Der Kollege. Der Bekannte. Der Bruder. Die Freundin der Tochter. Ein Kumpel im Fußballverein. Alle geimpft. Und bei allen dasselbe: Der Schnelltest fällt negativ aus, obwohl sie mit dem Coronavirus infiziert sind – der genauere PCR-Test zeigt es an. Es sind nur Anekdoten, ohne wissenschaftliche Beweiskraft. Doch die Berichte häufen sich. Kann es sein, dass Antigen-Schnelltests Infektionen unter Geimpften übersehen? Wenn es so wäre, hätte das ganz praktische Konsequenzen, die Abwehr gegen die vierte Welle wäre löchrig, Deutschland hätte ein Problem mehr.