Der Präsident will die 40 Jahre alte Subventionspolitik beenden

Was bislang kein amerikanischer Präsident wagte, riskiert jetzt Richard Nixon: Er legte sich mit der mächtigen Landwirtschaftslobby im US-Kongreß an. In diesen Machtkampf geriet der Präsident allerdings nicht ganz freiwillig. In der Phase III seines Anti-Inflations-Programmes, in der staatliche Kontrollen von Löhnen und Preisen durch freiwillige Selbstkontrolle abgelöst wurde, schnellten vor allem die Lebensmittelpreise zu neuen Rekorden in die Höhe. Der Unwille der Verbraucher wurde laut.