühlst du irgendwann gar nichts mehr"

Eine junge Frau hungert sich fast zu Tode. Keine Klinik kann helfen. Dann beginnt die Corona-Pandemie – und sie merkt: Ich will doch leben.

Circe: Die Hexe des Vatikans

Tief unten in den römischen Katakomben befinden sich geheimnisvolle Malereien des frühen Christentums. Sie werfen eine Frage auf: Waren die Gläubigen damals auf Drogen?

Debatten über den Ukraine-Krieg: Lob des Wankelmuts

Der unerbittliche Streit um den Krieg gefährdet Freundschaften. Dabei liegt in der Unentschlossenheit die Kraft für eine gewinnbringende Auseinandersetzung.

Missbrauchsskandal: Schadensfall Kirche

Erstaunliche Wendung im Missbrauchsskandal: Die gesetzliche Unfallversicherung will Betroffenen sexualisierter Gewalt helfen. Was das im Detail bedeutet

Papst Franziskus: Jesus in Mariupol

Bisher hat Papst Franziskus auf den Ukraine-Krieg vor allem mit Worten reagiert. Unser Leser glaubt an die Kraft des Segens, doch er hat noch eine andere Idee.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Harald Martenstein: Warum alte weiße Männer manchmal gekränkt sind

Die Juso-Chefin meint, Männer schöben sich gegenseitig Posten zu. Wer Erfolg nur mit dem Geschlecht erklärt, verletzt dadurch alle, die glauben, etwas geleistet zu haben.

Spaghetti mit Spargel, Erbsen und Spinat: Pasta mit Frühlingsgefühlen

Die Erbsen kommen zwar noch aus der Tiefkühltruhe, dieser Nudelteller schmeckt trotzdem nach sonnigem Spätfrühling. Spargel und Spinat machen das grüne Trio perfekt.

Italien und Deutschland: "Die Italiener sind nicht nur beim Essen strenger als die Deutschen"

Deutsche und Italiener verbindet heute vieles. Fünf Deutschitaliener sprechen über die Migrationserfahrung ihrer Familien und erklären, warum Mirácoli ein Kompliment ist.

Geheimnisse von Kindern: Warum erzählt mir mein Sohn nicht, was ihn beschäftigt?

Es ist normal, dass Kinder wenig über ihren Kitaalltag erzählen wollen. Wie man herausfindet, ob sie doch etwas bedrückt, erklärt der Kinderarzt Herbert Renz-Polster.

Nachtigallen in Berlin: Die Nachtigall und das Gefühl von Heimat

In keiner Großstadt gibt es so viele Nachtigallen wie in Berlin. Ein Syrer und eine Engländerin fühlen sich durch den Gesang der Vögel zurück in ihre Kindheit versetzt.

Feuerzeugreparatur: Feurige Liebe

Warum hängen Menschen an alten, defekten Feuerzeugen? Aus halb Europa werden sie in ein Dorf bei Hamburg geschickt. Ein Besuch in einer der letzten Reparaturwerkstätten

Cylinder-Bag: Die praktische Damenhandtasche

Männer tragen eher funktionale, Frauen öfter schöne Taschen. Mit der Cylinder-Bag scheint sich diese Modetradition allerdings zu ändern.

DL20 solar spear: Beleuchtung für den lauen Sommerabend

Ist diese Solarlampe eine Alternative für alle, die gerne im warmen Licht auf der Terrasse sitzen, sich aber nicht mit Elektrik und Außenbeleuchtung beschäftigen wollen?

Beziehung: "Mir gefiel es, dass sie so offensiv war"

Emily lernt eine 16 Jahre ältere Frau kennen. Es soll nur etwas Unverbindliches sein. Doch plötzlich wird ihr klar, wie sehr sie sich nach einer festen Beziehung sehnt.

Brettspiel: Schach

Wie gewann Schwarz am Zug dieses schwierige Bauernendspiel?

Denksport: Logelei

Tragen Sie Zahlen von 1 bis 7 so in das Diagramm ein, dass jede Zahl in jeder Zeile und jeder Spalte genau einmal vorkommt.

Personenrätsel: Lebensgeschichte

Als er in einer Vorwahl zur Präsidentschaftswahl durchfiel, zog er sich verbittert aus der Politik zurück und reiste durch die Welt. Wer war’s?

Brettspiel: Scrabble

Die Spielzüge von Alexander Dings sind aktuell das Maß aller Dinge im Scrabble.

Berufseinstieg: "Was schreibe ich  in die Bewerbung?"

Selbst für einen Nebenjob braucht die Tochter ein Motivationsschreiben. Der Vater findet es übergriffig, von Menschen zu verlangen, sich auf so eine Art anzubiedern.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Mario Czaja : Underdog mit Beißhemmung

Mario Czaja kam ins Team von Friedrich Merz, weil er anders ist als dieser: sozialliberal, Ostdeutscher, Arbeiterkind. Aber die CDU fremdelt mit ihm.

CDU in Sachsen: Die Angst vor der AfD geht wieder um

Die sächsische CDU bemüht sich nach außen um Gelassenheit. Bei den kommenden Kommunalwahlen könnte sie aber gleich mehrere wichtige Landratsposten an die AfD verlieren.

Westdeutsche in Ostdeutschland: Bin ich hier unerwünscht?

Unsere Leserin Christine Bücher kam vor fast 30 Jahren nach Ostdeutschland. Aber als Westdeutsche fühlt sie sich immer fremder.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Regina Lampert: Nah dran an der Sklaverei

Die Vorarlbergerin Regina Lampert schuftete im 19. Jahrhundert als Kind im Schwabenland. Nun wurden ihre Memoiren neu aufgelegt.

Österreichs Außenpolitik: Das Ende des Sonderwegs

Pragmatisch bis prinzipienlos: Österreich galt lange als Russland-Versteher innerhalb der EU. Seit dem Krieg sucht das Land nach einer neuen außenpolitischen Linie.

Wirtschaftsbund-Affäre in Vorarlberg: Gar nicht suberes Ländle

Ein Inserateskandal sorgt in Vorarlberg für Tumult und bringt selbst den mächtigen Landeshauptmann ins Wanken. Wie konnte es dazu kommen? 

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Eizellspende: "Der Kinderwunsch ist verfassungsrechtlich geschützt"

Die Schweiz diskutiert darüber, Eizellspenden zu legalisieren. Welche Rechte haben unfruchtbare Frauen? Und leiden andere für deren Kinderwunsch? Ein Streitgespräch

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Doctor

Immunologie: Die große Chance, die jeder in sich trägt 

Das Immunsystem kann sogar den Krebs besiegen. Und immer häufiger gelingt es, diese Fähigkeit gezielt anzuwenden

Allergien und Autoimmunerkrankungen: Abwehr außer Kontrolle

Ob bei Heuschnupfen oder Autoimmunerkrankungen: Manchmal reagiert das Immunsystem auf Stoffe, die eigentlich harmlos sind. Woran liegt das? Und was genau passiert da?

Immunschwäche: Wenn die Abwehr lahmgelegt wird

Normalerweise reagiert unser Immunsystem schnell und effektiv. Doch das Alter und Infektionen wie HIV können es schwächen. Neue Ansätze für Therapien machen Hoffnung.

Immuntherapie: So lernt der Körper, Krebszellen zu bekämpfen

Ärztinnen gelingt es immer besser, das Immunsystem ihrer Patienten gezielt auf Krebs abzurichten. Dafür motzen sie bestimmte Abwehrzellen auf – außerhalb des Körpers.

+ Weitere Artikel anzeigen