Kritik und Widerspruch sind dort, wo die Macht zu Hause ist, nicht gern gesehen. Die Eigenschaften, die im Vorraum der Macht zählen, sind Loyalität und Gehorsam. Im autoritären System werden sie durch Terror erzwungen, sofern nicht Heldenverehrung und Gefolgschaftstreue die geforderte Geisteshaltung von selbst garantieren.

In den Demokratien findet an der Spitze ebenfalls ein Adaptionsprozeß statt, der durch den Wettkampf um Anerkennung, Ruhm und Erfolg für die eigene Karriere hervorgerufen wird und der automatisch Loyalität und Gehorsam produziert. Wer die Watergate-Verhöre in den Vereinigten Staaten verfolgt, wird mit Schrecken gewahr, wie die Erfolgssucht am Hofe des Mächtigen im Weißen Haus alle Grenzen hat vergessen lassen, so daß sogar Verbrechen gerechtfertigt erschienen.