"Die Hersteller von Markenerzeugnissen", so heißt es in einem Geleitwort des Bundeskanzlers zur Jahrestagung des Markenverbands, "erfüllen eine wichtige Aufgabe, wenn sie auch weiterhin bemüht sind, im freien Wettbewerb den Verbraucher mit Waren gleichbleibender Güte zu angemessenen und überall gleichen Preisen zu versorgen. Das Ansehen, das die deutschen Marken in der Welt genießen, hat die Fertigwarenindustrie zu hohen Exportleistungen befähigt. Der Deutschlandvertrag wird die Wege ebnen, den internationalen Schutz der Markenrechte wiederherzustellen, ohne den ein geordneter Handelsverkehr nicht denkbar ist."