Stamokap – so lautet der Schlachtruf im Streit zwischen der Mehrheit und einer Minderheitsgruppe im Verband der Jungsozialisten. Die Auseinandersetzung spiele sich zwischen "Linken" und "Halblinken" ab, behaupten Vertreter der Stamokap-Minderheit, und es versteht sich fast von selbst, daß sie sich für die wahren Linken halten. Die Mehrheit hingegen begreift die Auseinandersetzung als Kampf zwischen den "bürokratischen Zentralisten" der Stamokap-Gruppe und den "demokratischen Sozialisten" der Mehrheit. Sicher ist zunächst nur so viel: Es ist ein Streit unter Marxisten.