In Mexiko City versammeln sich die Finanz- und Wirtschaftsminister, Notenbankpräsidenten und Währungsexperten von 54 Ländern zur Tagung des Weltwährungsfonds, des International Monetary Fund (IMF) und der International Bank for Reconstruction and Development (Weltbank), an der erstmalig die Delegationen der Bundesrepublik unter Professor Erhard (IMF) und Geheimrat Vocke (Weltbank) teilnehmen. Seit etwa einem Jahr sind Bestrebungen im Gange, die Statuten und Funktionen der beiden Bretton-Woods-Institute den Erfordernissen der heutigen Zeit anzupassen.