© [M] Christoph Köstlin

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker mit drei Nummer-eins-Alben: Clueso ist zu Gast in der 45. Folge des Podcasts Und was machst du am Wochenende? Im Gespräch mit dem Gastgeberteam Christoph Amend und Ilona Hartmann erzählt er, dass er am liebsten gemeinsam mit seinem Bruder durch seine Heimatstadt Erfurt stromert, Computerspiele zockt und zu seinen Eltern fährt, die haben nämlich eine Fußbodenheizung: "Ich liege bei meinen Eltern gerne auf dem Boden."

Er gibt den Udo-Lindenberg-Imitator, erklärt, woran er als gelernter Friseur einen misslungenen Haarschnitt erkennt und was ihm der FC-Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vor Kurzem als WhatsApp-Nachricht gesungen hat. Clueso hat immer ein Lyrikband dabei und hört gerne Hörspiele, weil er damit so gut einschlafen kann. Und er gibt zu: "Ein 1A-Polizeizeugnis habe ich leider nicht." Wie es dazu kam, und warum sein Lieblingsspruch "Gute Idee, falscher Zeitpunkt" ist, verrät er natürlich auch.

Christoph Amend und Ilona Hartmann © Tereza Mundilová für ZEIT ONLINE


Für das Wochenende empfehlen Clueso, Christoph und Ilona in dieser Folge unter anderem:

  • Das Videospiel The Last of Us
  • Sherlock Holmes (Maritim-Hörspiele)
  • Das lyrische Stenogrammheft von Mascha Kaléko
  • Musik von Schmytt, Sharaktah und Edo Saiya
  • Das Hühnerfrikassee von Cluesos Mutti
  • Die ZDF-Doku Xavier Naidoo – Comeback eines Verschwörungs-Stars?
  • Den neuen ZEIT ONLINE-Fußballpodcast Kicken kann er

Das Team erreichen Sie unter [email protected]. Sie wollen wissen, was Anke Engelke, Ayumi Paul oder David Hasselhoff am Wochenende machen? Alle Folgen dieses Podcasts finden Sie hier.