Ratzeburg

Polen hat einen neuen Exportzweig entdeckt: In fast allen Teilen der Welt errichten Polen moderne Industrieanlagen, Häfen, Hotels und Wohnsiedlungen. Spezialteams haben 1972 in Duisburg ein komplettes Schwefelsäurewerk gebaut; zur Olympiade in Kiel stampften sie innerhalb weniger Monate ein imposantes Hochhaushotel aus dem Boden. Vierzehn Monate brauchten die Männer aus der zentralpolnischen Stadt Rzeszow, um in Lüneburg ein modernes Kurmittelzentrum im Rohbau aufzustellen – wie alle anderen Objekte präzise zum Termin: für die polnische Bauexportfirma "Budimex" aus Warschau die beste Reklame.