Von Wolfram Siebeck

Côte d’Azur, im März

In alten Häusern werden, wie man weiß, im Keller Skelette und Schatzpläne auf dem Dachboden gefunden. Dieses Haus hier hat zwar einen eindrucksvollen Ausblick auf die Bucht von St. Tropez, aber, weil es neu ist, weder Keller noch Dachboden. Dennoch hatte ich das Glück, bei der Suche nach meinen Aufschlüsseln in der Nische für das Kaminholz ein Dokument von außerordentlichem Interesse zu finden. (Wieso ich meine Autoschlüssel an einem so merkwürdigen Ort suche? Ganz einfach: Weil ich sie an den merkwürdigsten Orten verlege! Ich habe sie schon in der Dachrinne wiedergefunden und in einem alten Gartenhandschuh. Wenn Sie jemand ein Haus verlassen und zum Auto gehen sehen, wo er sich minutenlang die Taschen abklopft, um dann wieder für längere Zeit im Haus zu verschwinden, dann bin ich es.) Was da hinter staubigen Holzscheiten lag, ist eine Art Bordbuch, das die verschiedenen Sommergäste während ihres Aufenthaltes in diesem Haus geführt haben.