Bei Mixgetränken im eigentlichen Sinn ist mindestens ein Bestandteil alkoholisch. Es kann hier also nicht um die Enthaltsamkeit von Alkohol gehen – das ist ein anderes Thema –, sondern es wird danach gefragt, ob man ein, wenn schon alkoholisches, Getränk immer nur rein trinken sollte oder manchmal auch mit anderem gemischt.

CONTRA:

1. Was für ein Unfug, den beabsichtigten und oft mühevoll erreichten Geschmack eines Getränks zu zerstören, indem man was anderes dazukippt. Da machen sich die schottischen Brenner die allergrößte Mühe, ihrem Whisky einen charakteristischen Geschmack zu geben – und dann tun die Leute Zitronensaft hinein und nennen es "Whisky sour".