Hans-Peter Schwarz: Vom Reich zur Bundesrepublik. Deutschland im Widerstreit der außenpolitischen Konzeptionen in den Jahren der Besatzungsherrschaft 1945–1949. Hermann Luchterhand Verlag GmbH, Neuwied und Berlin; 884 Seiten, Ln. DM 68,–, brosch. DM 38,–.

Dem Rezensionsexemplar lag ein Brief der Presseabteilung des Verlages bei, das Buch erscheine "im Zeichen einer hoffentlich neuen Epoche deutscher Außenpolitik" besonders wichtig. "Wir bitten, einem Buch besondere Beachtung zu schenken, das sowohl von Seiten der deutschen Sozialdemokratie wie auch der Partei Beifall gefunden hat, die bisher ausschließlich Außenpolitik verwirklichen konnte." War also die CDU/CSU-FDP-Koalition schwach? Handelt es sich darum, die Große Koalition auf dem Gebiet der Politologie zu verkünden?