Studienreisen nach Rom: "Als den derzeit in Deutschland einzigen Spezialreisedienst für Rom" bezeichnet sich die Organisationsstelle für Romreisen (O. R. R.) Courtial KG. Geboten werden: Spezialitäten für Einzel- und Gruppenreisen. Zum Beispiel Sonderfahrten zu Sonderpreisen, wenn die Gruppen Schulen, Volksbildungswerken, Vereine! oder ähnlichen Einrichtungen angehören. Jungvermählte, wie Silber- und Jubelpaare bekommen auf Antrag 30 Mark Preisnachlaß. Diätgäste können besonders beköstigt werden. Die erste Studien- und Ferienreise beginnt am 21. März 1973 und dauert neun Tage. Das letzte Neun-Tage-Angebot ist am 14. November. Dazwischen liegen noch 15 weitere Termine zum Aussuchen. Die Gäste werden in Vertragshäusern der O. R. R. in der Nähe des Petersdoms untergebracht, in Doppelzimmern mit warmem und kaltem Wasser, sowie Bade- und Duschgelegenheit. (Einzelzimmer mit Bad und WC haben für diese Zeit insgesamt 55 Mark Zuschlag. Ein Preisbeispiel: Mit Fahrt ab Hamburg kostet der Rom-Trip inklusive Vollpension, zwei Stadtrundfahrten und einem Rundgang 423 Mark. Wer dienstags, mittwochs oder donnerstags fährt, zahlt nach einem Bundesbahnangebot nur 399 Mark, Hinzu kommt Liegewagenzuschlag von 25 Mark, Nicht im Preis inbegriffen sind die weiteren Führungen und Ausflüge, beispielsweise nach Capri, die die O. R. R. anbietet. Wer alles mitmachen will, muß noch einmal etwa 200 Mark extra bezahlen.