Berlin

Das "Filetstück" der West-Berliner Innenstadt steht zur Disposition. In dieser Woche hat der Berliner Bausenat eine Ausschreibung für Architekten veröffentlicht, mit der Vorschläge für die Neugestaltung des Berliner Tiergartenviertels eingeholt werden sollen. Nach Abschluß des Wettbewerbes wird dann der Senat über Struktur und Bebauung des letzten großen zusammenhängenden Baugebietes im Zentrum West-Berlins entscheiden.

Das Tiergarten viertel war früher eine der vornehmsten Gegenden Berlins. Im Baedeker von 1914 stand: "In dem Tiergartenviertel, zwischen Kanal und Tiergarten, finden sich anziehende Villen, wie sie die Architekten aus Schinkels Schule hier schufen, zahlreicher nur noch in der Nähe des Zoologischen Gartens."