Die deutschen Börsen bieten ein trostloses Bild. Mit dem Verfall des Dollarkurses ist für viele Aktienbesitzer eine neue Weltwirtschaftskrise am Horizont heraufgezogen. Nur die Tatsache, daß die meisten Aktienbesitzer bei einem Verkauf ihrer Papiere Verluste realisieren müssen, hält sie davon ab, der Börse endgültig den Rücken zu kehren. Die Kurse bestimmen zur Zeit die Käufer. Und davon gibt es wenige. Zu reizvoll sind die Zinsalternativen, die von den Kreditinstituten für Festgeld geboten werden oder die am Rentenmarkt erzielbar sind.