München

In München ist die SPD wieder einmal zerstritten. Der Unterbezirk der bayerischen Landeshauptstadt ist spätestens seit der Ablösung Hans Jochen Vogels durch Rudolf Schöfberger fest in der Hand der Linken; jetzt steht die Rathausfraktion der Sozialdemokraten vor der endgültigen Spaltung. Anlaß zu dem Zwist war die Wahl des Berliner Professors Detlev Marx zum Stadtentwicklungsreferenten durch die Vollversammlung des Stadtrates. Vorher hatte sich die SPD-Fraktion mit 25 zu 16 Stimmen für Dr. Karolus Heil, der bereits die Abteilung "Stadtforschung" im Entwicklungsreferat leitete, entschieden.