Bergisch Gladbach

Es roch nach Slibowitz und Uso, Salami und Schafskäse, Paprika und Oliven: mit dem Duft der eigenen Küche begleiteten Italiener, Spanier, Griechen, Jugoslawen und Türken die Einweihung eines Ausländerzentrums in Bergisch Gladbach, das in seiner Art einmalig ist in Nordrhein-Westfalen. Denn dieses Haus vereint fünf Nationen unter einem Dach. Das Zentrum enthält kleinere Gruppenräume für die einzelnen Nationalitäten und jeweils eine Gemeinschaftsküche und einen größeren Gemeinschaftsraum für Italiener, Spanier und für Griechen, Jugoslawen und Türken.