Von Giovannino Guareschi

Im Donau-Verlag, Wien, erscheint demnächst ein neues humoristisches Werk von dem Verfasser des so berühmt gewordenen Schelmenromans "Don Camillo und Peppone". Es wird heißen: "Enthüllungen eines Familienvaters" und gibt sich als Selbstbiographie des Autors aus. In dem Kapitel, das wir mit Erlaubnis des Verlages abdrucken, schildert Guareschi, was ihm (angeblich) nach bestandenem Abitur geschehen ist.

Kauf dir ein Pferd, Giovannino, und geh nach Argentinien. Dort ist Platz für alle, und wenn du schlau bist, kannst du dein Glück machen", sagte Großmutter Giuseppina, und gab mir fünfzehn Centesimi.